Schweden: Hundeschlittentour Mittelschweden

Mit Huskys auf Tagestouren oder auf 4-tägiger Tour durch das Hochfjäll

Schweden   Aktivreisen, Naturreisen, Skireisen und Huskytouren

Ausgehend von der kleinen, deutsch geführten Huskyfarm erleben Sie die beinahe arktisch anmutenden Weiten des schwedischen Hochfjälls. Gemeinsam mit Ihrem „eigenen“ Huskygespann meistern Sie das bergige und zum Teil recht anspruchsvolle Gelände. Anstiege werden mit grandiosen Aussichten und rasanten Downhill-Fahrten belohnt. Die starken und unglaublich freundlichen Huskys werden Ihnen schnell ans Herz wachsen – egal ob auf der Abenteuertour mit Tagesetappen von der Huskyfarm aus oder auf der Expedition, bei der Sie in einfachen Berghütten oder Zelten übernachten. Die kleine Gruppe und die individuelle Betreuung machen Touren möglich, die auf das Können und die Wünsche der einzelnen Teilnehmer abgestimmt werden. So kommen auch Husky-Anfänger voll auf ihre Kosten.

Husky-Gespann

Husky-Gespann

Die Höhepunkte dieser Reise:

  • Kleine, familiengeführte Huskyfarm, dadurch sehr individuell geführte Touren möglich
  • Abenteuertour: Sternfahrten von der gemütlichen Huskyfarm aus
  • Expedition: anspruchsvolle Tour mit Hütten- oder Zeltübernachtungen
  • Jeder Gast führt sein eigenes Huskygespann
  • Halbtägige Schnuppertour in Brandenburg inklusive
  • Unterwegs im schwedischen Hochfjäll: bergiges Gelände mit Up- und Downhillfahrten

 

Weitere Huskytouren mit zahlreichen weiteren Reiseterminen finden Sie unter folgendem Link: www.intakt-reisen.de/aktivreisen/skireisen.htm

Reiseverlauf Schweden (7 Tage)

Husky-Schlittenhunde

1. Tag: Ankunft und Einweisung

Individuelle Anreise nach Östersund bis 16:00 Uhr. Transfer (ca. 2,5 h) zum Ausgangspunkt der Tour nahe der norwegischen Grenze. Bei einer ersten Begegnung mit dem Huskyrudel lernen Sie auch die Hunde „Ihres“ Gespanns kennen. Ausführliche theoretische Einweisung ins Hundeschlittenfahren. Übernachtung auf der Huskyfarm in einfachen, gemütlichen Ferienhütten. A

2. Tag: Erste Schnuppertour

Bei einer gründlichen Einweisung und ersten praktischen Übungen werden Sie auf das Fahren mit dem Hundeschlitten vorbereitet und lernen, sicher auf dem Schlitten zu stehen. Gemeinsam mit dem Musher stellen Sie das Team zusammen, für das Sie die nächsten Tage verantwortlich sind und lernen, „Ihre“ Huskys selbständig anzuschirren und einzuspannen. Bei einer ersten, etwas langsameren Tour können Sie und Ihr Team sich „beschnuppern“, und Sie lernen die nähere Umgebung kennen. Übernachtung wie am Vortag. F/M/A

3.-6. Tag: Schlittentouren im Hochfjäll

Vier Tage lang sind Sie im schwedischen Hochfjäll unterwegs. Die majestätischen Bergmassive dieser Region bieten abwechslungsreiches und zum Teil auch anspruchsvolles Gelände. Auf gespurten und manchmal auch ungespurten Trails lenken Sie Ihr Team über zugefrorene Seen, Flüsse, helfen dem Schlitten Steigungen hinauf und werden mit der einen oder anderen rasanten Abfahrt und grandiosen Aussichten belohnt. Manchmal müssen Sie mit Schneeschuhen im Tiefschnee den Weg für die Hunde spuren. Windige schneesturmartige Tage sind ebenso möglich wie eisklare Sonnentage mit einem wunderschönen Blick über die endlose Landschaft. Abends kehren Sie zur Huskyfarm zurück, wo zuerst die Hunde versorgt werden, bevor Sie es sich gemütlich machen. Die Tagesetappen können je nach Können der Teilnehmer und Wetter angepasst werden. 4 Übernachtungen wie zuvor. 4x F/M/A
(Tagesetappen ca. 30-60 km)

7. Tag: Abschied

Sie verabschieden sich von „Ihren“ Huskys, die Ihnen inzwischen sicher ans Herz gewachsen sind. Transfer zum Flughafen Östersund und Heimflug (ab 12:00 Uhr) oder Verlängerungswoche (Blockhütte oder Expedition). F

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

Leistungen

  • Ab/an Östersund
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Flughafen-Sammeltransfers
  • 1 Schlittengespann mit 4-6 Huskys je Teilnehmer
  • Sauna
  • Mahlzeiten: 6x Frühstück, 5x Mittagessen, 6x Abendessen
  • 6 Übernachtungen in einfachen Ferienhütten im Doppelzimmer (Gemeinschaftsbad)
  • Hochwertige Winterausrüstung (Thermokleidung, Winterstiefel)

