Tansania: Serengeti – Safari – Sansibar

Safari im Arusha-, Lake Manyara-, Serengeti, Ngorongoro-, Tarangire-Nationalpark, Sansibar

Tansania   Naturreisen, Safaris

Den Zauber Afrikas aus nächster Nähe erleben! Ausgiebige Tierbeobachtungen in Afrikas Wildnis sind für Viele ein langgehegter Reisetraum – wir erfüllen ihn!

Löwin

Löwin

Die Höhepunkte dieser Reise:

  • Komfortsafari in den 5 schönsten Nationalparks
  • Wandersafari im Arusha-Nationalpark
  • Safari Camp, das der Tierwanderung folgt
  • Unterwegs in deutsch geführter Kleingruppe
  • Übernachtung in komfortablen Lodges & Camps
  • Stilvolles Hotel an Sansibars schönstem Strand
  • Optional: Ballonfahrt über der Serengeti

Reiseverlauf Tansania (14 Tage)

1. Tag: Anreise

Flug ab Frankfurt nach Tansania.

2. Tag: Ankunft in Tansania

Ankunft am Kilimanjaro Airport und Transfer zur kleinen, gemütlichen Lodge in der Nähe von Arusha. Entspannen Sie sich im weitläufigen Garten oder am Pool. Ein deutschsprachiger Ansprechpartner ist vor Ort. Übernachtung in der „African View Lodge“. Die Aussichten auf den Mount Meru sind atemberaubend. Rezeption, Restaurant und die 20 Bungalows sind im traditionellen Mount-Meru-Stil mit Bananenblattdecken verkleidet. Jedem Zimmer wurde ein tansanisches Thema zugeordnet. So gibt es die Bungalows „Lake Tanganyika“, „Massai“ und „Kilwa“ und natürlich dürfen „Serengeti“ und „Kilimanjaro“ nicht fehlen. Besonders hübsch ist das Baumhaus: ein voll eingerichtetes, gemütliches Hauszelt, das in einer kleinen Baumgruppe versteckt liegt und ebenfalls Blick auf den Meru bietet. Ein Restaurant mit kleinem Biergarten, Internetzugang, Gepäckaufbewahrung und Wäscheservice gehören ebenfalls zum Angebot der Lodge unter deutscher Leitung von Horst und Debbie Bachmann. Der tropische Garten mit dem großzügigen Schwimmbad als zentrales Element rundet den harmonischen Gesamteindruck ab. Spätestens beim Sundowner auf der „Meru View Plattform“ ist man gänzlich in Afrika angekommen.

3. Tag: Arusha Nationalpark

Sie wandern zu Fuß an den Hängen des Mt. Meru durch die Bergwälder des Arusha-Nationalparks. Am Momella Gate treffen Sie Ihren bewaffneten Wildhüter. Er führt Sie durch eine faszinierende Landschaft aus Savanne und Bergwald, zahlreiche Tierbeobachtungen sind möglich. Büffel und Giraffen grasen in der Nähe, die Wälder bieten den markanten schwarz-weißen Colobusaffen ein Zuhause. Auf dem Rückweg zum Momella Gate ist ein Abstecher zu einem idyllischen Wasserfall möglich. Am Nachmittag geht es im Fahrzeug auf Pirsch durch den Park. An den Momella-Seen sammeln sich rosa Flamingos, vom Rand eröffnet sich ein herrlicher Blick in den Ngurdoto-Krater. Giraffen, Zebras, Warzenschweine, Antilopen und mit etwas Glück auch Elefanten sind zu beobachten. Übernachtung wie am Vortag. F/L
(Gehzeit max. 4 h, max. 200 m bergauf und bergab)

