Australien, Neuseeland: Kombinationsreise Australien und Neuseeland

Rundreise zu den Höhepunkten der beiden größten Länder des fünften Kontinents

Australien, Neuseeland   Naturreisen, Rundreisen

Begeben Sie sich auf eine atemberaubende Reise auf die andere Seite der Welt: Unsere einzigartige Australien-Neuseeland Kombination stellt Ihnen in 29 spannenden Tagen ausführlich und authentisch zwei fabelhafte Länder vor, die man mit eigenen Augen gesehen haben muss, um ihren Nimbus zu entschlüsseln. Von der Ostküste Australiens mit endlosen Stränden und entspanntem Lifestyle reisen Sie in einer kleinen Gruppe mit maximal 12 Teilnehmern und deutschsprachiger Reiseleitung ans artenreiche Great Barrier Reef, durch den tropischen, immergrünen Kuranda-Regenwald zum mythischen Uluru, bevor sich Ihnen der fünfte Kontinent in der pulsierenden Metropole Sydney von seiner modernsten Seite zeigt. Dann begrüßt Sie Neuseeland mit einem landestypischen „Kia Ora!“ in der Sprache der Maori. Spektakuläre Naturkulissen mit erhabenen Gletschern und Vulkanen, blubbernden Geysiren, aber auch traumhaften Fjordlandschaften gehören zur äußerst vielfältigen Vegetation der grünen Insel.

Verlängern Sie die Australienreise mit Aufenthalten in Melbourne, Tasmanien oder Perth. Schließen Sie an die Neuseelandreise die herrliche Bay of Islands oder einen traumhaften Bade- und Kultururlaub auf Fidschi an. Ein Stopover in Dubai bietet sich für alle an, die den langen Flug mit einer spannenden Stadt unterbrechen möchten. Alle 9 Verlängerungsprogramme können mit beiden Reiseteilen bzw. natürlich auch der Gesamtreise verbunden werden, sodass Sie sich flexibel Ihre persönliche Traumreise durch Ozeanien zusammenstellen können.

Koalabär

Koalabär (Quelle: Pixabay)

Die Höhepunkte unserer Kombinationsreise durch Australien und Neuseeland:

  • Das ganze Küstenpanorama von Brisbane über Fraser Island, Great Barrier Reef bis nach Cairns
  • Das purpurrote „Red Centre“ im Herzen Australiens mit Uluru, dem heiligen Berg der Aborigines
  • Die erhabenen Kata Tjuta, Olgas, und der herrliche Wüstenpark bei Alice Springs
  • Die pulsierende Metropole Sydney bietet einen krönenden Abschluss
  • Im Land der Hobbits erleben Sie blubbernde Geysire, spektakuläre Vulkanlandschaften
  • Atemberaubende Gletscherwelten sowie zerklüftete Küsten und Fjordlandschaften
  • Die Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Menschen, insbesondere der Maori-Kultur

 

A = Termin nur Australien; N = Termin nur Neuseeland

Die Beschreibung der möglichen Verlängerungen finden Sie als PDF am Ende des Reiseverlaufs.

Reiseverlauf Australien, Neuseeland (29/18/16 Tage)

1.-2. Tag: Flug zum fünften Kontinent

Am Nachmittag Flug mit Emirates über Dubai nach Brisbane in Australien.

3. Tag: Willkommen in Australien

Früh am Morgen erwartet Sie Ihr Reiseleiter in Brisbane. Transfer in Ihre zentrale Unterkunft in einem Bogen des Brisbane River gelegen. Zeit zum Entspannen. Nachmittags eine Besichtigung: Wollten Sie nicht schon immer Koalas beobachten und Kängurus füttern? Im Lone Pine Koala Sanctuary sind Sie den berühmtesten tierischen Einwohnern Australiens ganz nah! Begrüßungsdinner. Übernachtung im „Adina Apartment Hotel Brisbane“***. F/A
Das in den frühen 1900er Jahren erbaute historische „Adina Apartment Hotel Brisbane“ liegt gegenüber dem Hauptbahnhof und blickt auf die Anzac Square Memorial Gardens. Das Hotel bietet Ihnen eine große Auswahl an Büchern in der eigenen Bibliothek und punktet mit ihrer sorgfältigen Restaurierung. Im Restaurant können Sie sich auf ein leckeres Frühstück mit kontinentalem Buffet und à la carte freuen.

