Schweden: Aktivcamp Idre in Dalarna

Aktivurlaub im Ferienhaus kombiniert mit einwöchigen Kanu-, Wander- oder Wildnistouren

Schweden   Aktivreisen, Kanu- & Kajak-Reisen, Wanderreisen

Hoch im Norden, in der schwedischen Provinz Dalarna, folgen wir dem Lockruf der Wildnis! Auf Tagesexkursionen und einwöchigen Touren erkunden wir die phantastische Fjällwelt Skandinaviens. Auf leisen Sohlen, per Kanu und mit dem Rad!

Elche

Elche

Die zweiwöchigen Reisen bestehen aus zwei Teilen: Wochentour und Campwoche.Während der Campwoche stehen Tagesausflüge in die spektakuläre Umgebung auf dem Programm. Jeder Tag wird auf Berg- und Urwaldwanderungen, Kanu- und Fahrradtouren zu einem besonderen Erlebnis.Bei der Wochentour kann man zwischen der Kanu-, der Wander- und der Wildnistour wählen. Bitte gleich bei der Anmeldung bekannt geben, an welcher Tour Ihr teilnehmen möchtet.

Reiseverlauf Schweden (17 Tage)

Idre:

Idre ist ein kleines Dorf mit großem Namen in Skandinavien. Der Ort ist umgeben von 188.000 ha Naturreservaten und mehreren Nationalparks. Idre gilt als das Tor zur schwedischen Bergregion. Hier, an der Grenze zu Norwegen, siedeln bereits die Samen mit ihren Rentieren.

Das Camp:

Das große Haupthaus ist der zentrale Treffpunkt. Hier befinden sich die Küche, ein geräumiger Gruppenraum, ein gemütlicher Leseraum und eine schöne Terrasse mit Blick auf den Idresjön. Der See liegt direkt auf der anderen Straßenseite. Eine Schutzhütte mit Lagerfeuerstelle, ein großes Tipi, der Badezuber und eine Saunahütte tragen zur entspannten Atmosphäre bei. In einer Lodge stehen zusätzlich zwei Doppelzimmer zur Verfügung (nur für 2 Pers. buchbar).

Die Ferienhäuser:

Die gemütlichen Schwedenhütten sind mit kleiner Einbauküche (Herd, Kühlschrank, Geschirr, Besteck, Wasserkocher, Kaffeemaschine), DU/WC und Sitzecke eingerichtet. Vor den Häusern kann man es sich auf der Veranda gemütlich machen. In zwei kleinen Schlafkammern steht jeweils ein Etagenbett. Wer möchte, kann auch im Alkoven über den Schlafräumen, wo 2 weitere Matratzen nebeneinander liegen, übernachten. Wir belegen die Häuser mit maximal 4 Personen, obwohl sie für 6 Personen eingerichtet sind. Um die Reinigung bemüht sich jede Hausgemeinschaft am Ende der Campwoche selbst. Die Bettwäsche ist im Reisepreis enthalten.

Die Verpflegung:

Im Reisepreis ist eine erweiterte Halbpension, was praktisch einer Vollverpflegung entspricht, enthalten. Vom Frühstücksbüffet kann sich jeder ein Lunchpaket für die Tagestouren erstellen. Am Abend bereitet der Koch Vor-, Haupt- und Nachspeise zu. Auf den einwöchigen Kanu-, Wander- und Wildnistouren, wenn wir draußen unterwegs sind, kochen alle gemeinsam. Die Verpflegungstonnen sind üppig mit haltbaren Lebensmitteln bestückt und halten auch einige süße Überraschungen parat.

Abendstimmung am Ufer

Das Programm:

Die zweiwöchigen Reisen bestehen aus zwei Teilen: Wochentour und Campwoche. Während der Campwoche stehen Tagesausflüge in die spektakuläre Umgebung auf dem Programm. Jeder Tag wird auf Berg- und Urwaldwanderungen, Kanu- und Fahrradtouren zu einem besonderen Erlebnis. Bei der Wochentour kann man zwischen der Kanu-, der Wander- und der Wildnistour wählen. Bitte gleich bei der Anmeldung bekannt geben, welche Kombination gewünscht wird. Alle Wochen können auch einzeln gebucht werden: Kanu-Woche bei Idre in Dalarna; Kanuwandern in Nordschweden; Wander-Woche bei Idre in Dalarna; Trekking-Touren im norwegisch-schwedischen Fjäll; Wildnis-Woche bei Idre in Dalarna.

