Australien, Neuseeland: Kombinationsreise Australien und Neuseeland

Rundreise zu den Höhepunkten der beiden größten Länder des fünften Kontinents

Australien, Neuseeland   Naturreisen, Rundreisen

Begeben Sie sich auf eine atemberaubende Reise auf die andere Seite der Welt: Unsere einzigartige Australien-Neuseeland Kombination stellt Ihnen in 29 spannenden Tagen ausführlich und authentisch zwei fabelhafte Länder vor, die man mit eigenen Augen gesehen haben muss, um ihren Nimbus zu entschlüsseln. Von der Ostküste Australiens mit endlosen Stränden und entspanntem Lifestyle reisen Sie in einer kleinen Gruppe mit maximal 12 Teilnehmern und deutschsprachiger Reiseleitung ans artenreiche Great Barrier Reef, durch den tropischen, immergrünen Kuranda-Regenwald zum mythischen Uluru, bevor sich Ihnen der fünfte Kontinent in der pulsierenden Metropole Sydney von seiner modernsten Seite zeigt.

Dann begrüßt Sie Neuseeland mit einem landestypischen „Kia Ora!“ in der Sprache der Maori. Spektakuläre Naturkulissen mit erhabenen Gletschern und Vulkanen, blubbernden Geysiren, aber auch traumhaften Fjordlandschaften gehören zur äußerst vielfältigen Vegetation der grünen Insel.

Verlängern Sie die Reise mit Aufenthalten in Melbourne, Tasmanien oder Perth. Schließen Sie an die Neuseelandreise Waiheke Island oder einen traumhaften Bade- und Kultururlaub auf Fidschi an. Ein Stopover in Dubai bietet sich für alle an, die den langen Flug mit einer spannenden Stadt unterbrechen möchten. Alle Verlängerungsprogramme können mit der Reise verbunden werden, sodass Sie sich flexibel Ihre persönliche Traumreise durch Ozeanien zusammenstellen können.

Koalabär

Koalabär (Quelle: Pixabay)

Die Höhepunkte unserer Kombinationsreise durch Australien und Neuseeland:

  • Das ganze Küstenpanorama von Brisbane über Fraser Island, Great Barrier Reef bis nach Cairns
  • Das purpurrote „Red Centre“ im Herzen Australiens mit Uluru, dem heiligen Berg der Aborigines
  • Die erhabenen Kata Tjuta, Olgas, und der herrliche Wüstenpark bei Alice Springs
  • Die pulsierende Metropole Sydney bietet einen krönenden Abschluss
  • Im Land der Hobbits erleben Sie blubbernde Geysire, spektakuläre Vulkanlandschaften
  • Atemberaubende Gletscherwelten sowie zerklüftete Küsten und Fjordlandschaften
  • Die Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Menschen, insbesondere der Maori-Kultur

 

Die Beschreibung der möglichen Verlängerungen finden Sie als PDF am Ende des Reiseverlaufs.

Reiseverlauf Australien, Neuseeland (29 Tage)

1.-2. Tag: Flug zum fünften Kontinent

Am Nachmittag Flug mit Emirates über Dubai nach Melbourne in Australien.

3. Tag: Willkommen in Australien

Früh am Morgen erwartet Sie Ihre Reiseleitung in Melbourne. Beim gemeinsamen Frühstücken lernen Sie Ihre kleine Reisegruppe kennen. Dann starten Sie Ihre Australien-Entdeckung mit nichts Geringerem als einer Fahrt nach Port Campbell, das Herzstück der legendären Great Ocean Road an der australischen Südküste. Check-In in Ihrem Hotel und Erfrischungspause. Dann geht’s im schönsten Spätnachmittagslicht zu den Aussichtspunkten The Grotto, London Bridge und The Arch. Was für ein denkwürdiger Ort, um mit vom Ozeanwind etwas zerzaustem Haar den Sonnenuntergang über dem Meer und der zerklüfteten Kalkstein-Steilküste zu genießen. Auch das anschließende Begrüßungsdinner wird vom Rauschen des Meeres untermalt. Übernachtung im „Best Western Great Ocean Road Motor Inn“***. F/A
Das „Best Western Great Ocean Road Motor Inn“ ist 8 Gehminuten vom Strand entfernt und bietet Ihnen Zimmer mit eigener Terrasse zum Entspannen und Genießen des Tages. Freuen Sie sich auch auf eine schöne Bar, an der Sie sich mit kühlen Getränken erfrischen können und einen Grillplatz für ein gemeinsames BBQ. In unmittelbarer Nähe befinden sich Restaurant, Bars und Cafés.