Nicht enthaltene Leistungen

  • An-/Abreise
  • Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests
  • Optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder; Persönliches
  • Evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 01.08.20

Zusatzleistungen

  • Internationale Flüge ab: 450 EUR
  • Rail & Fly mit Buchung: 60 EUR
  • Rail & Fly 59 oder weniger Tage vor Abreise: 90 EUR
  • Einzelzimmerzuschlag (Einzelnutzung 4er-Hütte): 340 EUR
  • Verlängerung 7 Tage Hüttenaufenthalt, ab 2 Pers., p. P. ab: 580 EUR

Hinweise

  • Termine, Preise & Leistungen gültig bis Katalogwechsel.
  • 3 % Frühbucherrabatt auf den Grundreisepreis bis 6 Monate vor Abreise.
  • Bei Einreise muss ein negatives COVID-19-Testergebnis vorgelegt werden. Zwischen der Probenabnahme und dem Grenzübertritt dürfen höchsten 48 Stunden liegen. Es werden Ergebnisse von PCR-, LAMP- und Antigen-Tests akzeptiert. Das Testzertifikat muss folgende Informationen enthalten: Name der getesteten Person, Zeitpunkt der Probenabnahme, Art des Testes (PCR-, LAMP- oder Antigen-Test), Testergebnis, Aussteller des Zertifikats. Zertifikate werden in englischer, schwedischer, norwegischer, dänischer oder französischer Sprache akzeptiert (s.a. Behörde für öffentliche Gesundheit Folkhälsomyndigheten – in englischer Sprache).
    Die Nicht-Einhaltung dieser Voraussetzungen, also z.B. die Überschreitung des 48-Stunden-Zeitraums oder die Vorlage eines Testergebnisses in deutscher Sprache führt erfahrungsgemäß zur Zurückweisung an der Grenze.
    Die schwedischen Behörden fordern dringend auf, unnötige Reisen zu unterlassen. Symptomfreie Personen dürfen sich grundsätzlich frei im Land bewegen, sollen bei Reisen jedoch kontaktarme Reisemittel wählen, den öffentlichen Nahverkehr meiden und während der Reise und am Zielort keine neuen Kontakte knüpfen. Für Busse und Züge auf Strecken von über 150 Kilometern gelten Kapazitätsbeschränkungen. Für den öffentlichen Nahverkehr gelten die jeweiligen kommunalen Regelungen.
    Einrichtungen wie Bibliotheken, Schwimmbäder, Museen und Freizeitparks haben geschlossen oder eingeschränkte Öffnungszeiten und Zugangsbeschränkungen. Hotel- und Campinggewerbe sowie Berghütten sind unter Einschränkungen geöffnet.
    Das schwedische Gesundheitsamt hat Verhaltensregeln veröffentlicht, die landesweit gelten. Bei Verstößen können Bußgelder in Höhe von bis zu 2.000 SEK (ca. 200 EUR) verhängt werden, in schweren Fällen kann Anklage wegen „Verbreitung von Krankheiten“ erhoben werden. Die schwedische Zivilschutzbehörde bietet landesspezifische Informationen in Englisch und weiteren Sprachen an.
  • Änderungen von Reiseroute und Fluggesellschaften bleiben vorbehalten.
  • Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus unseren Gästen.
  • Mit dem Einzelzimmerzuschlag wird die Einzelnutzung einer Vier-Personen-Hütte angefragt. Wir prüfen dann die Verfügbarkeit und informieren Sie gern.
  • Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten und/oder Aktivitäten ist diese Reise, wie die meisten in unserem Gesamtangebot, grundsätzlich nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Im Einzelfall sind wir jederzeit bemüht, eine Lösung zu finden. Bitte sprechen Sie uns hierzu an.
  • Eine Anzahlung von 15% muss direkt nach der Buchung und Erhalt der Rechnung nebst Sicherungsschein bezahlt werden.Die Restzahlung wird 21 Tage vor Reisebeginn fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 1 Personen von der Reise zurücktreten.
  • Informationen zur Verarbeitung von Kundendaten finden Sie unter https://www.intakt-reisen.de/datenschutz/.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).
  • Die Spenden werden in Projekte zur Einsparung von Treibhausgasen investiert. Um die CO2-Emissionen des Fluges an anderer Stelle einzusparen sind z.B. für Flüge nach Tansania ca. 103 EUR und nach Nepal ca. 117 EUR notwendig. Sie erhalten für Ihre Spende eine vom Finanzamt anerkannte Bescheinigung.

Anforderungen

  • Je nach den Bedingungen ist die Tour leicht bis mittelschwer, normale sportliche Kondition und Bereitschaft bei anfallenden Arbeiten zu helfen werden vorausgesetzt. Die Tour ist auch für Anfänger geeignet, Mindestalter: 16 Jahre.
  • Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.
Anfrage/Buchung(bitte Termin auswählen)