Unsere Wochentouren sind auch für geschlossene Gruppen und Freundeskreise buchbar. Ihr wollt mit Freundinnen und Freunden einfach eine tolle Zeit gemeinsam in der Natur verbringen? Gemeinsam kochen, klönen, baden, faulenzen, Spaß haben, aktiv sein und Abenteuer erleben? Unsere TourenbegleiterInnen bieten Euch ein maßgeschneidertes Programm.

Aktivitäten in der Campwoche:

RAD: Von Idre aus sind etliche lohnenswerte Ziele mit dem Fahrrad erreichbar. Hierzu stehen unsere Räder ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Die Radtouren zum Njupeskär, dem höchsten Wasserfall Schwedens, und die Burusjön-Rundtour sind wunderschön, erfordern aber etwas Energie. Phantastische Ausblicke über Wälder und Berge belohnen jeden Höhenmeter. Wer es sportlich mag, umrundet mit dem Mountainbike den Burusjön auf spektakulären Single-Trails.

KANU: Unsere Canadier und Kajaks liegen nur wenige Meter vom Camp entfernt am Ufer des Idre-Sees. Im Kanu kann man die Seele baumeln lassen, Biberburgen vorsichtig beobachten, zum Angeln ausfahren, einsame Sandstrände und Inseln ansteuern oder das spritzige Abenteuer in Stromschnellen suchen. Beim Kanupolo zählen Geschicklichkeit und Power.
Gegen Aufpreis zusätzlich buchbar: Kajak-Wildwasser-Kurse.

WANDERN: Idre ist ein idealer Ausgangspunkt für Tagestouren und mehrtägige Wanderungen durch die Wildnis. Festes Schuhwerk solltet Ihr mitbringen, denn es gilt Hochmoore und Gipfel zu bezwingen. Auf dem Städjan begegnen uns vielleicht die Rentiere, in den Wäldern treffen wir eventuell auf Elche und sichten Bärenspuren.

REITEN, ANGELN, HUSKIES, STRAND…: Vor Ort werden weitere Aktivitäten, wie Reitausflüge und Angeltouren angeboten. Auf einer Huskyfarm kann man mit den Tieren spielen. Im Skogsmuseum wird in lebendiger Form die traditionelle Lebensweise der Holzfäller gezeigt. Auf dem Idre Fjäll beweist man sein Geschick im Seilparcours.
Man kann es natürlich auch mal ruhig angehen lassen und den Tag am Strand verbringen. Im Camp stehen außerdem verschiedene Sport- und Spielgeräte sowie Gesellschaftsspiele zur Verfügung. Abends trifft man sich an der Feuerstelle oder im Gruppenraum, entspannt in der Sauna oder genießt den Seeblick auf der Terrasse.
Übernachten im TipiSEILPARCOURS: Der sehr beliebte Hochseilgarten auf dem Idre Fjäll erfordert Geschick, etwas Mut und Schwindelfreiheit, ca. 10 EUR pro Person. Geöffnet: Woche 26-35.

ABENDAKTIVITÄTEN: Abends trifft man sich am Lagerfeuer bzw. im Gruppenraum, wo Ihr Gesellschaftsspiele und eine Dartscheibe findet. Draußen spielt man Volleyball, Boule, Kanu-Polo und Federball.

SAUNA: Die Wildnis-Sauna in unserer Blockhütte wird mit Holz beheizt! Saunatücher bitte mitbringen oder leihen (6 EUR). Auf Wunsch feuern wir den großen Bade-Bottich (1.800 Liter) für Euch an. Ein gemütliches und einmaliges Erlebnis. Die Kosten (400 SEK, ca. 42 EUR) kann sich die Gruppe teilen.
Vor Ort werden weitere Aktivitäten wie Reitausflüge und Angeltouren angeboten. Rafting- und Canyoningtouren führen über die Grenze nach Norwegen. Im Skogsmuseum zeigt man in lebendiger Form die traditionelle Lebensweise der Holzfäller.
Im Camp stehen außerdem verschiedene Sport- und Spielgeräte sowie Gesellschaftsspiele zur Verfügung. Abends trifft man sich an der Feuerstelle oder im Gruppenraum, entspannt in der Sauna oder genießt den Seeblick auf der Terrasse.