4. Tag: Panoramafahrt Great Ocean Road

Weiter geht’s mit den weltberühmten Panoramen der Great Ocean Road. Wind und Wellen haben in Jahrmillionen die Steilküste ausgewaschen und imposante Kunstwerke der Natur geschaffen. Im frühen Morgenlicht sehen Sie Loch Ard Gorge und die berühmten bis zu 60 m hohen freistehenden Felsnadeln der Zwölf Apostel. Während sich die Straße kurzzeitig von der Küste weg durch ursprünglichen Regenwald bewegt, unternehmen Sie einen Dschungelspaziergang zwischen Riesenfarnen und Königs-Eukalypten. Durch den Otway Nationalpark reisen Sie gemütlich mit immer weiteren Aussichten entlang der Küste bis nach Melbourne. Sie wohnen zentral, perfekt, um bei einem Abendspaziergang Kontakt mit dieser stimmungsvollen Weltstadt aufzunehmen. 2 Übernachtungen in der „Travelodge Southbank“****.
Die „Travelodge Southbank“ liegt 600 m von der Southbank Promenade am Fluss Yarra River entfernt. Bis zur beliebten Einkaufsmeile Bourke Street Mall laufen Sie nur 10 Minuten. Morgens stärken Sie sich im Speisesaal des Hotels am reichhaltigen Frühstücksbuffet. Die klimatisierten und gepflegten Zimmer sind modern und schön eingerichtet. Sie sind gut ausgestattet.

5. Tag: Metropole Melbourne & Pinguine

Melbourne ist eine echte Multikulti-Stadt – im Unterschied zu Sydneys Vergangenheit als Strafkolonie wurde sie von freien Siedlern, britischen Kolonisten aus Tasmanien, gegründet. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die schönsten Plätze mit dem Federation Square, dem Rathaus, der beeindruckenden St. Paul’s Kathedrale, dem historisch-turbulenten Queen Victoria Markt und dem wunderschönen Fitzroy Garden. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung zum Bummeln nach Herzenslust. Für Pinguin-Liebhaber empfiehlt sich eine Tour nach Phillip Island, wo pünktlich zum Sonnenuntergang hunderte Zwergpinguine anlanden und lautstark über den Strand in ihre Höhlen watscheln (ca. 120 EUR pro Person). Übernachtung wie am Tag zuvor. F

6. Tag: Auf zum Great Barrier Reef

Flug ins tropische Queensland und Fahrt nach Airlie Beach. Es ist der perfekte Ausgangspunkt, um das UNESCO Weltnaturerbe Great Barrier Reef zu besuchen, das berühmte Korallenriff, das sich ab hier entlang Australiens Ostküste erstreckt. Im Unterschied zum Riff bei Cairns, wo ein Besuch zwischen Dezember und März klimatisch eher ungünstig ist, sind die Whitsunday Islands auch in den australischen bzw. neuseeländischen Sommermonaten Oktober bis März empfehlenswert! Gemütlicher Tagesausklang in Ihrem Gartenhotel mit Pool. 2 Übernachtungen im „Best Western Mango House Resort“***°.
Freuen Sie sich im „Best Western Mango House Resort“ auf unabhängige Unterkünfte mit einem eigenen Balkon und mit Pool- und Gartenblick. Die Zimmer sind mit allem wichtigen ausgestattet und bieten sogar Waschmöglichkeiten und eine gut ausgestattete Küche. Im Bereich der Grillstelle können Sie eine Mahlzeit genießen. Das Resort befindet sich nur 25 Gehminuten vom Airlie Beach entfernt.