4. Tag: Tarangire Nationalpark

Pirschfahrt im Tarangire NP. Hier sind vor allem große Herden von Elefanten zu finden, aber auch Kudu-Antilopen, Gnus, Geparden, Leoparden und Löwen. Riesige Baobabs (Affenbrotbäume) prägen das Landschaftsbild. Am Tarangire-Fluss sammeln sich besonders während der trockenen Monate zahlreiche Tiere. Übernachtung in der „Sangaiwe Tented Lodge“. Zu der Lodge gehören bisher 16 gemütlich eingerichtete, auf Holzplattformen gebaute Hauszelte und eine strohgedeckte Boma, die als Bar und Restaurant dient. Zudem bietet die Lodge eine ausgezeichnete Küche aus frischen, lokalen Zutaten an. Das Restaurant hat eine Aussichtsterrasse mit atemberaubendem Blick auf die Ebene um den Burunge-See. Für die ersehnte Erfrischung nach Ihrer Safari sorgt ein Pool, ebenfalls mit wunderschöner Aussicht. F/L/A

Giraffe

5.-6. Tag: Serengeti

Fahrt in die Serengeti, die von den Massai als „großer offener Platz“ bezeichnet wird. Der wohl berühmteste Nationalpark der Welt erstreckt sich über eine Fläche von fast 15.000 Quadratkilometern. Die bekannten „Big Five“ (Elefant, Büffel, Nashorn, Löwe, Leopard) werden Sie hier während der ausgiebigen Pirschfahrten mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Gesicht bekommen, vielleicht sogar Geparden auf der Jagd. In den Flüssen lassen sich Krokodile beobachten. Die weiten Savannen der Serengeti sind ein Paradies für Weidetiere. Unterbrochen wird die Ebene nur durch die typischen Kopjes, glatt geschliffene Granithügel. Von Mai bis Juli ziehen unzählige Gnus, Zebras und Antilopen auf ihrer jährlichen großen Wanderung in Richtung Maasai Mara, gefolgt von Löwen, Geparden und Hyänen. Im November/Dezember wandern die Herden wieder nach Süden. Genießen Sie die Abende in der Wildnis beim Sundowner am Lagerfeuer mit zahllosen Sternen über Ihnen. Sehr empfehlenswert ist eine Ballonfahrt, um die Savanne aus der Vogelperspektive zu erleben (optional, ab 546 USD p.P.). 2 Übernachtungen im „Serengeti View Camp“ oder in der „Serengeti Serena Safari Lodge“ (April – Mai). 2x F/M/A

Das „Serengeti View Camp“ ist semipermanent und verwöhnt Sie mit allen Annehmlichkeiten, die Sie in der Wildnis benötigen. Der jeweilige Standort wird jahreszeitlich der großen Tierwanderung angepasst – das Camp ist immer dort zu finden, wo sich die Gnu- und Zebraherden gerade aufhalten. So sind Sie immer ganz nah an der Migration und genießen somit bestmögliche Safari-Erlebnisse! Lassen Sie sich vom klassischen “Hemingway-Style” überraschen! Mit zahllosen Sternen über Ihnen lauschen Sie abends am Lagerfeuer mit einem Sundowner in der Hand den Klängen der afrikanischen Wildnis. Genießen Sie mit allen Sinnen das gediegene Ambiente mit allabendlichen Konzerten von zirpenden Zikaden, heulenden Hyänen und in der Ferne brüllenden Löwen.
Wo ist das Serengeti View Camp im Laufe des Jahres zu finden:
Dezember – März: Süd-Serengeti im Gebiet der Moru Kopjes
Juni – Juli: Western Corridor im Gebiet des Grumeti-Flusses
August – November: Nord-Serengeti in der Mara oder Lobo Region

Die „Serengeti Serena Safari Lodge“ liegt im Herzen der Serengeti, leicht erhöht auf einem Hügel mit Rundumsicht in die Savannen und Berge. Beim Design der Lodge ließ man sich durch die traditionellen afrikanischen Dörfer inspirieren: Die strohgedeckten Rundhütten fügen sich nahtlos in die Landschaft ein. Die 66 Zimmer sind mit afrikanischen Möbeln und Kunsthandwerk ausgestattet und verfügen jeweils über einen eigenen Balkon. Die dekorativen und architektonischen Details der Lodge sind ein Highlight für jeden Fotografen, da diese den endlosen Ebenen der Serengeti nachempfunden wurden. Ein Pool bietet Entspannung nach der Safari, traditionelle Tanzshows sowie Diavorträge am Abend sorgen für Unterhaltung. Auf Wunsch können Ballon-Safaris organisiert werden.