4. Tag: UNESCO-Welterbe Fraser Island

Sie reisen entlang der Sunshine Coast nach Fraser Island. Auf der Fährüberfahrt können Sie mit etwas Glück Delfine oder Wale sichten! In Ihrem Inselparadies angekommen, beziehen Sie Ihr herrliches Resort direkt am Pazifik. Der Nachmittag ist frei – verweilen Sie am Strand oder machen Sie bei einem der zahlreichen angebotenen Ausflüge mit (fakultativ). 2 Übernachtungen im „Kingfisher Bay Resort“****°. F
Das „Kingfisher Bay Resort“ ist nur 3 Gehminuten vom Strand entfernt und empfängt Sie in einer idyllischen Atmosphäre auf der UNESCO-Weltnaturerbe-Insel Fraser Island. Das umweltfreundliche Resort verfügt über geräumige, unabhängige Villen und klimatisierte Hotelzimmer. Die Unterkünfte umfassen einen Balkon mit einem fantastischen Ausblick auf die natürliche Umgebung.

5. Tag: Erkundungstour K’gari

Als besonderen Höhepunkt erkunden Sie heute einen Teil der mit 1.840 km² größten Sandinsel der Welt mit einem Allradfahrzeug. K’gari heißt dieses Kleinod in der Sprache der Aborigines. Lassen Sie sich verzaubern von klaren Süßwasserseen, Mangrovensümpfen und Eukalyptuswäldern. Überall gibt es Sanddünen, tropische Regenwälder und sogar ein Schiffswrack zu entdecken! Sicherlich begegnen Sie auch einem Dingo, dem australischen Wildhund, der sich hier angesiedelt hat. Erfüllt kehren Sie nach der spannenden Fahrt zurück in Ihr Resort. F/M

6. Tag: East Coast – Rockhampton

Good Bye Fraser Island! Sie nehmen die Fähre zurück – eine schöne Fahrt entlang der East Coast. Sie beraten mit Ihrem Reiseleiter, ob Sie z.B. in einer Destillerie die Herstellung des bekanntesten Rums Australiens miterleben möchten oder im Mon Repos Conservation Park Meeresschildkröten aus nächster Nähe beobachten (fakultativ). Nachmittags erreichen Sie Rockhampton. Spaziergang in exotischer Natur im Botanischen Garten. Übernachtung in der „Travelodge Rockhampton“***. F
Die „Travelodge Rockhampton“ bietet Ihnen einen ausgezeichneten Service und ein freundliches Personal, das Ihnen stets zur Verfügung steht. Die Zimmer sind sehr gut ausgestattet – unter Anderem mit Waschmaschine. Wer sich etwas auspowern möchte, kann dies im hoteleigenen Fitnessstudio machen und danach im einladenden Außenpool entspannen. An der Bar gibt es kühle Getränke für Sie.

7. Tag: Airlie Beach

Heute steht eine etwas längere Fahrt an der Küste nach Norden bevor. Unterwegs besuchen Sie eine Zuckerfarm und beobachten die Rohrzuckerherstellung. Nachmittags erreichen Sie das traumhafte Airlie Beach, das Tor zu den berühmten Whitsunday Islands. Erkunden Sie den kleinen Ort und lassen Ihre Seele an der Lagune baumeln. In einem der netten Restaurants bereiten Sie sich in Gedanken auf den morgigen Segeltörn zum größten Korallenriff der Welt vor. 2 Übernachtungen im „Best Western Mango House Resort“***°. F
Freuen Sie sich im „Best Western Mango House Resort“ auf unabhängige Unterkünfte mit einem eigenen Balkon und mit Pool- und Gartenblick. Die Zimmer sind mit allem wichtigen ausgestattet und bieten sogar Waschmöglichkeiten und eine gut ausgestattete Küche. Im Bereich der Grillstelle können Sie eine Mahlzeit genießen. Das Resort befindet sich nur 25 Gehminuten vom Airlie Beach entfernt.

8. Tag: Inselparadies Whitsunday Islands

Früh werden die Segel gehisst! Sie begeben sich auf eine Tour durch das paradiesisch türkisblaue Wasser. Sie landen an einem der schönsten, feinkörnigen, weißen Sandstrände – Whitehaven Beach. An verschiedenen Stellen wird der Anker ausgeworfen und mit Schnorchel und Tauchermaske schwimmen Sie durch die farbenprächtige Unterwasserwelt der Whitsunday Islands! Die Inselgruppe umfasst 74 Inseln und liegt inmitten eines 35.000 km² großen Marine Parks, der zum Schutz des Great Barrier Reefs gegründet wurde. Am Tongue Bay legen Sie an, um vom Hill Inlet Aussichtspunkt den besten Blick zu erhaschen. Vor Ihnen eröffnet sich eine märchenhafte Inselwelt im türkisblauen Korallenmeer. Abends Rückkehr in den Hafen. F/M