Last but not least haben wir direkt vor der Tür unseren Hausstrand. Ohne Kurtaxe kann man hier in skandinavischer Ruhe ein Sonnenbad nehmen.

Ausrüstung:

Sämtliche Ausrüstung, vom Kanu bis zum Klappspaten, vom Häring bis zum Hordentopf, ist im Reisepreis enthalten. Die TeilnehmerInnen der Wildnis- und Wanderwochen müssen zusätzlich eigene Rucksäcke und natürlich feste Wanderstiefel mitbringen. Ansonsten benötigt man für die Kanu-, Wander- und Wildniswochen nur die persönlichen Dinge, wie Bekleidung, Schlafsack und Isomatte. Und natürlich etwas Enthusiasmus.

Anreise:

Die Busanreise mit Zustiegsmöglichkeit in Münster (14:00 Uhr), Bremen (16:30) oder Hamburg (18:30) ist im Reisepreis inbegriffen.
Auf der so genannten „Vogelfluglinie“ setzen wir zweimal mit der Fähre über: Von Puttgarden nach Rödby (Dänemark) ca. 45 Minuten, von Helsingör nach Helsingborg (Schweden) ca. 20 Minuten. Weitere Pausen kündigen die Fahrer an. Je nach Buchungssituation hält der Bus unterwegs an weiteren Orten (Hökenäs, Stömne, Kanucenter Arvika), um Teilnehmer anderer Touren abzusetzen. Packt Euch bitte etwas Proviant für die Busfahrt ein, denn die Verpflegung gilt nicht für die An- und Abreise, sondern beginnt erst in Schweden.

Aus Platzgründen bitten wir Euch, das Gepäck auf einen Koffer (Rucksack) und ein Handgepäck (Tagesrucksack) zu limitieren.
Am Ankunftstag brechen die ersten Gruppen bereits in die Wildnis auf, um den Alltag hinter sich zu lassen. Da wir nur in kleinen Gruppen mit maximal 11 Personen unterwegs sein möchten, starten wir im wöchentlichen Rhythmus. Oft haben wir auf der beliebten Wildniswoche parallele Gruppen. In diesen Fällen setzt der Bus eine Gruppe auf der Hinfahrt direkt am See Ransi ab.

Gepäck, das während der Wochentour nicht benötigt wird, lassen wir in der Basis zurück. Am Freitagabend bzw. Samstagmorgen kehren die Gruppen nach Idre zurück. Die Nacht von Freitag auf Samstag verbringen wir in den Zelten bei der Basis. Für Duschmöglichkeiten ist gesorgt. Am Samstag erfolgt der Wechsel in die Ferienhäuser und die nächsten Gruppen starten zu den Wildnis-, Kanu- oder Wanderwochen.
Auf der Rückfahrt fährt der Bus am Samstagnachmittag wieder ab, so dass ihr am Sonntagmorgen oder -nachmittag wieder in Deutschland seid. Bei Reisebussen und anderen Verkehrsmitteln sind Verspätungen, bspw. durch Staus, nicht auszuschließen.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Veranstalter keine Kosten für verfallene Fahrkarten der Bahn, Flüge von Airlines o.ä. übernimmt. Deshalb empfehlen wir den Zuganreisenden unbedingt die RIT-Fahrkarten, weil diese keine Zugbindung haben. Das ist besonders bei der Rückankunft praktisch, weil man einfach den nächstmöglichen Zug nehmen kann.