Ngorongoro-Krater

7. Tag: Ngorongoro-Krater

Auf dem Weg ins kühle Ngorongoro-Hochland haben Sie nochmals Gelegenheit zu fabelhaften Tierbeobachtungen. Dann erleben Sie eine Safari im Inneren des Ngorongoro-Kraters, seit 1978 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes. Bernhard Grzimek sagte einmal: „Es ist unmöglich, in Worten die Größe und Schönheit des Kraters wiederzugeben. Er ist eines der Weltwunder“. Vom Kraterrand (2.286 m) hat man einen grandiosen Blick auf diesen „Garten Eden“. Herden von Zebras und Gnus ziehen durch das 259 Quadratkilometer große Areal aus Steppe, Seen und Buschland. Nashörner, Elefanten, Löwen und Geparden können gesichtet werden. In den Wasserlöchern halten sich zahlreiche Flusspferde auf. Übernachtung in der „Endoro Lodge“.  Die Natursteinhäuser staffeln sich an einem Berghang und bieten perfekte Ausblicke auf den tropischen Regenwald. Die geschmackvoll und gut eingerichteten Doppelzimmer und Suiten verfügen jeweils über bequeme Betten, einen Kamin und ein eigenes Bad mit WC, Dusche und Badewanne. In der stilvollen Lounge sorgt das abendliche Kaminfeuer für eine stimmige Atmosphäre. Auf Ihrer privaten Terrasse können Sie den Tag mit Blick auf den Bergregenwald beginnen. F/L/A

8. Tag: Lake Manyara Nationalpark

Pirschfahrt im Lake Manyara Nationalpark, der auf dem Grund des Großen Ostafrikanischen Grabenbruches liegt und vor allem Elefanten, Büffel, Giraffen und Scharen von Pavianen beheimatet. Der Park ist auch für seine baumkletternden Löwen bekannt, die sich majestätisch in den Ästen der Dornakazien und Feigenbäume räkeln. Die vom Steilabbruch herabrieselnden Bäche speisen den flachen Sodasee und haben im Nordteil des Parks eine Waldoase mit üppiger Vegetation entstehen lassen. Die Ufer des Manyara-Sees bieten Flamingos reichlich Nahrung. An den Zuflüssen leben zahlreiche weitere Wasservögel und es gibt es mit über 400 Arten eine große Artenvielfalt: Nashornvögel, Flamingos, Pelikane, Nimmersattstörche, Kormorane und Greifvögel. Flusspferde suchen im kühlen Nass Schutz vor der brennenden Sonne. Am späten Nachmittag Rückfahrt in die Nähe von Arusha. Übernachtung in der „African View Lodge“ (wie an Tag 2). F/L

