Schweden: Wander-Woche bei Idre in Dalarna

Trekking-Touren im norwegisch-schwedischen Fjäll - dem skandinavischen Hochland

Schweden   Aktivreisen, Wanderreisen

Hoch im Norden folgen wir dem Lockruf der Wildnis! Auf dieser einwöchigen Tour erkunden wir auf leisen Sohlen die phantastische Fjällwelt Skandinaviens. Der häufige Wechsel von Hochland, Birkenwald und Kiefern-Urwald verleiht der Tour einen sehr abwechslungsreichen Charakter.

Wir nehmen Euch mit auf eine einwöchige Trekkingtour durch die skandinavische Wildnis. Im Grenzgebiet zwischen Schweden und Norwegen dürfen sich Wanderer auf eine unberührte Vildmark, weite Hochebenen (Fjälls) mit Endlos-Blick, reißende Flüsse, gurgelnde Bäche und majestätische Bergpanoramen freuen. Wir übernachten inmitten der faszinierenden Natur und haben gute Chancen, auf Rentiere und Schneehühner zu treffen.

Das Fjäll wird von den Sami seit Jahrhunderten als Weideland für ihre Rentiere genutzt. Die beeindruckenden Heidelandschaften und Hochmoore sind aber nicht nur für die großen Herden interessant. Auch Wanderer fühlen sich in den Landschaften im nördlichen Dalarna wohl. Abwechslungsreiche Wege führen durch lichte Birken- und satte Nadelwälder, über baumlose Hochebenen und durch weite Täler. Der Einfluss der letzten Eiszeit ist spürbar. Im Nationalpark Femundsmarka und im Naturreservat Långfjället scheint es, als ob sich das Eis gerade erst zurückgezogen hat. Neben Rentieren und Schneehühnern bewohnen Lemminge, Birkhühner und seltener Polarfüchse das Fjäll. In den Wäldern regiert der imposante Elch, aber auch Spuren von Wölfen und Bären können gesichtet werden.

Wanderer im Wald

Wanderwoche in Idre

Die Höhepunkte dieser Reise:

  • Rentiere auf den Höhen der Fjälls
  • Wälder, Heidelandschaften und Hochmoore
  • Abwechslungsreiche Wanderwege
  • Aktiv sein und Abenteuer erleben in kleiner Gruppe
  • Busanreise (ab Münster, Bremen, Hamburg) & Fährüberfahrten

Reiseverlauf Schweden (10 Tage)

Nachdem wir am Samstag im Basiscamp Idre die Ausrüstung geprüft und die Lebensmittel verpackt haben, fahren wir nach Grövelsjön. Die erste Nacht verbringen wir am gleichnamigen See, den wir in den nächsten drei Tagen auf einer weiten Schleife umrunden. Der markierte Wanderweg führt entlang einer traumhaften Berg-Fluss-See-Kulisse. Auf den Höhen des Fjälls lassen sich Rentiere die Moose und Flechten schmecken, ohne sich an den Wanderern zu stören. Unterwegs passieren wir die Grenze zu Norwegen und wandern zwischen imposanten Bergen durch einsame Taler wieder Richtung Süden.

Dienstagmittag frischen wir die Vorräte am Lebensmitteldepot auf. Am Mittwoch besteigen wir auf dem Storvatteshagna den höchsten Punkt Dalarnas (1.204 m) und genießen das beeindruckende Panorama. Im Osten liegen dichte Wälder, Richtung Süden folgt der Weg dem menschenleeren Langfjäll. Am Freitagnachmittag geht es mit Rädern oder dem Linienbus zurück nach Idre, wo wir die letzte Nacht am Camp zelten und uns auf die Holzofensauna freuen. Am Samstag Heimreise bzw. Verlängerungswoche.

Unterkunft und Verpflegung:
Je zwei Gäste schlafen in einem 2-Personen-Trekkingzelt. Die Lagerplätze befinden sich teilweise an Schutzhütten, gelegentlich aber auch mitten in der Wildnis. Frühstück und Abendessen bereiten wir gemeinsam auf Kochern zu, mittags verpflegen wir uns mit Snacks. Auch Vegetarier müssen nicht hungern. Wir nutzen teilweise gefriergetrocknete Trekkingnahrung, die leicht und trotzdem nahrhaft ist. Die Flüsse und Seen führen klares und sauberes Wasser, das direkt getrunken werden kann.

Pause an einer HütteBausteinkonzept der Kanu-, Wander- und Wildniswochen:
Die einwöchigen Kanu-, Wander- und Wildnistouren sind Bestandteil der zweiwöchigen Urlaubsreise Aktivcamp Idre in Dalarna und für die TeilnehmerInnen des Camps im Reisepreis enthalten. Für andere Reisende, die nur eine Woche Zeit haben, sich aber etwas Besonderes gönnen wollen, ist die hier beschriebene einwöchige Wandertour einzeln buchbar.
Unsere Wochentouren sind auch für geschlossene Gruppen und Freundeskreise buchbar. Ihr wollt mit Freundinnen und Freunden einfach eine tolle Zeit gemeinsam in der Natur verbringen? Gemeinsam kochen, klönen, baden, faulenzen, Spaß haben, aktiv sein und Abenteuer erleben? Unsere TourenbegleiterInnen bieten Euch ein maßgeschneidertes Programm. Sie behalten sich vor, die Route abzuändern, falls es bspw. die Witterungsbedingungen erfordern.
Anreise:
Die Busanreise am Freitag mit Zustiegsmöglichkeit in Münster, Bremen oder Hamburg ist im Reisepreis inbegriffen.
Aus Platzgründen bitten wir Euch, das Gepäck auf einen Koffer (Rucksack) und ein Handgepäck (Tagesrucksack) zu limitieren.

