Schweden: Kanutour vom Rogen- zum Femundsee

Expedition vom Aktivcamp Idre in unberührte Natur

Schweden   Aktivreisen

Eine zweiwöchige Kanutour mit Expeditions-Charakter. Sie führt durch unwegsame Wildnis, vom schwedischen Rogen- zum norwegischen Femundsee. Ein enormes Grenzerlebnis! Wer diese Herausforderung annimmt, wird von einer intakten Natur in einer atemberaubenden Landschaft belohnt.

Exklusiv: Diese Tour ist aufgrund der Transfers kaum in Eigenregie durchführbar. Pro Jahr können also nur sehr wenige Kanuten diese Strecke befahren.

Kanutour Rogensee

Kanutour vom Rogen- zum Femundsee

Die Höhepunkte dieser Kanureise:

  • Kanu-Expedition durch die beiden Naturschutzgebiete
  • Trainingstag mit Übernachtung auf dem Österdalälven
  • Besuch im „Wildnisladen“ des Rogengebietes
  • Übernachtung in Zelten oder Hütten in „freier“ Natur
  • Eigenanreise oder Anfahrt im Tourbus möglich

Reiseverlauf Schweden (15 Tage)

Vorbereitung:
Nach der Ankunft in unserem schwedischen Basiscamp in Idre legen wir zunächst einen Trainingstag mit Übernachtung auf dem Österdalälven ein. Hierbei wird die Ausrüstung überprüft, so dass wir während der Tour keine „bösen  Überraschungen“ erleben. Am nächsten Tag brechen wir per Kleinbus zum Rogensee auf. Ein Besuch im „Wildnisladen“ des Rogengebietes gehört zum Pflichtprogramm vor dem Start. Hier erhält die Gruppe anschauliche Informationen zu den Naturschutzbestimmungen sowie zur Fauna und Flora in der Region.

SonnenaufgangRogen / Femund:
Die Landschaft der Naturschutzgebiete Rogen und Femund wird durch niedrige Gebirge und blockige Moränenrücken charakterisiert. Die uralten, von Flechten überwachsenen, Kiefern fallen besonders ins Auge. Neben unzähligen Fischen und Vögeln, treiben sich hier auch Biber, Elche, Rentiere, Vielfraße, Bären, Luchse und sogar Moschusochsen herum.
Der abenteuerlichste Abschnitt erwartet uns auf dem Fluss Röa, der die beiden Seen auf norwegischer und schwedischer Seite verbindet.
Insgesamt müssen wir ein Gefälle von 95 Höhenmetern, was unfahrbare Wasserfälle und Stromschnellen einschließt, überwinden. Es drohen Baumhindernisse, Felsen und seichte Stellen.

Wir haben aber auch genügend Zeit zum Ausruhen und für Exkursionen zu Fuß einkalkuliert.

Anreise:
Die Busanreise mit Zustiegsmöglichkeit in Münster (14:00 Uhr), Bremen (16:30) oder Hamburg (18:30) ist im Reisepreis inbegriffen.

Auf der so genannten „Vogelfluglinie“ setzen wir zweimal mit der Fähre über: Von Puttgarden nach Rödby (Dänemark) ca. 45 Minuten, von Helsingör nach Helsingborg (Schweden) ca. 20 Minuten. Weitere Pausen kündigen die Fahrer an. Je nach Buchungssituation hält der Bus unterwegs an weiteren Orten (Hökenäs, Stömne, Kanucenter Arvika), um Teilnehmer anderer Touren abzusetzen. Packt Euch bitte etwas Proviant für die Busfahrt ein, denn die Verpflegung gilt nicht für die An- und Abreise, sondern beginnt erst in Schweden. Gegen Aufpreis ist eine vergünstigte Bahn-Anreise per RIT-Ticket möglich.

RIT 2016-2017

Aus Platzgründen bitten wir Euch, das Gepäck auf einen Koffer (Rucksack) und ein Handgepäck (Tagesrucksack) zu limitieren.

Gepäck, das während der Wochentour nicht benötigt wird, lassen wir in der Basis zurück. Am Freitagabend bzw. Samstagmorgen kehren die Gruppen nach Idre zurück. Die Nacht von Freitag auf Samstag verbringen wir in den Zelten bei der Basis. Für Duschmöglichkeiten ist gesorgt.