7. Tag: Inselparadies Whitsunday Islands

Freuen Sie sich auf eine fantastische Tagestour durch das paradiesisch türkisblaue Wasser der Whitsunday Islands. Sie landen an einem der schönsten, feinkörnigen, weißen Sandstrände unserer Erde, Whitehaven Beach für ein köstliches Mittagspicknick. An verschiedenen Stellen wird der Anker ausgeworfen und mit Schnorchel und Tauchermaske schwimmen Sie durch die farbenprächtige Unterwasserwelt der Whitsunday Islands! Mit ein wenig Glück erspähen Sie zwischen all den Fischen sogar eine Meeresschildkröte! Sogar die seltenen Seekühe Dugongs wurden hier schon gesichtet. Die Inselgruppe umfasst 74 Inseln und liegt inmitten eines 35.000 km² großen Meeresschutzgebiet im Great Barrier Reef. Bei Tongue Bay legen Sie an, um auf einer kleinen Wanderung vom Hill Inlet Aussichtspunkt einen märchenhaft schönen Ausblick auf die zauberhafte Inselwelt mit weißem Strand und türkisblauem Korallenmeer zu genießen. Glücklich und müde von Sonne, Wind und Wellen kehren Sie abends zurück in den Hafen. Übernachtung wie am Tag zuvor. F/M

 

Rosa Kakadu

Rosa Kakadu (Quelle: Pixabay)

8. Tag: Unterwegs an Australiens Ostküste

Abwechslungsreiche Fahrt südwärts auf dem Bruce Highway. Da Sie in einer kleinen Reisegruppe von maximal 12 Gästen unterwegs sind, beraten Sie mit Ihrem Reiseleiter flexibel über Ihre Stopps. Möglich ist ein Abstecher in den Cape Hillsborough Nationalpark für einen Strandspaziergang bzw. eine kleine Mangroven-Küstenwanderung. Falls Sie am Wegesrand eine herabgefallene Kokosfrucht entdecken, ist die Gelegenheit perfekt für einen Crashkurs in Sachen öffnen einer Kokosnuss… Bestimmt vernehmen Sie auch die witzigen Laute der Kookaburras, die zur Familie der Eisvögel gehören. Eine andere Option ist ein Schlenker in den Eungella Nationalpark, wobei auf einem Spaziergang über mehrere Aussichtplattformen mit etwas Glück einer der seltenen und überaus kuriosen Platypus, Schnabeltiere, zu entdecken ist. Übernachtung an der Ostküste***. F

9. Tag: Sonne und Strand in Agnes Water

Weiter reisen Sie entlang der sonnenverwöhnten East Coast ins hübsche Yeppoon. Wie in fast allen Ostküstenstädten gibt es hier einen großen öffentlichen Outdoor Swimming Pool direkt neben dem Meer. Nehmen Sie ein erfrischendes Bad, bevor es weitergeht in den beliebten Strandort Agnes Water. Der Nachmittag gehört voll und ganz dem Strand und den Wellen, die Sie bis in den Sonnenuntergang hinein auskosten. Übernachtung im „Sandcastles 1770 Motel & Resort“****.

10. Tag: Bundaberg, bester australischer Rum

Zuckerrohr ist heute die Pflanze des Tages. Soweit das Auge reicht erstrecken sich zu beiden Seiten der Straße die wogenden Felder. Wo Zucker hergestellt wird, entsteht Melasse, die wiederum der Rohstoff für die Produktion von Rum ist. Da Bundaberg mit der berühmtesten Rumdestillerie auf Ihrem Weg liegt, bietet sich eine Rumtour mit Kostprobe an (fakultativ). In bester Stimmung erreichen Sie Hervey Bay und nehmen die Fähre hinüber nach Fraser Island. Mit etwas Glück sichten Sie bei der Überfahrt Delfine oder Wale! Im Inselparadies angekommen, beziehen Sie Ihr herrliches Resort direkt am Pazifik. Zum Sonnenuntergang spazieren Sie an den Strand und zur Mole, von der aus sich oftmals Rochen und andere Fische beobachten lassen. Abendessen. 2 Übernachtungen im „Kingfisher Bay Resort“****°. F/A
Das „Kingfisher Bay Resort“ ist nur 3 Gehminuten vom Strand entfernt und empfängt Sie in einer idyllischen Atmosphäre auf der UNESCO-Weltnaturerbe-Insel Fraser Island. Das umweltfreundliche Resort verfügt über geräumige, unabhängige Villen und klimatisierte Hotelzimmer. Die Unterkünfte umfassen einen Balkon mit einem fantastischen Ausblick auf die natürliche Umgebung.

