Jordanien Oktober 2015

Reisebericht 04.10.15 – 17.10.15: „Amman, Jordantal, Petra, Wadi Rum und Aqaba“

Autor/in: Markus Raimann

Jordanien - Totes Meer

Jordanien Totes Meer © Markus Raimann

Der Veranstalter hat nicht übertrieben, die Kombination von Besichtigungen und Wanderungen ist eine gelungene Mischung. Zum Erfolg hat zweifellos auch unser ausgezeichneter Reiseleiter Adnan Shatnawi viel beigetragen. Offen für jedes Thema konnten wir mit ihm über Interessantes diskutieren. Zudem war seine Organisation bis ins Detail durchdacht. Die ersten Tage reisten wir per Bus zu Wüstenschlössern, imposanten römischen Anlagen und weiteren antiken Sehenswürdigkeiten. Dabei hörten wir Wertvolles über die Geschichte des Landes und konnten die Orte mit der nötigen Zeit genießen. Wir hetzten nie von Ort zu Ort! Unsere Unterkünfte waren meistens Hotels der Mittelklasse, doch genügten sie unseren Erwartungen vollauf. Jordanien ist ein Land mit guter Infrastruktur.
Adnan sorgte oft dafür, dass wir typisch einheimische Speisen kosten konnten, was wir sehr schätzten.

 

 

Jordanien - Wadi Rum

Jordanien Wadi Rum © Markus Raimann

Nach dem Besuch des Toten Meeres freuten sich alle auf die Wanderungen und Erkundigungen in Petra und im Wadi Rum. Petra war für mich der Höhepunkt mit imposanten Fassaden und eindrücklichen Wanderungen („Kloster“, Aaronsberg und Opferplatz). Gegen Abend konnten wir die Schlucht mit wenigen andern Touristen erkunden: ein Flötenspieler, die untergehende Sonne, Ruhe, herrlich! Anschließend ging’s nach Süden in die Wüste. Die Wan derungen im Wadi Rum sind einfach und nicht anspruchsvoll. Doch nach der Hitze genossen wir die Siesta im Schatten und freuten uns bereits auf das Abendessen im Zeltcamp. Dort bereitete uns die Begleitmannschaft schmackhaftes Essen zu, das wir nach den stimmungsvollen Sonnenuntergängen bei angenehmer Wärme einnehmen konnten. Danach blieb meistens noch viel Zeit über Facetten von Jordanien zu diskutieren. In Aqaba schätzten wir zum Schluss die Dusche und Bademöglichkeit im Roten Meer. Nicht zuletzt auch wegen den angenehmen Teilnehmer/-innen, welche gut harmonierten, wird mir die Reise in sehr guter Erinnerung bleiben.

Kontakt
 +49 (0)30 2061 6488-0
 info@intakt-reisen.de

Intakt-Reisen GmbH & Co. KG
Bartningallee 27
10557 Berlin
Deutschland