9. Tag: Sansibar

Fahrt zum Kilimanjaro Airport und Flug nach Sansibar. Transfer zum Hotel an der Südostküste. Der luxuriöse „Breezes Beach Club & Spa“ befindet sich in atemberaubender Lage an der Ostküste Sansibars an einem weißen, von Palmen gesäumten Sandstrand am azurblauen Meer. Die Stadt Stone Town ist nur etwa eine Autostunde entfernt. Die 70 Zimmer und Suiten verteilen sich in der wundervollen Gartenanlage und sind alle individuell mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Die Standard-Zimmer verfügen über ein Bad/Dusche, WC, Klimaanlage, Safe sowie eine Terrasse mit Blick in den tropischen Garten. Die Deluxe-Zimmer sind etwas näher zum Strand gelegen. Die großzügigen Suiten liegen im Obergeschoss der Bungalows und haben einen großen Balkon mit Sonnenliegen und überdachter Outdoor-Longe. Außerdem verfügen die Suiten über einen begehbaren Kleiderschrank. Der Beach Club verfügt über 4 Restaurants sowie über einen hübschen Swimmingpool in tropischer Umgebung. Lassen Sie sich verwöhnen im ausgezeichneten Spa-Center „The Frangipani Spa“ oder erleben Sie tiefe Entspannung bei Yoga und Meditation. Wassersport wird im „Breezes Beach Club“ GROSS geschrieben. Der „Water Club“ befindet sich direkt am weißen Strand und verfügt über eine große Auswahl modernsten Equipments und bietet Kurse im Segeln, Kite-Surfen und Surfen an. Der „Water Club“ bietet die besten Voraussetzungen um die schönsten Seiten des Indischen Ozeans zu entdecken. Auch eine professionelle Tauchschule fehlt hier natürlich nicht. Ein Fitnessraum sowie Tennis stehen den Gästen kostenfrei zur Verfügung. Weiterhin können für Sie verschiedene Landausflüge organisiert werden. Übernachtung im „Breezes Beach Club & Spa“ (Deluxe-Zimmer). F/A

10.-12. Tag: Strandhotel Sansibar

Drei Tage zur Erholung am Strand der Indischen Ozeans oder zum erkunden Insel. 3 Übernachtungen wie am Vortag. 3x F/A

Optionen:
Safari Blue:
Unser Fahrer bringt Sie nach Fumba im Süden von Sansibar. Von dort segeln Sie mit einer traditionellen Dhow zum Kwale Korallenriff. Das Riff bietet eine überwältigende Vielfalt von Korallen und farbenprächtigen Fischen. Ein Guide wird Ihnen die interessantesten Wasserlebewesen zeigen und, falls erforderlich, Anfängern das Schnorcheln beibringen.
Danach können Sie mit einem Cocktail im Paradies entspannen – auf einer Sandbank, umgeben von türkisblauem Wasser. In dieser Gegend sieht man regelmäßig Schwärme von Großen Tümmler-Delphinen und Humpback-Delphinen, die nahe der Wasseroberfläche nach Tintenfischen und anderen Fische jagen. Die Dhow wird Sie danach zu einer Insel bringen, auf der ein Fisch- und Meeresfrüchte-Grillbuffet für Sie vorbereitet ist. Genießen Sie am Strand frischen, gegrillten Calamari, gegrillten Fisch, Hummer und Hähnchen. Gekühlte Soft Drinks und kaltes Bier sind während des gesamten Trips inklusive. Nach dem Mittag gibt es eine Früchteverkostung. Gegen Ende dieser gastronomischen Sensation wird Ihnen Kaffee mit einem Schuss des afrikanischen Amarula-Likörs serviert. (optional ab 150 EUR p.P.)
Prison Island:
Nach 20 Minuten Fahrt in einer traditionellen Dhow erreichen Sie die Gefängnisinsel. Sie wurde früher als Strafkolonie für ungehorsame Sklaven genutzt. Später wurde ein Gefängnis errichtet. Es wurde aber nie wirklich in Betrieb genommen. Heute ist die Insel ein kleines Touristenressort, das bekannt für seine Galapagos-Riesenschildkröten ist. Unser Tourguide wird Ihnen eine kleine Einführung in die interessante Vergangenheit der Insel geben und danach können Sie sonnenbaden, schwimmen und schnorcheln oder Sie spazieren einfach über die Insel, um die Schildkröten und Pfaue zu bestaunen. (optional ab 100 EUR p.P.)
Jozani Forest:
Der Jozani Forest ist der einzige Nationalpark auf Sansibar und das letzte ursprüngliche Waldgebiet der Insel. Dieses Ökosystem an der Ostküste bietet vom Mangrovenwald über Sümpfe bis hin zu Regenwald ein landschaftlich abwechslungsreiches Feuerwerk. Ihr Guide wird Ihnen nicht nur die vielfältige Vegetation sondern auch die Bewohner dieses Habitates näher bringen: Rote Colobus Affen, blaue Meerkatzen, Elefantenspitzhörnchen und Buschbabies. Der Ausflug endet mit einem Spaziergang durch den Mangrovenwald sowie dem Besuch einer Schildkröten-Aufzuchtstation. (optional ab 110 EUR p.P.)