11. Tag: UNESCO-Welterbe Fraser Island

Als ganz besonderen Höhepunkt erkunden Sie heute die mit 1.840 km² größte Sandinsel der Welt Fraser Island mit einem Allradfahrzeug und zusätzlichem Insel-Guide. K’gari heißt das Kleinod in der Sprache der Aborigines. Lassen Sie sich verzaubern von glasklaren Süßwasserseen, Mangrovensümpfen und Eukalyptuswäldern. Überall gibt es Sanddünen, tropische Regenwälder und sogar ein Schiffswrack zu entdecken! Vielleicht begegnet Ihnen auch ein Dingo, einer der australischen Wildhunde, die sich hier vor langer Zeit angesiedelt haben. Erfüllt kehren Sie nach der spannenden Fahrt zurück in Ihr Resort. Übernachtung wie am Tag zuvor. F/M

12. Tag: Brisbane – Lone Pine Koala Sanctuary

Good Bye Fraser Island… Nicht ohne Wehmut nehmen Sie die Fähre zurück nach Hervey Bay und fahren nach Brisbane. In der Hauptstadt von Queensland besuchen Sie das Lone Pine Koala Sanctuary, um Koalas, Kängurus, Wombats und viele andere in Australien endemische Tiere aus der Nähe zu betrachten. Dann erkunden Sie mit Ihrem Reiseleiter das lebendige Stadtzentrum von Brisbane, das idyllisch am Fluss sich erstreckende Viertel South Bank, das Newstead House aus den Pioniertagen und bewundern die Skyline Brisbanes vom Kangaroo Point aus. Übernachtung im „Park Regis North Quay“****. F

13. Tag: Uluru – Kata Tjuta

Per Flug reisen Sie nun in Australiens Mitte, das wundervolle Outback! Unweigerlich halten Sie den Atem an, wenn Sie ihn das erste Mal erspähen: Uluru, der heilige Felsen der Aborigines. Er erhebt sich ca. 350 m hoch über sein Umland und findet seinen mythischen Ursprung in den Traumzeit-Erzählungen der Aborigines. Nicht weit entfernt erwartet Sie das umwerfende Panorama der Kata Tjuta, auch als Olgas bekannt. Der Anblick der mächtigen roten Bergkuppen wird sich auf einer Wanderung ebenso für immer in Ihr Gedächtnis einbrennen wie das Erlebnis des Sonnenuntergangs mit Blick auf den purpurroten Uluru bei einem Sundowner. Welch großartige Magie der Natur. Mit einem australischen Barbecue endet dieser denkwürdige Tag. Übernachtung in der „Outback Pioneer Lodge“***.
Die „Outback Pioneer Lodge“ heißt Sie mit Unterkünften in Schlafsälen, Zugang zu einem Außenpool und einer Gemeinschaftsküche willkommen. Genießen Sie ein Getränk und ein selbst gegrilltes Stück Fleisch in der Pioneer BBQ & Bar. Zu den weiteren Annehmlichkeiten der Unterkunft gehören Wäschemöglichkeiten sowie eine gemeinschaftliche Lounge.

14. Tag: Sonnenaufgang im Outback bei Uluru

Was kann es Schöneres geben als ein Frühstück mit Blick auf den Uluru? Sie beobachten, wie seine farbige Silhouette von den ersten Sonnenstrahlen wach geküsst wird. Dann nähern Sie sich dem Berg respektvoll mit einer kleinen Wanderung an seinem Fuße, sehen uralte Felszeichnungen und erhalten Einblicke in die Welt der Aborigines. Durchs ewig heiße Outback mit unendlich scheinendem Horizont fahren Sie auf schnurgeraden Straßen nach Alice Springs. Der Inbegriff Australiens. Übernachtung im „Crown Plaza Alice Springs Lasseters“****. F

 

Das Opernhaus von Sydney

Das Opernhaus von Sydney (Quelle: Pixabay)