Am Ankunftstag brechen die ersten Gruppen bereits in die Wildnis auf, um den Alltag hinter sich zu lassen. Da wir nur in kleinen Gruppen mit maximal 11 Personen unterwegs sein möchten, starten wir im wöchentlichen Rhythmus.

Gepäck, das während der Wochentour nicht benötigt wird, lassen wir in der Basis zurück. Am Freitagabend bzw. Samstagmorgen kehren die Gruppen nach Idre zurück. Die Nacht von Freitag auf Samstag verbringen wir in den Zelten bei der Basis. Für Duschmöglichkeiten ist gesorgt.

Auf der Rückfahrt fährt der Bus am Samstagnachmittag wieder ab, so dass ihr am Sonntagmorgen oder -nachmittag wieder in Deutschland seid. Bei Reisebussen und anderen Verkehrsmitteln sind Verspätungen, bspw. durch Staus, nicht auszuschließen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Veranstalter keine Kosten für verfallene Fahrkarten der Bahn, Flüge von Airlines o.ä. übernimmt. Deshalb empfehlen wir den Zuganreisenden unbedingt die RIT-Fahrkarten, weil diese keine Zugbindung haben. Das ist besonders bei der Rückankunft praktisch, weil man einfach den nächstmöglichen Zug nehmen kann.

RIT 2016-2017

Leistungen

  • Busanreise (ab Münster, Bremen, Hamburg) & Fährüberfahrten (Puttgarden-Rödby, Helsingör-Helsingborg)
  • Transfers vor Ort
  • Zelte, Koch- und Essgeschirr
  • Lebensmittel für Vollverpflegung
  • Abschlussessen und Campingübernachtung im Aktivcamp Idre
  • Tourenbegleitung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Persönliches

Zusatzleistungen

  • Reisepreis bei Eigenanreise (Samstag – Samstag) p.P.: 459 EUR
  • Miete Trekkingrucksack pro Woche: 20 EUR
  • Bei Fluganreise: Hotelübernachtung (Fr.-Sa.) im DZ und Transfer ab/bis Trysil p. Pers.: 155 EUR
  • Bei Fluganreise: Hotelübernachtung (Fr.-Sa.) im EZ und Transfer ab/bis Trysil: 190 EUR
  • Verlängerungswochen im Aktivcamp Idre möglich, pro Person:
  • Aktivcamp + Wanderwoche: 1.169 EUR
  • Näheres unter der gleichnamigen Reise.
  • Fährpassage von Kiel (ab Fr. 14:00) bis Oslo (an Sa. 9:30) mit Kabine ab: 332 EUR
  • Die Tourenbegleiter behalten sich vor, die Route abzuändern, falls es beispielsweise die Witterungsbedingungen erfordern.

Hinweise

  • Termine, Preise & Leistungen ab 01.01.20 unter Vorbehalt.
  • + Termin mit Mittsommerfest.
  • Max. 11 Teilnehmer pro Tourenbegleiter.
  • Abfahrt Freitag in Münster um 14:00 Uhr, in Bremen ca. 16:30 Uhr, in Hamburg ca. 18:30. Ankunft in Idre am Samstag; Rückkehr n. Deutschland am Sonntagmorgen.
  • Bitte bei der Buchung folgendes angeben: 1) Gewünschter Einstiegsort, 2) Gewünschte Wochentour (Kanu-, Wildnis- oder Wanderwoche), 3) Falls ein vergünstigtes Bahnticket (RIT) erwünscht ist, bitte den Abfahrtsort angeben und mitteilen, ob eine Bahncard vorhanden ist.
  • Fluganreise Oslo: Mit dem Linienbus nach Trysil (ca. 75 Euro insgesamt für Hin-und Rückfahrt, zahlbar beim Busfahrer).
  • Zusatzübernachtung in Trysil bei Eigenanreise (Fr.-Sa.) gegen Aufpreis buchbar (155 EUR im DZ, 190 EUR im EZ); Rückflüge am Samstag frühestens ab 15:30 Uhr buchen!
  • PKW-Anreise: Gerne sind wir bei der Buchung von Fähren nach Schweden behilflich. Vor Ort stehen kostenfreie Parkplätze auf dem Gelände des Aktivcamps zur Verfügung.
  • Eine Anzahlung von 20% muss direkt nach der Buchung und Erhalt des Sicherungsscheines bezahlt werden. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von der Reise zurücktreten.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).

Anforderungen

  • Mindestalter 18 Jahre.
  • Insgesamt legen wir in dieser Woche ca. 70-90 Kilometer zurück bei Tagesetappen zwischen 12 und 18 Kilometern bzw. zwischen 4 und 7 Stunden. Im Gegensatz zu den Alpen sind verhältnismäßig wenige Höhenmeter zu bewältigen. Ihr solltet eine durchschnittliche Grundfitness mitbringen und davon ausgehen, dass die gepackten Rucksäcke bis zu 20 kg wiegen. Proviant, Zelte und Gemeinschaftsausrüstung werden gleichmäßig und gerecht auf alle Schultern verteilt.
  • Alle Teilnehmer benötigen stabile und wasserdichte Wanderstiefel, einen Trekking-Rucksack (55-70 Liter) sowie Schlafsack und Isomatte.
Kontakt
 +49 (0)30 2061 6488-0
 info@intakt-reisen.de
Termine
21.06.2019 - 30.06.2019+
759 EUR
05.07.2019 - 14.07.2019
759 EUR
19.07.2019 - 28.07.2019
759 EUR
02.08.2019 - 11.08.2019
759 EUR
16.08.2019 - 25.08.2019
759 EUR
30.08.2019 - 08.09.2019
759 EUR