RIT 2016-2017

Leistungen

  • Busanreise (ab Münster, Bremen, Hamburg) & Fährüberfahrten (Puttgarden-Rödby, Helsingör-Helsingborg)
  • 1 Woche Kanu-, Wander- oder Wildnistour
  • 1 Woche Unterkunft im Schweden-Ferienhaus mit max. 4 Personen
  • Erweiterte Halbverpflegung
  • Fahrräder; Kanu-, Zelt- und Kochausrüstungen
  • Sauna
  • Rahmenprogramm
  • Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Fluganreise, falls gewünscht
  • Persönliches

Zusatzleistungen

  • Miete Trekkingrucksack pro Woche: 20 EUR
  • Aufpreis für DZ (Lodge, nur mit zwei Personen buchbar): 90 EUR
  • Ermäßigung bei Eigenanreise pro Person: -161 EUR
  • Kajak-Wildwasser-Intensivkurs bei Eigenanreise: 679 EUR
  • Aufpreis bei Hüttenbelegung mit nur 3 Pers. p.P./ Woche: 45 EUR
  • Aufpreis bei Hüttenbelegung mit nur 2 Pers. p.P./ Woche: 130 EUR
  • Reisepreis 1 Woche Aktivcamp + 1 Wanderwoche: 1.119 EUR
  • Reisepreis 1 Woche Aktivcamp + 1 Wildnis- oder Kanuwoche: 1.149 EUR
  • Reisepreis nur 1 Woche Aktivcamp: 789 EUR
  • Ermäßigung 3. Woche: -30 EUR
  • Bearbeitungsgebühr bei Nachbuchung eines RIT-Tickets: 10 EUR
  • Fluganreise (am besten selbst buchen) mit Busfahrt bis Trysil (75 EUR) und Zusatzübernachtung in Trysil (Fr.-Sa.) gegen Aufpreis buchbar (125 EUR im DZ, 155 EUR im EZ); Rückflüge am Samstag frühestens ab 15:30 Uhr buchen!
  • Ab Stockholm ist das Camp mit öffentlichen Verkehrsmitteln in ca. 7 Stunden erreichbar. Je nach Wochentour wird meistens eine Anreise am Vortag erforderlich sein.
  • PKW-Anreise: Gerne sind wir bei der Buchung von Fähren nach Schweden behilflich. Vor Ort stehen kostenfreie Parkplätze auf dem Gelände des Aktivcamps zur Verfügung.

Hinweise

  • Termine, Preise & Leistungen ab 01.01.18 unter Vorbehalt.
  • Ankunft in Idre am Samstag; Rückkehr n. Deutschland am Sonntagmorgen.
  • Fahrradtransport: Die eigenen Fahrräder werden sehr schonend in speziell angefertigten Fahrradanhängern oder manchmal auch auf dem Busdach mit speziell gefertigten Trägerkonstruktionen transportiert. Die Fahrräder berühren sich nicht und Schäden sind so gut wie ausgeschlossen. Wir empfehlen auf jeden Fall eine Reisegepäckversicherung abzuschließen, die Radschäden und Diebstahl einschließt.
  • Bitte bei der Buchung folgendes angeben: 1) Gewünschter Einstiegsort, 2) Gewünschte Wochentour (Kanu-, Wildnis- oder Wanderwoche), 3) Falls ein vergünstigtes Bahnticket (RIT) erwünscht ist, bitte den Abfahrtsort angeben und mitteilen, ob eine Bahncard vorhanden ist.
  • Vergünstigte Bahn-Anreise per RIT-Ticket ist nur bei gleichzeitiger Buchung dieser Tour möglich; bei Nachbuchung Bearbeitungsgebühr.
  • Zu bestimmten Terminen finden außerdem Wildwassser- Kajak-Kurse, Schlauchcanadier- Touren und Outdoorkurse statt.
  • Eine Anzahlung von 20% muss direkt nach der Buchung und Erhalt des Sicherungsscheines bezahlt werden. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von der Reise zurücktreten.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).
  • Die Spenden werden in Projekte zur Einsparung von Treibhausgasen investiert. Um z.B. die CO2-Emissionen eines Fluges nach Oslo an anderer Stelle einzusparen sind 16 EUR notwendig. Sie erhalten für Ihre Spende eine vom Finanzamt anerkannte Bescheinigung.

Anforderungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Alle Touren sind für AnfängerInnen geeignet. Eine durchschnittliche Kondition genügt, falls man bereit ist, auch mal an die Leistungsgrenze heranzugehen. Wir beschränken die Gruppengröße bei den Kanu-, Wander- und Wildnistouren auf maximal 11 TeilnehmerInnen plus Tourenbegleiter.
Kontakt
 +49 (0)30 2061 6488-0
 info@intakt-reisen.de
Termine
01.09.2017 - 17.09.2017
1.119 EUR