15. Tag: Ankunft in Sydney

Mit einem Inlandsflug überbrücken Sie die gewaltige Entfernung in die Weltmetropole Sydney mit ihrem kosmopolitischen Charme. Was für ein Kontrast! Sie wohnen zentral, so dass Sie bei einem ersten Abendspaziergang sogleich ins Nachtleben Sydneys eintauchen. 3 Übernachtungen in der „Travelodge Sydney“***°. F
Die „Travelodge Sydney“ befindet sich nur 2 Gehminuten vom Hyde Park und der angesagten Oxford Street entfernt. Hier können Sie im Fitnessstudio trainieren, oder sich in eine der zahlreichen Bars, Restaurants oder Cafés in der Umgebung setzen. Im Restaurant der Sydney Travelodge wird Ihnen jeden Morgen ein abwechslungsreiches, warmes und kaltes Frühstücksbuffet serviert.

16. Tag: Sydney, Opera House & Harbour Bridge

Dieser Tag ist einer ausführlichen Besichtigung von Sydney gewidmet: Das Hafenviertel The Rocks, die legendäre Harbour Bridge, Trubel in Chinatown, prächtiger Darling Harbour, Watson Bay und der Surferstrand Bondi Beach. Zum Sonnenuntergang unternehmen Sie eine unvergessliche Bootsfahrt vor dem prächtigen Lichtermeer der Stadt. So schön ist nur Sydney! Übernachtung wie zuvor. F

17. Tag: Individuelle Aktivitäten in Sydney

Sydney ist so schön, dass Sie noch einen Tag bleiben: Besuchen Sie z.B. Manly Beach mit der Fähre, Darling Harbour oder das Aquarium. Wenn Sie unsere Silvester-Termine wählen, erleben Sie hier das Feuerwerkspektakel über Sydney! Mit einem gemeinsamen Abendessen beschließen Sie den Australien-Teil dieser großen Ozeanien-Tour. Übernachtung wie zuvor. F/A

18. Tag: Willkommen in Aoteaora

Flug von Sydney auf die Südinsel Neuseelands nach Queenstown. Im Land der langen weißen Wolke – Aoteaora – werden Sie mit einem freundlichen „Haere Mai“ begrüßt. Fahrt entlang des Lake Wakatipu nach Te Anau, der Pforte zum Fjordland Nationalpark. Abendessen. Übernachtung im „Luxmore Hotel“****. F/A

19. Tag: Fjordwunder Milford Sound

Vorbei an Lupinenfeldern und malerischer Bergkulisse gelangen Sie in eine umwerfende Fjordlandschaft. Hier genießen Sie eine fantastische Bootsfahrt auf dem Milford Sound vor atemberaubenden Landschaften: Gletscher, Täler und Wasserfälle. Picknick an Bord. Anschließend Rückfahrt nach Queenstown. Übernachtung im „Heartland Hotel Queenstown“***°. F/M
Das „Heartland Hotel Queenstown“ begrüßt Sie zentraler Lage in Queenstown, nur einen kurzen Spaziergang vom Zentrum entfernt. Genießen Sie die Panoramaaussicht auf den Lake Wakatipu und die umliegenden Berge. Das Hotel weist eine traditionelle alpenländische Architektur auf sowie eine Lobbybar mit einem offenen Kamin. Das Restaurant bietet Ihnen morgens ein gutes Frühstück.

20. Tag: Franz Josef- und Fox-Gletscher

Vorbei an der Goldgräberstadt Arrowtown, glasklaren Seen wie Lake Wanaka und Hawea fahren Sie auf den kurvenreichen Straßen des Hasst Passes in die Gletscherwelt der berühmten Franz Josef und Fox Gletscher. Sie ziehen sich hinab zu regenwaldbedeckten Tälern auf nur 250 m über dem Meeresspiegel. Ein tolles Panorama bestehend aus den Überresten der letzten Eiszeit. Die Maoris kannten den Franz Josef Gletscher unter dem Namen „Ka Romiata o Hine Hukatere“ (Tränen des Felssturz-Mädchens). Der Legende nach verlor ein Mädchen ihren Geliebten: Er kam bei einem Sturz vom Gipfel ums Leben und ihre Tränenflut erstarrte auf ewig zu einem Gletscher. Am Nachmittag besuchen Sie Lake Matheson. Der Mount Cook spiegelt sich in diesem See – ein herzanrührendes Motiv! Übernachtung im „Heartland Hotel Fox Glacier“***°. F
Inmitten des Westland World Heritage Parks bietet das „Heartland Hotel Glacier Country“ komfortable Unterkünfte im Zentrum der Gemeinde Fox Glacier. Das Restaurant im Hotel mit Schanklizenz und Bar serviert köstliche Gerichte à la carte und besticht durch einen offenen Kamin. Die recht kleinen aber feinen Zimmer sind modern und sauber. Für Fragen steht Ihnen ein überaus freundliches Personal zur Verfügung.

