Türkei-Reisen

Allgemeine Informationen über das Urlaubsziel

Unsere Einschätzung zum Reiseland Türkei

Gut erreichbar mit internationalen Flügen nach Istanbul und Inlandsflügen in den Osten nach Van. Kulturelle Höhepunkte und reichhaltige Natur im anatolischen Hochland machen das Land auch abseits der „türkischen Riviera“ zum empfehlenswerten Urlaubsland. Die gut erschlossene Infrastruktur macht das Reisen in der Türkei zu einem angenehmen Erlebnis.

Touristische Höhepunkte

  • Die Hagia Sophia oder Sophienkirche in Istanbul ist eine ehemalige byzantinische (christliche) Kirche, danach Moschee und heute ein Museum.
  • Die Blaue Moschee oder Sultan-Ahmed-Moschee ist die größte Moschee der Türkei und mit 6 Minaretten eine der bedeutendsten Sakralbauten des Islam.
  • Der Topkapi-Palast in Istanbul war jahrhundertelang der Wohn- und Regierungssitz der Sultane sowie das Verwaltungszentrum des Osmanischen Reiches. Heute beherbergt er ein Museum.
  • Der „Große Basar“ ist ein Geschäftsviertel im alten Istanbuler Stadtteil Eminönü und beherbergt rund 4.000 Geschäfte mit den verschiedensten Angeboten.
  • In der Nähe der Stadt Pamukkale ziehen bizarr geformte Kalkterrassen die Besucher an. Unaufhörlich rinnt Wasser über die bizarr geformten Kalktröge.
  • Die Ruinenstadt Ephesos ist vor allem bekannt durch seine 1978 wieder aufgebaute Fassade der Celsus-Bibliothek.
  • In Anatolien befindet sich die Landschaft Kappadokien. Hier befinden sich bizarre Erdkegel aus Tuff, die teilweise bewohnt sind und früher u.a. als christliche Kapellen genutzt wurden. Heute ist das Übernachten in sogenannten Cave Hotels möglich.
  • Das Archäologische Museum in Antakya zeigt eine der weltweit größten Sammlungen römischer Mosaiken.
  • Das Kaçkar-Gebirge (oder auch Pontisches Gebirge) erstreckt sich im Norden der Türkei entlang der Schwarzmeerküste und eignet sich hervorragend für Wanderungen.

Zahlen, Daten, Fakten

Karte von Türkei

Karte

Geographische Lage von Türkei

Geographische Lage

Offizieller Name Republik Türkei
Hauptstadt Ankara
Fläche 783,562 qkm
Sprachen Türkisch. In weiten Teilen des Südostens und Ostens werden auch verschiedene kurdische Dialekte gesprochen
Währung Neue Türkische Lira
Einwohnerzahl ca. 79,5 Mio. (Juli 2012, geschätzt)
Ethnologie Türken 70-75 %; Kurden 18 %; andere Minderheiten 7-12 %.
Religion Mehrheitlich Muslime
Nationalfeiertag 29. Oktober, "Tag der Republik" (Ausrufung der Republik durch Atatürk 1923)
Regierungsform Republik / parlamentarische Demokratie

Türkei-Links

Unsere Reiseempfehlungen für die Türkei

Wie wär’s mit einer Expedition zum biblischen Berg Ararat (5.156 m)? Entweder „solo“ oder im Dreiklang mit den Kaukasus-Bergen Kasbek (5.047 m) und Elbrus (5.642 m) – unser Expeditionsteam erwartet Sie!
Bei der Anreise können Sie die Metropole Istanbul am Bosporus besuchen und dort neben den vielen kulturellen Höhepunkten einen Einkaufsbummel durch die Stadt mit europäischen und asiatischen Stadtteilen unternehmen.
In und um Van am gleichnamigen See gibt es darüberhinaus einige kulturhistorische Entdeckungen zu machen.

Klima und Reisezeit für die Türkei

Anatolisches Hochland: kontinentales Klima. Im Sommer heiß und trocken, im Winter kalt und schneereich. Beste Reisezeit von Juni bis September.
Istanbul hat aufgrund seiner Lage zwischen Mittelmeer und Schwarzem Meer ein mildes, feuchtes Seeklima. Wärmste Monate Juli und August mit bis zu 30°C im Schatten.

Einreisebestimmungen für die Türkei

Bei der Einreise kann der Reisepass, der vorläufige Reisepass, der Personalausweis oder der Kinderreiseausweis auch seit höchstens seit einem Jahr abgelaufen sein, nicht jedoch der vorläufige Personalausweis. Das türkische Außenministerium hat bestätigt, dass diese Voraussetzungen auch nach dem 01.01.2015 gültig bleiben.
Bitte beachten Sie, dass bei Einreise mit einem Reisepass dieses Dokument noch mindestens über eine leere Seite verfügen muss.
Von einer Einreise mit einem vorläufigen oder einem abgelaufenen Personalausweis wird abgeraten, da die Einreise mit diesem Dokument in der Vergangenheit mehrfach verweigert wurde.
Nicht möglich ist die Einreise in die Türkei mit einem von der Bundespolizei für Notfälle ausgestellten „Reiseausweis als Passersatz“.
Informationen zu Einreisebestimmungen für Minderjährige erhalten Sie auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes. Bitte informieren Sie sich dort auch über eventuelle Änderungen der Einreisebestimmungen.

Stand: Februar 2015

Kontakt
 +49 (0)30 2061 6488-0
 info@intakt-reisen.de

Intakt-Reisen GmbH & Co. KG
Bartningallee 27
10557 Berlin
Deutschland