13. Tag: Strandhotel und Abreise

Der Vormittag steht zur freien Verfügung am Strand des Indischen Ozeans. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. F

14. Tag: Wieder daheim

Ankunft in Frankfurt.

F = Frühstück / M = Mittagessen / L = Lunchpaket / A = Abendessen

Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt mit Ethiopian Airlines (Mitglied der Star Alliance) oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 01.08.17)
  • Inlandsflug Kilimanjaro Airport – Sansibar in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 01.08.17)
  • Alle Fahrten laut Programm
  • Safari im Allradfahrzeug mit deutschsprachigem Fahrer und Fensterplatzgarantie
  • 8 Übernachtungen im Hotel / Lodge im DZ, 3 Übernachtungen im Tented Camp im möblierten Hauszelt mit eigenem Bad im DZ
  • Alle Nationalparkgebühren laut Programm (Stand 01.08.17)
  • Mahlzeiten: 11x F, 2x M, 4x Lunchpaket), 8x A
  • 1 Flasche Mineralwasser pro Safaritag
  • Reiseliteratur

Nicht enthaltene Leistungen

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum (50 USD)
  • Trinkgelder; Persönliches
  • Ggf. Flughafengebühren im Reiseland
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 01.08.17

Zusatzleistungen

  • Aufpreis Flüge mit Qatar Airways ab: 100 EUR
  • Aufpreis Flüge mit Condor ab: 280 EUR
  • Aufpreis Flüge mit KLM ab: 100 EUR
  • Aufpreis Flüge in Business Class ab: 1.650 EUR
  • Zubringerflug ab D/A/CH auf Anfrage
  • Rail & Fly – innerdeutsche Anreise mit der Deutschen Bahn zum Flughafen 2. Klasse: 50 EUR
  • Einzelzimmerzuschlag regulär: 590 EUR
  • + Einzelzimmerzuschlag: 550 EUR
  • # Einzelzimmerzuschlag: 300 EUR
  • * Einzelzimmerzuschlag: 470 EUR
  • ** Einzelzimmerzuschlag: 140 EUR
  • *** Kein Einzelzimmerzuschlag!
  • 5x Halbpension Strandhotel: 90 EUR
  • Upgrade im „Essque Zalu“, Sansibar ab: 300 EUR
  • Verlängerung auf Sansibar auf Anfrage möglich
  • 3 Tage Berggorilla-Trekking, ab Kigali/ an Kilimanjaro, bei 2 Teilnehmern ab: 1.050 EUR