21. Tag: Zugfahrt mit dem Trans Alpine Express

Entlang der wilden Westküste bietet die Jadehauptstadt Hokitika perfekte Souvenire aus Jade, Greenstone, die in der Maori-Kultur eine wichtige Rolle spielt. Weiter geht‘s nach Greymouth, eine rekonstruierte Goldgräberstadt von 1880. Hier gehen Sie an Bord des berühmten Zuges Trans Alpine Express und fahren auf einer einzigartig schönen Panoramastrecke nach Christchurch. Die Route führt über den Arthur’s Pass und entlang des Waimakariri-Flusses, über tiefe Schluchten und durch die fruchtbare Region der Canterbury Plains. Übernachtung im „Heartland Hotel Cotswold Christchurch“***. F

22. Tag: Pancake Rocks

Ausgiebige Besichtigung der schönen Stadt Christchurch. Dann reisen Sie gen Norden durch Waipara zwischen Weinbergen, Olivenhainen und der zerklüfteten Pazifikküste. In Kaikoura unternehmen Sie eine Wanderung auf der Suche nach Fellrobben, Albatrossen, Kormoranen und Sturmvögeln. Dann erreichen Sie Blenheim inmitten des Weingebiets von Marlborough. Besuch eines Weingutes mit Weinverkostung. Übernachtung im „Scenic Hotel Marlborough“****. F

23. Tag: Von der Süd- zur Nordinsel

Der malerische Küstenort Picton ist Basis für die Interislander-Fähre und auch das Tor zu den Marlborough Sounds. Auf einer der schönsten Fährüberfahrten der Welt verlassen Sie die Südinsel und starten in das Abenteuer Neuseelands Nordinsel. In der dynamischen Hauptstadt Wellington verbinden sich quirliges Stadtleben, kulturelle und geschichtliche Sehenswürdigkeiten mit eindrucksvoller Natur. 2 Übernachtungen im „Bay Plaza Hotel“***. F

24. Tag: Die Hauptstadt Neuseelands

Wellington liegt wunderschön in einer fast kreisrunden Bucht und dehnt sich über viele grüne Hügel aus. Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Besuchen Sie das Te Papa National Museum oder fahren Sie mit dem Cable Car auf den Mount Victoria-Aussichtspunkt, von wo Sie den besten Blick über die Stadt haben. Übernachtung wie am Tag zuvor. F

 

Mount Ruapehu

Mount Ruapehu (Quelle: Pixabay)

25. Tag: Tongariro Nationalpark

Weiter führt Sie Ihre Reise über die Kapiti Coast in den Tongariro Nationalpark, der zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Die Hänge der drei Vulkane – Mount Ruapehu, Mount Tongariro und Mount Ngauruhoe – sowie die umliegenden Wälder und Flüsse bieten das ganze Jahr Abenteuer pur. Auf einem der zahlreichen leichten Wanderwege erkunden Sie diese herrliche Umgebung. Übernachtung im „The Park Hotel Mt Ruapehu“***°. F
Das „The Park Hotel Mt Ruapehu“ bietet Ihnen erschwingliche Unterkünfte in einer herrlichen Gebirgslandschaft. Das Hotel liegt am Fuße des Vulkans Mount Ruapehu und in der Umgebung befinden sich auch die beiden berühmten Berge Ngauruhoe und Tongariro. Die Zimmer sind bestens ausgestattet und bieten Ihnen jede Menge Komfort. Im „Spiral Café & Bar“ wird Ihnen gehobene internationale Küche serviert.