9. Tag: Townsville

Weiter nach Townsville. Wer noch mehr Unterwasserbewohner Australiens erleben möchte, kann dies im Aquarium Reef HQ Townsville (fakultativ, ca.  28 AUD). Ansonsten schlendern Sie durch die Stadt mit der Promenade „The Strand“. Am späten Nachmittag haben Sie vom Castle Hill den besten Blick über die Stadt und Magnetic Island. Übernachtung im Hotel „Mercure Townsville“***°. F
Auf einer 4,4 Hektar großen Fläche mit üppigen tropischen Gärten erwartet Sie das „Mercure Townsville“ am Ufer von The Lakes. Hier warten ein großer Freiformpool, ein Whirlpool, ein Kinderbecken und Tennisplätze auf Sie. Die Zimmer im Queensländer-Stil sind geräumig und komfortabel und bieten eine Reihe von modernen Annehmlichkeiten. Für Wünsche steht für Sie ein sehr nettes Personal bereit.

10. Tag: Mission Beach

Entlang der Route nach Mission Beach machen Sie einen Abstecher ins Inland zum Girringun-Nationalpark, um den höchsten Wasserfall Australiens zu sehen, die Wallaman Falls. Im Anschluss können Sie am wunderschönen Sandstrand Mission Beach entspannen und einen Sprung in die Wellen wagen. Übernachtung im „Castaways Resort“****°. F
Das „Castaways Resort“ ist 2 Gehminuten vom Strand entfernt und bietet ein luxuriöses Refugium in Mission Beach. Zum Resort gehören 3 ausgezeichnete Pools und ein Drift Day Spa. Des Weiteren bietet es ein Restaurant, das schmackhaftes Essen serviert und eine Bar, an der Sie sich kühle Getränke an einem heißen Tag holen können. Im Fitnessstudio können Sie sich sportlich betätigen.

Rosa Kakadu

Rosa Kakadu (Quelle: Pixabay)

11. Tag: Im Norden Queenslands

Ihr letzter Tag im tropischen Australien birgt noch einmal besondere landschaftliche Höhepunkte: Willkommen in der Stadt der Waldfeen! Dieser Gedanke überkommt unweigerlich jeden, der den dschungeligen Paronella Park betritt. Weiter geht’s zu den Wasserfällen im Wooroonooran-Nationalpark, der aufgrund seiner vielen endemischen Vogelarten zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Dann gelangen Sie zur nördlichsten Stelle Ihrer Rundreise, Kuranda. Das Künstlerdorf in den Wolken liegt fast 400 m über dem Meeresspiegel und ist komplett vom Regenwald umschlossen. Abends Ankunft in Cairns. Übernachtung im „Bay Village Tropical Retreat“***. F
Das „Bay Village Tropical Retreat“ ist 13 Gehminuten vom Strand, 3 Gehminuten von der beliebten Cairns Esplanade und 10 Gehminuten von der Innenstadt entfernt. Die Zimmer liegen umgeben von üppigen tropischen Gärten, die eine idyllische Atmosphäre bieten. Das „Bayleaf Balinese Restaurant“ mit Bar verwöhnt Sie tagsüber mit hervorragender Küche.

12. Tag: Ayers Rock

Heute heißt es früh aufstehen, denn Sie reisen ins Herz Australiens, das rote Outback. Es ist ein besonderer Moment, wenn Sie ihn das erste Mal erspähen: Ayers Rock! Für die Aborigines ist er der heilige Berg Uluru. Er erhebt sich circa. 350 m hoch über sein Umland und findet seinen mystischen Ursprung in den Traumzeit-Erzählungen der Aborigines. Sie erkunden den Berg mit einer kleinen Wanderung an seinem Fuße, sehen uralte Felszeichnungen und erhalten Einblicke in die Welt der Aborigines. Auch die Kata Tjutas, besser als Olgas bekannt, werden Ihnen heute begegnen, bevor Sie einen einmaligen Sonnenuntergang mit Blick auf den purpurroten Ayers Rock bei einem Sundowner genießen. Spüren Sie die Magie? Mit einem australischen Barbecue endet dieser besondere Tag. Übernachtung in der „Outback Pioneer Lodge“***. F/A
Die „Outback Pioneer Lodge“ heißt Sie mit Unterkünften in Schlafsälen, Zugang zu einem Außenpool und einer Gemeinschaftsküche willkommen. Genießen Sie ein Getränk und ein selbst gegrilltes Stück Fleisch in der „Pioneer BBQ & Bar“. Zu den weiteren Annehmlichkeiten der Unterkunft gehören Wäschemöglichkeiten sowie eine gemeinschaftliche Lounge.