Hinweise

  • Termine, Preise & Leistungen gültig bis Katalogwechsel.
  • ++ Termin mit Übernachtung auf Sansibar im Luxusresort „Essque Zalu“.
  • Der Reisepreis enthält die seit kurzem zu entrichtende Mehrwertsteuer, die der tansanische Staat auf touristische Leistungen wie Nationalpark- und Reservatsgebühren, Pirschfahrten, Bootssafaris, Wandersafaris und alle Transferfahrten sowie Fahrten über Land mit Guide erhebt.
  • 3 % Frühbucherrabatt auf den Reisegrundpreis bis 6 Monate vor Abreise.
  • Diese Reise kann ab 2 Personen mit englischsprachigem Fahrer zum Wunschtermin gebucht werden, ab 3.550 EUR zzgl. Flug.
  • Sollten Unterkünfte zu Hochsaison-Terminen nicht verfügbar sein, so buchen wir eine gleichwertige Alternative für Sie.
  • Die Buchung anderer Strandhotels bzw. eine Verlängerung der Reise ist möglich; Preise auf Anfrage.
  • Einzelreisende können ein gleichgeschlechtliches halbes Doppelzimmer/Zweibettzimmer buchen. Sofern bei Buchung noch kein/e Zimmerpartner/in gebucht hat, wird zunächst der gesamte Einzelzimmerzuschlag in Rechnung gestellt. Sollte sich bis ca. 4 Wochen vor Reisebeginn ein/e Doppelzimmerpartner/in finden, wird der Zuschlag selbstverständlich wieder gutgeschrieben.
  • Wir empfehlen, diese Reise angesichts sehr hoher Nachfrage besonders frühzeitig zu buchen!
  • Änderungen der Reiseroute und Fluggesellschaften bleiben vorbehalten.
  • Zu erforderlichen Impfungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder eines der Tropeninstitute.
  • Gelbfieber-Impfschutz erforderlich, da Flüge mit Zwischenlandung in Äthiopien.
  • Eine Anzahlung von 10% muss direkt nach der Buchung und Erhalt des Sicherungsscheines bezahlt werden. Die Restzahlung wird 21 Tage vor Reisebeginn fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von der Reise zurücktreten.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).
  • Die Spenden werden in Projekte zur Einsparung von Treibhausgasen investiert. Um die CO2-Emissionen des Fluges an anderer Stelle einzusparen sind z.B. für Flüge nach Tansania ca. 103 EUR und nach Nepal ca. 117 EUR notwendig. Sie erhalten für Ihre Spende eine vom Finanzamt anerkannte Bescheinigung.