26. Tag: Vulkanische Aktivitäten – Hangi

Auf zum Lake Taupo, einem mit Wasser gefüllten Vulkankrater, der mit 616 km² der größte See Neuseelands ist, und zu den beeindruckenden Huka Wasserfällen. Weiter geht es durch geothermisches Gebiet bis nach Rotorua. Schwefelgeruch liegt in der Luft, ein wahrer Champagnerpool erwartet Sie im „Wai-O-Tapu Thermal Wonderland“. Überall blubbert und qualmt es. Ein ganz besonderer Höhepunkt ist der Besuch des „Mitai Māori Village“. Ein inspirierender Abend mit traditionellen Tänzen (Haka) und einem köstlichen typischen Abendessen aus dem Erdofen (Hangi), begleitet von Einblicken in die Kultur der Māori erwartet Sie in Rotorua. Übernachtung im „Alpin Motel“***. F/A
Das „Alpin Motel“ bietet Ihnen geräumige, unabhängige Apartments empfängt Sie nur 1 Fahrminute vom berühmten „Whakarewarewa Thermal Village“ entfernt. Im Thermalpool und im Whirlpool können Sie sich vollkommen entspannen und nach einem erlebnisreichen Tag ein wenig zur Ruhe kommen. Die Apartments verfügen über eine voll ausgestattete Küche sowie ein separates Wohnzimmer.

27. Tag: Kiwis & Glühwürmchen

Besuch im Rainbow Springs Nature Park, des weltweit größten Aufzuchtszentrums für Kiwis. Der Nationalvogel Neuseelands ist in freier Wildbahn schwer zu sehen. Hier können Sie Kiwis in ihrem natürlichen Umfeld beobachten und mehr über den interessanten Vogel lernen. Die Waitomo Caves-Region ist berühmt für ihre unterirdische Pracht: Unter der Erdoberfläche erwarten Sie Stalaktiten und Stalagmiten, die von Glühwürmchen bewohnt werden. Ein atemberaubendes Erlebnis, wenn diese kleinen Insekten die Höhlen zum Leuchten bringen. Entlang des Waikato River, vorbei an den Weinbergen Te Kauwhata führt die Fahrt durch Farm-, See- und Waldgebiete nach Auckland. Abschiedsessen auf dem Skytower mit tollem Blick über Auckland. Üvernachtung im „Auckland City Hotel“****. F/A
Das „Auckland City Hotel“ liegt 3 Minuten zu Fuß von der Sky City entfernt und die Hotellobby ist in einem denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahr 1912 untergebracht. Das Hotel bietet Ihnen Zugang zu einem Fitnesscenter und einem Pool. Im „Mustard Seed Café & Restaurant“ genießen Sie authentische malaysische Küche sowie ein Standardfrühstück und eine Auswahl an Espresso, Weinen und Likören.

28. Tag: Abschied von Neuseeland

Lassen Sie sich in Ihrem eigenen Rhythmus durch Auckland treiben. Am Nachmittag führt Ihr Reiseleiter Sie zu seinen Lieblingsplätzen der beschaulichen Stadt. Dann heißt es Abschied nehmen. Erfüllt mit unendlich vielfältigen Eindrücken aus Neuseeland und Australien treten Sie Ihren Rückflug mit Emirates über Dubai an. F

29. Tag: Wieder daheim

Ankunft am Flughafen und individuelle Heimreise.

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

australien-neuseeland-verlaengerungen

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Emirates ab Frankfurt, München, Düsseldorf über Dubai nach Melbourne, Sydney – Queenstown und zurück ab Auckland
  • Inneraustralische Flüge Melbourne – Airle Beach / Brisbane – Ayers Rock und Alice Springs – Sydney mit Qantas Airways oder anderen IATA-Airlines
  • Flughafensteuern und Gebühren von derzeit 510 EUR
  • Quarantäne-Reiseschutz und Hygiene-Ausstattung
  • Übernachtungen in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Mahlzeiten: täglich Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Örtliche, Deutsch sprechende, landeskundige Reiseleitung
  • Ganztagesbootstour Whitsunday Islands, Fähre Fraser Island, ganztägige Jeeptour Fraser Island, Sunset Cruise Sydney, Schiffsfahrt Milford Sound, Fähre Picton – Wellington, Maori-Abend Rotorua, Besuch Wai-O-Tapu, Glühwürmchenhöhlen Waitomo
  • Fahrten im landestypischen, klimatisierten Fahrzeug (z.B. bei 10-12 Personen 14-Sitzer)
  • Alle Nationalpark-Eintrittsgebühren und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Ausführliche Reiseunterlagen einschl. 1 Reiseführer Australien und Neuseeland pro Zimmer