13. Tag: Quer durch das Outback

Was kann es schöneres geben als Frühstücken mit Blick auf den Uluru? Sie beobachten, wie seine farbige Silhouette von den ersten Sonnenstrahlen wachgeküsst wird. Dann fahren Sie mitten durchs Outback. Der Inbegriff Australiens. In Alice Springs angekommen, besuchen Sie den Desert Park. Besonders interessant ist das Nachthaus, bei welchem Sie durch umgekehrte Zeitverhältnisse die nachtaktiven Tiere tagsüber beobachten können. Mitreißend ist die Vorführung dressierter Greifvögel. Übernachtung im „Double Tree by Hilton Alice Springs“***°. F
Das „Double Tree by Hilton“ begrüßt Sie zwischen dem Fluss Todd und dem Golfclub Alice Springs vor der Kulisse der MacDonnell Ranges. Das luxuriöse Resort wurde für seine umweltfreundlichen Innovationen ausgezeichnet. Die Zimmer verfügen über einen Balkon mit Blick auf die Berge oder die Gärten des Hotels. Entspannen Sie sich in der Innensauna oder vergnügen Sie sich auf dem Tennisplatz.

Das Opernhaus von Sydney

Das Opernhaus von Sydney (Quelle: Pixabay)

14. Tag: Weltmetropole Sydney

Mit einem Inlandsflug überbrücken Sie die gewaltige Entfernung in die Weltmetropole Sydney mit ihrem kosmopolitischen Charme. Sie wohnen zentral. Abends empfiehlt sich eines der außergewöhnlichen Restaurants der Stadt, Ihr Reiseleiter kennt sich aus. 3 Übernachtungen in der „Travelodge Sydney“***°. F
Die „Travelodge Sydney“ befindet sich nur 2 Gehminuten vom Hyde Park und der angesagten Oxford Street entfernt. Hier können Sie im Fitnessstudio trainieren, oder sich in eine der zahlreichen Bars, Restaurants oder Cafés in der Umgebung setzen. Im Restaurant der „Sydney Travelodge“ wird Ihnen jeden Morgen ein abwechslungsreiches, warmes und kaltes Frühstücksbuffet serviert.

15. Tag: Besichtigung von Sydney

Dieser Tag gehört Sydney: Sie besuchen The Rocks, Harbour Bridge, Chinatown, Darling Harbour, Watson Bay und den Surferstrand Bondi Beach. Sie beschließen Ihr Australien-Erlebnis mit einer unvergesslichen Bootsfahrt zum Sonnenuntergang über das prächtige Lichtermeer der Stadt. Wenn Sie unsere Silvester-Termine wählen, erleben Sie hier das Feuerwerkspektakel über Sydney! F

16. Tag: Individuelle Aktivitäten in Sydney

Tag zur freien Verfügung. Besuchen Sie z.B. Manly Beach mit der Fähre, Darling Harbour oder das Aquarium. Viel zu schnell verfliegt der Tag. F

+ Wenn Sie unsere Silvester-Termine wählen, erleben Sie hier das Feuerwerkspektakel über Sydney!

Ende der Australienreise:
17. Tag: Abschied von Australien

Teilnehmer, die sich ausschließlich für die Australienreise entscheiden, genießen einen letzten Tag in Sydney und fliegen am Abend mit Emirates über Dubai zurück nach Deutschland. Oder Sie entscheiden sich für eine individuelle Verlängerung ab Sydney!

18. Tag: Ankunft in Deutschland

Gegen Mittag Landung in Frankfurt.

Beginn der Neuseelandreise:

Teilnehmer, die sich nur für die Neuseelandreise entscheiden, fliegen von Deutschland direkt nach Auckland, Neuseeland.

1.-3. Tag: Flug nach Neuseeland

Flug mit Emirates über Dubai nach Auckland. Sie landen am dritten Tag vormittags. Transfer zu Ihrer Unterkunft und Zeit zum Ankommen und akklimatisieren in Neuseeland. Übernachtung im „Auckland City Hotel“***°.
Das „Auckland City Hotel“ liegt 3 Minuten zu Fuß von der Sky City entfernt und die Hotellobby ist in einem denkmalgeschützten Gebäude aus dem Jahr 1912 untergebracht. Das Hotel bietet Ihnen Zugang zu einem Fitnesscenter und einem Pool. Im „Mustard Seed Café & Restaurant“ genießen Sie authentische malaysische Küche sowie ein Standardfrühstück und eine Auswahl an Espresso, Weinen und Likören.