Anforderungen

  • Teamgeist. Bereitschaft zum Komfortverzicht während mehrstündiger Fahrten im nichtklimatisierten Safarifahrzeug über teilweise schlechte Straßen bzw. im unebenen Gelände. An Wanderungen und Pirschgängen zu Fuß muss nicht zwingend teilgenommen werden.
Kontakt
 +49 (0)30 2061 6488-0
 info@intakt-reisen.de
Termine
08.10.2017 - 21.10.2017
4.190 EUR
10.10.2017 - 23.10.2017
4.190 EUR
12.10.2017 - 25.10.2017
4.190 EUR
15.10.2017 - 28.10.2017
4.190 EUR
17.10.2017 - 30.10.2017
4.190 EUR
22.10.2017 - 04.11.2017
4.190 EUR
24.10.2017 - 06.11.2017
4.190 EUR
26.10.2017 - 08.11.2017
4.190 EUR
29.10.2017 - 11.11.2017+
3.590 EUR
04.11.2017 - 17.11.2017+
3.690 EUR
08.11.2017 - 21.11.2017***
3.690 EUR
18.11.2017 - 01.12.2017*
3.690 EUR
25.11.2017 - 08.12.2017*
3.690 EUR
02.12.2017 - 15.12.2017
4.340 EUR
06.12.2017 - 19.12.2017***
4.340 EUR
17.12.2017 - 30.12.2017
4.190 EUR
20.12.2017 - 02.01.2018
4.190 EUR
23.12.2017 - 05.01.2018
4.990 EUR
26.12.2017 - 08.01.2018
4.590 EUR
28.12.2017 - 10.01.2017
4.590 EUR
30.12.2017 - 12.01.2018
4.340 EUR
05.01.2018 - 18.01.2018
4.340 EUR
07.01.2018 - 20.01.2018
4.340 EUR
13.01.2018 - 26.01.2018
4.340 EUR
20.01.2018 - 02.02.2018
4.340 EUR
27.01.2018 - 09.02.2018
4.340 EUR
04.02.2018 - 17.02.2018
4.340 EUR
06.02.2018 - 19.02.2018
4.340 EUR
10.02.2018 - 23.02.2018
4.340 EUR
13.02.2018 - 26.02.2018
4.340 EUR
18.02.2018 - 03.03.2018
4.340 EUR
20.02.2018 - 05.03.2018
4.340 EUR
24.02.2018 - 09.03.2018
4.340 EUR
04.03.2018 - 17.03.2018
3.690 EUR
10.03.2018 - 23.03.2018*
3.690 EUR
24.03.2018 - 06.04.2018*
3.790 EUR
29.03.2018 - 11.04.2018*
3.790 EUR
29.04.2018 - 12.05.2018***
3.490 EUR
20.05.2018 - 02.06.2018#
3.490 EUR
22.05.2018 - 04.06.2018#
3.490 EUR
27.05.2018 - 09.06.2018#
3.490 EUR
03.06.2018 - 16.06.2018
4.340 EUR
05.06.2018 - 18.06.2018
4.340 EUR
12.06.2018 - 25.06.2018
4.340 EUR
14.06.2018 - 27.06.2018
4.340 EUR
17.06.2018 - 30.06.2018
4.340 EUR
19.06.2018 - 02.07.2018
4.340 EUR
21.06.2018 - 04.07.2018
4.340 EUR
24.06.2018 - 07.07.2018
4.340 EUR
26.06.2018 - 09.07.2018
4.340 EUR
01.07.2018 - 14.07.2018
4.340 EUR
03.07.2018 - 16.07.2018
4.340 EUR
08.07.2018 - 21.07.2018
4.340 EUR
10.07.2018 - 23.07.2018
4.340 EUR
12.07.2018 - 25.07.2018
4.340 EUR
15.07.2018 - 28.07.2018
4.340 EUR
17.07.2018 - 30.07.2018
4.340 EUR
22.07.2018 - 04.08.2018
4.340 EUR
26.07.2018 - 08.08.2018
4.340 EUR
29.07.2018 - 11.08.2018
4.340 EUR
31.07.2018 - 13.08.2018
4.340 EUR
05.08.2018 - 18.08.2018
4.340 EUR
07.08.2018 - 20.08.2018
4.340 EUR
14.08.2018 - 27.08.2018
4.340 EUR
19.08.2018 - 01.09.2018
4.340 EUR
21.08.2018 - 03.09.2018
4.340 EUR
26.08.2018 - 08.09.2018
4.340 EUR
28.08.2018 - 10.09.2018
4.340 EUR
02.09.2018 - 15.09.2018
4.340 EUR
06.09.2018 - 19.09.2018
4.340 EUR
09.09.2018 - 22.09.2018
4.340 EUR
13.09.2018 - 26.09.2018
4.340 EUR
16.09.2018 - 29.09.2018
4.340 EUR
23.09.2018 - 06.10.2018
4.340 EUR
25.09.2018 - 08.10.2018
4.340 EUR
30.09.2018 - 13.10.2018
4.340 EUR
02.10.2018 - 15.10.2018
4.340 EUR
07.10.2018 - 20.10.2018
4.340 EUR
09.10.2018 - 22.10.2018
4.340 EUR
14.10.2018 - 27.10.2018
4.340 EUR
21.10.2018 - 03.11.2018
4.340 EUR
24.10.2018 - 06.11.2018
4.340 EUR
28.10.2018 - 10.11.2018
4.340 EUR
30.10.2018 - 12.11.2018*
3.690 EUR
04.11.2018 - 17.11.2018*
3.690 EUR
06.11.2018 - 19.11.2018*
3.690 EUR
08.11.2018 - 21.11.2018*
3.690 EUR
11.11.2018 - 24.11.2018*
3.690 EUR
18.11.2018 - 01.12.2018*
3.690 EUR
25.11.2018 - 08.12.2018*
3.690 EUR
02.12.2018 - 15.12.2018
4.340 EUR
09.12.2018 - 22.12.2018
4.340 EUR
14.12.2018 - 27.12.2018
4.340 EUR
20.12.2018 - 02.01.2019
4.590 EUR
23.12.2018 - 05.01.2019
4.590 EUR
25.12.2018 - 07.01.2019
4.590 EUR
27.12.2018 - 09.01.2019
4.590 EUR
30.12.2018 - 12.01.2019
4.340 EUR
06.01.2019 - 19.01.2019
4.340 EUR
13.01.2019 - 26.01.2019
4.340 EUR
20.01.2019 - 02.02.2019
4.340 EUR