Estland-Reisen

Allgemeine Informationen über das Urlaubsziel

Kaum ein Land bietet so viel kompakte Zeitgeschichte und Natur gleichermaßen und ist uns – Dank einer hervorragenden Fluganbindung in die Hauptstadt Tallinn so nah wie Estland.

Estland in 2 Minuten kennenlernen?
Dann genießen Sie dieses Video: ▼


Beautiful Estonia; (c) Visit Estonia

Nach Jahrhunderten wechselnder Fremdherrschaft durch Dänen, Deutsche und Russen wurde Estland erst 1991 wieder vollständig unabhängig . Die Zeitzeugnisse der vergangenen Jahrhunderte kann man wohl nirgendwo sonst so gut sehen. So gehört die Tallinner Altstadt zu den am besten erhalten gebliebenen Städte in Nordeuropa. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein: mittelalterliche Häuser sind um schmucke Stadtplätze gruppiert, das Ganze umgeben von einer imposanten Stadtmauer.

Aber auch die Natur hat es in sich: Fast die Hälfte des Landes ist mit Wald bedeckt. Das Land verfügt über eine lange Ostseeküste mit über 2.000 vorgelagerten Inseln. Viele sind noch so naturbelassen wie auch viele Teile des Festlandes. Ideal für Fahrradtouren, aber auch für Wanderungen oder zum Kajakfahren.

Das wichtigste Plus ist sicher die Unkompliziertheit, mit der es sich in Estland reisen lässt: Es gibt Direktflüge aus fast alle europäische Staaten, zahlreiche Zug- und Busanreisemöglichkeiten sowie einen großflächigen Fährhafen, über den vor allem Ostsee-Kreuzfahrer und finnische Tagestouristen in die ehemals wichtige Hansestadt gelangen. Und: Seit 2011 ist auch in Estland der Euro offizielles Zahlungsmittel.

Touristische Höhepunkte

Estland - Tallinn

  • Die historische Altstadt von Tallinn, geschmückt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten, gehört zu den wichtigsten Zeitzeugnissen des Mittelalters.
  • Der gewaltige Jägala-Wasserfall, ganz in der Nähe von Tallinn.
  • Die Inseln Saaremaa und Hiiumaa, wunderschöne Landschaften kombiniert zahlreichen Sehenswürdigkeiten; z.B. der Krater von Kaali, der riesige mystische Findling „Kukka Kivi“ und der Kõpu Tuletorn, der Leuchtturm von Kõpu.
  • Die deutlich kleineren landschaftlich reizvollen Inseln Muhu, Vormsi, Kihnu und Ruhnu, geeignet vor allem für Tagesausflüge.

Weitere Reisen

Unser vielfältiger Reisekatalog wird regelmäßig erweitert und angepasst. So haben wir nicht permanent alle Angebote online. Insbesondere können wir auch zu vielen Reisezielen Ihre ganz individuelle Privattour gestalten.
Für weitere Reisen in diese Zielregion sprechen Sie uns deshalb bitte gerne an.

Zahlen, Daten, Fakten

Karte von Estland

Karte

Geographische Lage von Estland

Geographische Lage

Offizieller Name Republik Estland
Hauptstadt Tallinn
Fläche 45.220 km² (7,9% der Fläche Deutschlands)
Sprachen Estnisch (offizielle Landessprache) 67,3%, Russisch 29,7%, andere 3%
Währung Euro (früher Estnische Krone)
Einwohnerzahl 1.299.371
Ethnologie Esten 67,9%, Russen 25,6%, Ukrainer 2,1%, Weißrussen 1,3%, Finnen 0,9%, andere 2,2%
Religion Christen 27,8%, konfessionslos 34,1%, andere 32%, keine 6,1%
Nationalfeiertag 24. Februar (1918: Gründung der Republik)
Regierungsform parlamentarische Republik