17. bzw. 4. Tag: Willkommen in Aoteaora

Die Teilnehmer der großen Australien-Neuseeland-Kombination fliegen am Vormittag von Sydney nach Auckland und treffen hier auf die Teilnehmer, die ausschließlich beim Neuseelandteil mitmachen und am Vortag gelandet sind. Im Land der langen weißen Wolke – Aoteaora – werden Sie mit einem freundlichen „Haere mai“ begrüßt. Im Anschluss erkunden Sie Auckland mit der bekannten Einkaufsstraße Queen Street, dem Sky Tower und den Hafen. Begrüßungsdinner. Übernachtung wie am Vortag. F/A

18. bzw. 5. Tag: Glühwürmchen & Maori-Kultur

Sie verlassen Auckland und reisen einen Großteil der Strecke entlang des Waikato Rivers. Vorbei an dem Te Kauwhata-Weinanbaugebiet führt die Fahrt durch Farm-, See- sowie Waldgebiete. Die Waitomo Caves Region ist berühmt für seine unterirdische Pracht. Unter der Erdoberfläche erwarten Sie Stalaktiten und Stalagmiten, die von Glühwürmchen bewohnt werden. Ein atemberaubendes Erlebnis, wenn diese kleinen Insekten die Höhlen zum Leuchten bringen. Ein weiterer Höhepunkt ist der Besuch des Mitai Maori Village. Ein inspirierender Abend mit traditionellen Tänzen (Haka) und Abendessen (Hangi), begleitet von der Kultur der Maori, erwartet Sie in Rotorua. Übernachtung im „Alpin Motel“***. F/A
Das „Alpin Motel“ bietet Ihnen geräumige, unabhängige Apartments empfängt Sie nur 1 Fahrminute vom berühmten „Whakarewarewa Thermal Village“ entfernt. Im Thermalpool und im Whirlpool können Sie sich vollkommen entspannen und nach einem erlebnisreichen Tag ein wenig zur Ruhe kommen. Die Appartments verfügen über eine voll ausgestattete Küche sowie ein separates Wohnzimmer.

Mount Ruapehu

Mount Ruapehu (Quelle: Pixabay)

19. bzw. 6. Tag: Vulkanische Aktivitäten

Der Weg nach Taupo führt durch geothermisches Gebiet. Der Schwefelgeruch liegt in der Luft, ein wahrer Champagnerpool. Überall blubbert und qualmt es. Weiter geht die Fahrt zum Lake Taupo, ein mit Wasser gefüllter Vulkankrater, welcher mit 616 km² der größte See Neuseelands ist. Entlang des östlichen Ufers des Sees fahren Sie Richtung Tongariro Nationalpark, der zum Weltkulturerbe gehört. Die Hänge der drei Vulkane – Mount Ruapehu, Mount Tongariro und Mount Ngauruhoe – sowie die umliegenden Wälder und Flüsse bieten das ganze Jahr Abenteuer pur. Erkunden Sie die Umgebung auf einem der zahlreichen Wanderwege. Übernachtung im „The Park Hotel Mt. Ruapehu“***°. F
Das „The Park Hotel Mt Ruapehu“ bietet Ihnen erschwingliche Unterkünfte in einer herrlichen Gebirgslandschaft. Das Hotel liegt am Fuße des Vulkans Mount Ruapehu und in der Umgebung befinden sich auch die beiden berühmten Berge Ngauruhoe und Tongariro. Die Zimmer sind bestens ausgestattet und bieten Ihnen jede Menge Komfort. In der „Spiral Café & Bar“ wird Ihnen gehobene internationale Küche serviert.

20. bzw. 7. Tag: Die Hauptstadt Neuseelands

Sie erreichen die Hauptstadt Wellington mit dynamischem Stadtleben, kulturellen und geschichtlichen Sehenswürdigkeiten verbunden mit eindrucksvoller Natur. Besuchen Sie das Te Papa National Museum oder fahren Sie mit dem Cable Car auf den Mount Victoria-Aussichtspunkt, wo Sie den besten Blick über die von Hügeln umgebene Stadt haben. Übernachtung im „Comfort Hotel“***°. F
Das charmante „Comfort Hotel“ mit klassischer Architektur bietet einen beheizten Innenpool, einen Whirlpool und ein Fitnesscenter. Die Zimmer werden sehr gut gepflegt und täglich gesäubert. Das „CQ Restaurant and Café“ ist jeden Morgen zum Frühstück sowie zum Mittag- und Abendessen geöffnet. Die „CQ Bar“ bietet Ihnen eine Auswahl an erfrischenden Getränken und Snacks in den Abendstunden.

