Rundreisen in Afrika, Amerika, Asien, Arktis-Antarktis, Europa

Reiseempfehlungen

Lernen Sie die abwechslungsreiche und ursprüngliche Landschaft der schottischen Highlands bei einer Wanderung entlang des „West Highland Way“ kennen. Genießen Sie die weiten Ausblicke während der Wanderung!
Abends lohnt der Besuch in einem der zahlreichen Pubs.
Besteigen Sie den höchsten Berg Großbritanniens, den 1.343 m hohen Ben Nevis – sie werden mit einem beeindruckenden Panorama-Ausblick belohnt!
Die Clava Cairns stellen drei der besterhaltenen historischen Steinkreise dar. Um ihre Funktion ranken sich Mythen und Legenden.
Der Besuch in einer der traditionellen Whisky-Distillerien ist nicht nur äußerst interessant und lehrreich – er gipfelt natürlich auch in einer Verkostung des schottischen „Lebenselixiers“.
Lernen Sie die Hauptstadt Edinburgh während einer Stadtbesichtigung kennen. Die Stadt strotzt nur so von Geschichte!

Touristische Höhepunkte

  • Überragt vom gleichnamigen Castle, bietet die Hauptstadt Edinburgh viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen wie die Altstadt (Old Town), das Schottische Nationalmuseum und dem Palace of Holyrood House. Jedes Jahr im August findet das Edinburgh Festival (The Royal Edinburgh Military Tattoo) statt, das Tausende von Besuchern anlockt.
  • Loch Ness ist ein tiefer, langgezogener Süßwassersee im Hochland, berühmt-berüchtigt für das angeblich darin lebende Ungeheuer, liebevoll kurz „Nessie genannt.
Aktuell bieten wir keine Reisen in diese Zielregion an.

Zahlen, Daten, Fakten

Karte von  Schottland
Für Kartenansicht klicken
Geographische Lage von  Schottland
Geographische Lage
Offizieller Name
Schottland
Hauptstadt
Edinburgh
Fläche
78.772 km² (etwa ein Fünftel der Fläche Deutschlands)
Sprachen
Englisch (Amtssprache); Gälisch (Keltisch)
Währung
Pfund Sterling (GBP)
Einwohnerzahl
5.327.700 (2013)
Religion
Church of Scotland 42 %; bekenntnislos 28 %; Römisch-katholisch 16 %; andere christliche Konfessionen 7 %
Nationalfeiertag
Queen's Official Birthday 21. April
Regierungsform
Parlamentarische Monarchie

Klima / Reisezeit / Einreise

Das Klima wechselt von Region zu Region. In den westlichen Highlands ist es wegen der Berge und der hier vorherrschenden Atlantik-Winde relativ kühl und feucht – das kommt aber der Ursprünglichkeit der Landschaft zugute! In den östlichen Landesteilen (auch in der Hauptstadt Edinburgh) ist der Jahres-Niederschlag geringer und die Durchschnittstemperaturen milder. Die Sommerabende sind erstaunlich lang hell – in Edinburgh gibt es im Sommer durchschnittlich 2,5 Sonnenstunden mehr am Tag als in Madrid.

Einreisebestimmungen

Die Einreise ist sowohl mit einem Reisepass als auch mit einem Personalausweis möglich. Das Reisedokument muss bis zum Ende der Reise gültig sein.
Benutzen Sie keine Ausweisdokumente, die einmal als verloren oder gestohlen gemeldet waren. Selbst wenn sie inzwischen wieder als „aufgefunden“ gemeldet wurden, führt dies nicht automatisch zu einer Löschung des Verlusteintrags in der Interpol-Datenbank. Es kommt daher immer wieder vor, dass die britische Grenzpolizei solche Ausweisdokumente einzieht.
Die Anforderungen einzelner Fluggesellschaften an die von ihren Passagieren mitzuführenden Dokumente weichen z. T. von den staatlichen Regelungen ab.
Informationen zu Einreisebestimmungen für Minderjährige erhalten Sie auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes. Bitte informieren Sie sich dort auch über eventuelle Änderungen der Einreisebestimmungen.

Derzeit gibt es keine COVID-19-bedingten Einschränkungen.

Stand: Februar 2023