Nicht enthaltene Leistungen

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder; Persönliches
  • Evtl. erhöhter Kerosinzuschlag nach dem 01.08.20

Zusatzleistungen

  • Einzelzimmerzuschlag: 1.799 EUR
  • + Beim Silvestertermin in Sydney ist der Einzelzimmerzuschlag 1.300 EUR teurer.
  • Rail & Fly (ICE-Zubringer, 2. Klasse Hin- und Rückfahrt) inkl. bei Emirates
  • Aufpreis für Flug mit Emirates ab/bis Hamburg: 100 EUR
  • Stopover Tasmanien: 1.099 EUR
  • Stopover Perth: 1.119 EUR
  • Stopover Dubai: 620 EUR
  • Verlängerung Baden auf Fidschi, 6 Tage ab: 1.099 EUR
  • Verlängerung Kultur + Baden auf Fidschi, 7 Tage ab: 1.190 EUR
  • Verlängerung Blue Mountains, 4 Tage: 569 EUR
  • Verlängerung Bay of Islands, Neuseeland, 4 Tage: 1.790 EUR
  • Diese Tour ist auch als Privatreise buchbar. Preis auf Anfrage!

Hinweise

  • Preise ab 01.01.21 unter Vorbehalt.
  • Diese Reise ist auch als Privatreise zum Wunschtermin buchbar; Preis auf Anfrage.
  • + Beim Silvestertermin in Sydney ist der Einzelzimmerzuschlag 1.300 EUR teurer. Sie erleben das Feuerwerk über dem Hafen von Sydney!
  • Einzelreisende können ein gleichgeschlechtliches halbes Doppelzimmer/Zweibettzimmer buchen. Sofern bei Buchung noch kein/e Zimmerpartner/in gebucht hat, wird zunächst der gesamte Einzelzimmerzuschlag in Rechnung gestellt. Sollte sich bis ca. 4 Wochen vor Reisebeginn ein/e Doppelzimmerpartner/in finden, wird der Zuschlag selbstverständlich wieder gutgeschrieben.
  • Falls einzelne Unterkünfte nicht verfügbar sind, wird eine möglichst gleichwertige Alternative reserviert.
  • Falls Flüge mit Emirates nicht verfügbar sind, werden diese mit einer anderen IATA-Airline reserviert.
  • Ihre voraussichtlichen Flugzeiten erhalten Sie frühzeitig vor Reisebeginn.
  • Das nötige Australienvisum holen wir vor der Abreise für Sie ein.
  • Gepäckbeschränkung 23 kg, keine Hartschalenkoffer!
  • Auf Wunsch organisieren wir gerne Karten für das Opern- oder Konzerthaus in Sydney. Bitte geben Sie dies direkt bei Buchung mit an.
  • Zu erforderlichen Impfungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder eines der Tropeninstitute.
  • Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten und/oder Aktivitäten ist diese Reise, wie die meisten in unserem Gesamtangebot, grundsätzlich nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Im Einzelfall sind wir jederzeit bemüht, eine Lösung finden. Bitte sprechen Sie uns hierzu an.
  • Eine Anzahlung von 20 % muss direkt nach der Buchung und Erhalt der Rechnung nebst Sicherungsschein bezahlt werden.Die Restzahlung wird 30 Tage vor Reiseantritt fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen von der Reise zurücktreten.
  • Für Termine ab dem 01.04.20 erhöht sich ggfs. der Reisepreis von Flugreisen geringfügig aufgrund der Erhöhung der Luftverkehrsteuer.
  • Informationen zur Verarbeitung von Kundendaten finden Sie unter https://www.intakt-reisen.de/datenschutz/.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).

Anforderungen

  • Aufgrund der verstärkten UV-Strahlung infolge des Ozonlochs sollten während Australien- und Neuseeland-Reisen grundsätzlich sehr gute Sonnenschutzmaßnahmen durchgeführt werden.
  • Die Reise ist nicht in allen Bestandteilen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Anfrage/Buchung(bitte Termin auswählen)