21. bzw. 8. Tag: Von der Nord- zur Südinsel

Auf einer der schönsten Fährüberfahrten der Welt verlassen Sie die Nordinsel und starten in das Abenteuer Südinsel. Der malerische Küstenort Picton ist Basis für die Interislander Fähre und auch das Tor zu den Marlborough Sounds. Auf dem Weg nach Nelson kommen Sie durch Havelock, das als Hauptstadt der Green Shell Mussels (Grünlippenmuscheln) bekannt ist. Nelson ist Heimat für Strand-, Busch- und Naturliebhaber. Übernachtung in der „Saxton Lodge Nelson“***. F
Die „Saxton Lodge Nelson“ begrüßt Sie in zentraler Lage zwischen Richmond und Stoke, Neuseeland, direkt gegenüber des Parks Saxton Field. Die „Saxton Lodge“ bietet Grillmöglichkeiten und eine voll ausgestattete Gemeinschaftsküche, in der einfach Mahlzeiten zubereitet werden können. Wäschemöglichkeiten zur Selbstbedienung sind ebenfalls vorhanden.

22. bzw. 9. Tag: Pfannkuchenfelsen

Heute geht es weiter zur rauen Südinsel. Sie passieren die atemberaubende Buller Gorge und fahren zum Cape Foulwind, wo Sie bei einer kurzen Wanderung eine Robbenkolonie sehen werden. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Punakaiki mit seinen berühmten Pancake Rocks. Diese ungewöhnlichen Felsformationen, entstanden durch die seit Millionen Jahren tosende Tasmanische See, sehen in der Tat aus, als hätte Mutter Ozean eine Unmenge gigantischer Pfannkuchen aufeinander gestapelt. Weiterfahrt nach Greymouth. Übernachtung im „Kingsgate Hotel Greymouth“***. F
Das „Kingsgate Hotel Greymouth“ begrüßt Sie mit einer überragenden Aussicht und ein gutes Restaurant mit leckerem Essen von hoher Qualität. Die sauberen und gepflegten Zimmer sind mit guten Betten ausgestattet, die während Ihres Aufenthaltes für viel Komfort sorgen. Die urige Bar bietet Ihnen Raum für Konversation bei einem erfrischenden Getränk.

23. bzw. 10. Tag: Gletscherwelten

Entlang der wilden Westküste bietet die Jadehauptstadt Hokitika das perfekte Souvenir aus Greenstone, welches in der Maori-Kultur eine wichtige Rolle spielt. Weiter in die Gletscherwelt Fox und Franz-Josef Glacier. Die Gletscher ziehen sich hinab zu regenwaldbedeckten Tälern auf einer Höhe von nur 250 m über dem Meeresspiegel. Die Maoris kannten den Franz-Josef Glacier unter dem Namen „Ka Romiata o Hine Hukatere“ (Tränen des Felssturz-Mädchens). Der Legende nach verlor das Mädchen ihren Geliebten, der bei einem Sturz vom Gipfel ums Leben kam. Ihre Tränenflut ist zum Gletscher erstarrt. Übernachtung im „Heartland Hotel Fox Glacier“***°. F/M
Inmitten des Westland World Heritage Parks bietet das „Heartland Hotel Glacier Country“ komfortable Unterkünfte im Zentrum der Gemeinde Fox Glacier. Das Restaurant im Hotel mit Schanklizenz und Bar serviert köstliche Gerichte à la carte und besticht durch einen offenen Kamin. Die recht kleinen aber feinen Zimmer sind modern und sauber. Für Fragen steht Ihnen ein überaus freundliches Personal zur Verfügung.

Queenstown

Queenstown (Quelle: Pixabay)

24. bzw. 11. Tag: Queenstown

Am Morgen besuchen Sie Lake Matheson. Der Mount Cook spiegelt sich in diesem See – ein tolles Fotomotiv! Weiter über Hügel und Täler des Haast-Passes mit vielen Wasserfällen. An der Kawarau Brücke sieht man manchmal Bungee-Springer, dann erreichen Sie Queenstown. Die von Bergen umgebene Kleinstadt an einem See ist Gemütlichkeit pur. Wenn Sie neuseeländische Burger testen mögen, ist Fergburger ein absolutes Muss! Übernachtung im „Heartland Hotel Queenstown“***°. F
Das „Heartland Hotel Queenstown“ begrüßt Sie zentraler Lage in Queenstown, nur einen kurzen Spaziergang vom Zentrum entfernt. Genießen Sie die Panoramaaussicht auf den Lake Wakatipu und die umliegenden Berge. Das Hotel weist eine traditionelle alpenländische Architektur auf sowie eine Lobbybar mit einem offenen Kamin. Das Restaurant bietet Ihnen morgens ein gutes Frühstück.