Auf der Rückfahrt fährt der Bus am Samstagnachmittag wieder ab, so dass ihr am Sonntagmorgen oder -nachmittag wieder in Deutschland seid. Bei Reisebussen und anderen Verkehrsmitteln sind Verspätungen, bspw. durch Staus, nicht auszuschließen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Veranstalter keine Kosten für verfallene Fahrkarten der Bahn, Flüge von Airlines o.ä. übernimmt. Deshalb empfehlen wir den Zuganreisenden unbedingt die RIT-Fahrkarten, weil diese keine Zugbindung haben. Das ist besonders bei der Rückankunft praktisch, weil man einfach den nächstmöglichen Zug nehmen kann.

Leistungen

  • Busanreise und Fährüberfahrten (Puttgarden-Rödby, Helsingör-Helsingborg)
  • Lebensmittel für Vollverpflegung
  • Kanu- und Zeltausrüstung
  • Koch- und Essgeschirr
  • Wasserdichte Tonnen und Säcke
  • Örtliche Transfers
  • Tourenbegleitung

Zusatzleistungen

  • Fähranreise mit der Luxusfähre der Color Line – Am Do. um 14:00 Uhr in Kiel starten, am Freitagmorgen um 10:00 Uhr gut ausgeruht in Oslo angekommen. In einer 3***-2-Bett-Innenkabine, Hin- und Rückfahrt, (Übernachtung in Trysil und Transfers s.o.) p.P. ab: 438 EUR
  • Fluganreise Oslo – Mit dem Linienbus nach Trysil (ca. 75 Euro insgesamt für Hin-und Rückfahrt, zahlbar beim Busfahrer). Zusatzübernachtung in Trysil (Fr.-Sa.) und Transfer nach Idre und zurück gegen Aufpreis buchbar – 155 EUR im DZ, 190 EUR im EZ. Ab Stockholm ist das Camp mit öffentlichen Verkehrsmitteln in ca. 7 Stunden erreichbar. Je nach Wochentour wird meistens eine Anreise am Vortag erforderlich sein.

Hinweise

  • Termine, Preise & Leistungen ab 01.01.19 unter Vorbehalt.
  • Busanreise freitags ab Münster (14:00), Bremen (16:30) oder Hamburg (18:30). Hinfahrt Freitag, Rückkehr Sonntag.
  • Bitte bei der Buchung folgendes angeben: (1) Gewünschter Einstiegsort am Freitag (2) Falls ein vergünstigtes Bahnticket (RIT) erwünscht ist, bitte den Abfahrtsort angeben und mitteilen, ob eine Bahncard vorhanden ist. Die Rückkehr ist jeweils am Sonntag.
  • Fluganreise (am besten selbst buchen) mit Busfahrt bis Trysil (75 EUR) und Zusatzübernachtung in Trysil (Fr.-Sa.) gegen Aufpreis buchbar (155 EUR im DZ, 190 EUR im EZ); Rückflüge am Samstag frühestens ab 15:30 Uhr buchen!
  • Wir bilden auf diesen außergewöhnlichen Reisen keine parallelen Gruppen, so dass tatsächlich nicht mehr als max. 49 Gäste pro Jahr teilnehmen können.
  • Eine Anzahlung von 20% muss direkt nach der Buchung und Erhalt des Sicherungsscheines bezahlt werden. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von der Reise zurücktreten.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).
  • Die Spenden werden in Projekte zur Einsparung von Treibhausgasen investiert. Um z.B. die CO2-Emissionen eines Fluges nach Oslo an anderer Stelle einzusparen sind 16 EUR notwendig. Sie erhalten für Ihre Spende eine vom Finanzamt anerkannte Bescheinigung.

Anforderungen

  • Mindestalter: 18 Jahre.
  • Den TeilnehmerInnen dieser Tour wird Teamgeist, Improvisationsfähigkeit und Toleranz abverlangt. Die Portagen erfordern körperliche Fitness. Outdoor- und Kanuerfahrung ist vorteilhaft.
  • Die Tagesetappen orientieren sich an den Bedingungen. Manchmal schafft man nur wenige Kilometer am Tag. Unterwegs finden sich einige urige Hütten, aber zum überwiegenden Teil wird gezeltet.
Kontakt
 +49 (0)30 2061 6488-0
 info@intakt-reisen.de
Termine
29.06.2018 - 15.07.2018
1.059 EUR
13.07.2018 - 29.07.2018
1.059 EUR
27.07.2018 - 12.08.2018
1.059 EUR
10.08.2018 - 26.08.2018
1.059 EUR