Estland-Links

Sicherheitsinformationen des Auswärtigen Amtes zu Estland:
http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/EstlandSicherheit.html

Länderinformationen zu Estland aus dem CIA World Fact Book:
https://www.cia.gov/library/publications/the-world-factbook/geos/en.html

Visit Estonia, der offizielle Estnische Tourismus-Kanal:
http://www.visitestonia.com

Unsere Reiseempfehlungen

Die pittoreske Altstadt von Tallinn gehört seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO und sprüht nur so von mittelalterlichem Treiben, aber auch Beschaulichkeit. Der Rathausplatz im unteren Teil der Altstadt ist ein beliebter Treffpunkt für Besucher aus aller Welt. Der Blick vom über der Stadt gelegenen Domberg, auf dem die Regierungsgebäude stehen, über die Stadt, den Hafen und die Ostsee entschädigt für den mühevollen Aufstieg.
Haapsalu ist eines der bedeutenden Seebäder und Kurorte Estlands und berühmt für seine vielen bunten Holzhäuschen. Hierher kommt man am besten per Rad, auf einem Radweg, der auf einem nicht mehr benutzten Bahndamm angelegt ist und quer durch die ansonsten unberührte Landschaft führt.
Die größte Insel des Landes, Saaremaa, bietet neben grünen Wäldern sehenswerte menschliche Hinterlassenschaften wie die zahlreichen Wehrkirchen oder alte Stabwindmühlen. An der Westküste der Insel können Sie seltene Seevögel und botanisch interessante Wacholderwiesen bestaunen.
Nach Besichtigung der sogenannten „Sommerhauptstadt“ Pärnu, einer der fünf estnischen Hansestädte, erkundet man das verzweigte Bach- und Flussnetz des Soomaa-Nationalparks mit dem Kanu und erfährt viel über das Ökosystem bei einer Moorwanderung auf einem Lehrpfad.
Estland bietet von allem etwas – Natur und Kultur – und dazu noch leckere Spezialitäten und ausgefallene Souvenirs.

Klima und Reisezeit

Kalte, lange Winter und kurze, relativ warme Sommer bestimmen Estlands Jahreszeiten. Erste Zeichen des Frühlings spürt man frühestens im April. Es kann sogar vorkommen, dass es noch im Juni zu Nachtfrösten kommt. Die durchschnittlichen Sommer-Temperaturen schwanken zwischen 13 und 17°C. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge liegt von Juli bis September bei 71-75 mm, wogegen sie in den übrigen Monaten 40 mm nicht überschreitet.
Beste Reisezeit: Mai bis September.

Einreisebestimmungen

Estland ist dem Schengener Abkommen beigetreten. Dadurch sind die Binnengrenzkontrollen an den Land- und Seegrenzen zwischen Estland und den anderen Schengenstaaten eingestellt worden. Selbst wenn regelmäßige Grenzkontrollen nicht mehr stattfinden, können weiterhin sowohl Polizei- als auch Grenzschutzbeamte das Vorzeigen eines Ausweisdokumentes fordern. Sollten während Ihres Estland-Aufenthaltes Ihre Ausweispapiere verloren gehen oder gestohlen werden, wird daher dringend empfohlen, sich in der Botschaft einen Reiseausweis als Passersatz zur Rückreise ausstellen zu lassen.
Jeder Reisende muss ein gültiges Reisedokument – Reisepass, Personalausweis oder Kinderausweis – mitführen. Auch vorläufige Reisepässe und Personalausweise werden anerkannt.
Informationen zu Einreisebestimmungen für Minderjährige erhalten Sie auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes. Bitte informieren Sie sich dort auch über eventuelle Änderungen der Einreisebestimmungen.

Stand: März 2017

Kontakt
 +49 (0)30 2061 6488-0
 info@intakt-reisen.de

Intakt-Reisen GmbH & Co. KG
Bartningallee 27
10557 Berlin
Deutschland