25. bzw. 12. Tag: Milford Sound

Vorbei an Lupinenfeldern und malerischer Bergkulisse fahren Sie in umwerfende Fjordlandschaft. Fantastische Bootsfahrt auf dem Milford Sound vor atemberaubenden Landschaften: Gletscher, Täler und Wasserfälle. Picknick an Bord. Anschließend Rückfahrt nach Queenstown. Übernachtung erneut im „Heartland Hotel Queenstown“***°. F/M

26. bzw. 13. Tag: Schottisches Flair

Ihre Reise führt entlang tiefer Flüsse, üppiger Felder und Naturparks. Angekommen in Dunedin erleben Sie das schottische Flair. Der Bahnhof ist der einzige seiner Art in Neuseeland. Erkunden Sie am Abend die Innenstadt mit der einmaligen Bauweise des Oktagons mit der St. Paul’s Kathedrale und lassen Sie das besondere Stadtleben auf sich wirken. Übernachtung im „Kingsgate Hotel Dunedin“***°. F
Das „Kingsgate Hotel Dunedin“ befindet sich zentral in Dunedin und bietet Ihnen eine geräumige Unterkunft in der Nähe des Stadtzentrums. Jedes der Zimmer verfügt über einen eigenen Balkon. Das hoteleigene Restaurant serviert Ihnen jeden Morgen Frühstück und bietet des Weiteren traditionelle neuseeländische Küche. Im Innenpool können Sie sich entspannen und sich im Fitnessstudio auspowern.

27. bzw. 14. Tag: Moeraki Boulders – Christchurch

Eine sportliche Herausforderung in Form der steilsten Straße der Welt erwartet Sie heute: Die Baldwin Street. Ein Superblick ist Ihr Lohn! Alternativ dürfen Sie auch im Bus fahren. Gemeinsam geht’s dann nach Christchurch, der größten Stadt der Südinsel. Unterwegs beobachten Sie Pinguinkolonien und besuchen die Moeraki Boulders, eine Ansammlung kugelrunder Steinformationen. Abschiedsdinner. Übernachtung im „Ibis Christchurch“***. F/A
Das „Ibis Christchurch“ liegt zentral in der Hereford Street am wunderschönen Fluss Avon. Hier wohnen Sie im Herzen der Stadt. In der Nähe befindet sich ein Einkaufszentrum, wo Sie sich mit allem möglichen eindecken können. Die Zimmer in dieser Unterkunft sind modern und gepflegt. Das Grillrestaurant „Oopen Pasta“ mit Bar serviert Ihnen eine Auswahl an regionalen Gerichten.

28. bzw. 15. Tag: Abschied von Neuseeland

Stadttour durch Christchurch mit den sog. Container-Shops, dann heißt es Abschied nehmen. Mit einem Koffer voller Eindrücke treten Sie Ihren Rückflug mit Emirates über Dubai an. F

29. bzw. 16. Tag: Wieder daheim

Ankunft am Flughafen und Heimreise.

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

australien-neuseeland-verlaengerungen

Leistungen

  • Leistungen in Australien:
  • Linienflug (Economy) mit Emirates ab Frankfurt, München, Düsseldorf über Dubai nach Brisbane und zurück ab Sydney
  • Rail & Fly (innerdeutscher ICE-Zubringer 2. Klasse) inklusive bei Emirates
  • Inneraustralische Flüge Cairns – Ayers Rock und Alice Springs – Sydney mit Qantas Airways oder einer anderen IATA Airline
  • Flughafensteuern und Gebühren von derzeit 722 EUR
  • 14 Übernachtungen in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Mahlzeiten: täglich Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Örtliche, Deutsch sprechende, landeskundige Reiseleitung
  • Fähre Fraser Island, Jeeptour auf Fraser Island, Segeltour Whitsunday Islands, Besuch Desert Park Alice Springs, Sunset Cruise Sydney
  • Fahrten im landestypischen, klimatisierten Kleinbus
  • Alle Nationalpark-Eintrittsgebühren und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Ausführliche Reiseunterlagen einschl. 1 Reiseführer Australien pro Zimmer
  • Leistungen in Neuseeland:
  • Linienflug (Economy) mit Emirates ab Frankfurt über Dubai nach Auckland und zurück ab Christchurch
  • Flughafensteuern und Gebühren von derzeit 623 EUR
  • 12 Übernachtungen in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Mahlzeiten: täglich Frühstück, 2x Mittagessen, 3x Abendessen
  • Örtliche, Deutsch sprechende, landeskundige Reiseleitung
  • Glühwürmchenhöhlen Waitomo, Besuch Wai-O-Tapu, Maori-Abend Rotorua, Schiffsfahrt Milford Sound
  • Fahrten im landestypischen, klimatisierten Kleinbus
  • Alle Nationalpark-Eintrittsgebühren und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Ausführliche Reiseunterlagen einschl. 1 Reiseführer Neuseeland pro Zimmer
  • Bei Kombination beider Reisen:
  • 25 Übernachtungen in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Linienflug (Economy) mit Emirates ab Frankfurt über Dubai nach Brisbane, Flug Sydney – Auckland und zurück ab Christchurch
  • Flughafensteuern und Gebühren von derzeit 758 EUR

Nicht enthaltene Leistungen

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder; Persönliches
  • Evtl. erhöhter Kerosinzuschlag nach dem 01.08.19

Zusatzleistungen

  • Einzelzimmerzuschlag: 1.799 EUR (A: 949 EUR; N: 849 EUR)
  • + Beim Silvestertermin in Sydney ist der Einzelzimmerzuschlag 1.300 EUR teurer.
  • Rail & Fly (ICE-Zubringer, 2. Klasse Hin- und Rückfahrt) inkl. bei Emirates
  • Aufpreis für Flug mit Emirates ab/bis Hamburg: 100 EUR
  • Stopover Tasmanien: 1.019 EUR
  • Stopover Perth: 1.119 EUR
  • Stopover Melbourne: 1.089 EUR
  • Stopover Sydney: 969 EUR
  • Stopover Dubai: 620 EUR
  • Verlängerung Baden auf Fidschi, 6 Tage ab: 999 EUR
  • Verlängerung Kultur + Baden auf Fidschi, 7 Tage ab: 1.189 EUR
  • Verlängerung Blue Mountains, 4 Tage: 569 EUR
  • Verlängerung Bay of Islands, Neuseeland, 4 Tage: 1.790 EUR
  • Diese Tour ist auch als Privatreise buchbar. Preis auf Anfrage!

Hinweise

  • Preise ab 01.01.21 unter Vorbehalt.
  • Diese Reise ist auch als Privatreise zum Wunschtermin buchbar; Preis auf Anfrage.
  • + Beim Silvestertermin in Sydney ist der Einzelzimmerzuschlag 1.300 EUR teurer. Sie erleben das Feuerwerk über dem Hafen von Sydney!
  • Einzelreisende können ein gleichgeschlechtliches halbes Doppelzimmer/Zweibettzimmer buchen. Sofern bei Buchung noch kein/e Zimmerpartner/in gebucht hat, wird zunächst der gesamte Einzelzimmerzuschlag in Rechnung gestellt. Sollte sich bis ca. 4 Wochen vor Reisebeginn ein/e Doppelzimmerpartner/in finden, wird der Zuschlag selbstverständlich wieder gutgeschrieben.
  • Falls einzelne Unterkünfte nicht verfügbar sind, wird eine möglichst gleichwertige Alternative reserviert.
  • Falls Flüge mit Emirates nicht verfügbar sind, werden diese mit einer anderen IATA-Airline reserviert.
  • Ihre voraussichtlichen Flugzeiten erhalten Sie frühzeitig vor Reisebeginn.
  • Das nötige Australienvisum holen wir vor der Abreise für Sie ein.
  • Gepäckbeschränkung 23 kg, keine Hartschalenkoffer!
  • Auf Wunsch organisieren wir gerne Karten für das Opern- oder Konzerthaus in Sydney. Bitte geben Sie dies direkt bei Buchung mit an.
  • Zu erforderlichen Impfungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder eines der Tropeninstitute.
  • Eine Anzahlung von 20 % muss direkt nach der Buchung und Erhalt des Sicherungsscheines bezahlt werden. Die Restzahlung wird 30 Tage vor Reiseantritt fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von der Reise zurücktreten.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).

Anforderungen

  • Die Reise ist nicht in allen Bestandteilen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
Anfrage/Buchung(bitte Termin auswählen)