Rundreisen in Afrika, Amerika, Asien, Arktis-Antarktis, Europa
Der "rote Felsen" Ayers Rock
Der "rote Felsen" Ayers Rock

In 25 Tagen erleben Sie das schönste Ende der Welt. Die zwei Länder bieten eine bunte Mischung aus unberührter Natur und aufregenden Metropolen. Von der sonnigen Ostküste Australiens geht es für Sie über das Rote Zentrum in das tropische Queensland und im Anschluss zu den traumhaften Landschaften der Südinsel sowie den kulturellen Höhepunkten der Nordinsel Neuseelands. Tauchen Sie unterwegs immer wieder in die Kultur der Aborigines und Maori ein.

Die Höhepunkte dieser Reise

  • Aufregende Metropolen Sydney & Auckland
  • Fahrt entlang der Great Ocean Road
  • Sonnenuntergang & -aufgang am Ayers Rock (UNESCO-Weltnaturerbe)
  • Malerische Landschaften im Tongariro National Park
  • Einzigartige Flora & Fauna am Milford Sound
  • Panoramafahrt durch den Hafen von Sydney
  • Schnorcheln am Michaelmas Cay
  • Begegnung mit dem Maori-Volk

Reiseverlauf Australien, Neuseeland (25 Tage)

1. Tag: Anreise

Flug nach Australien.

2. Tag: Willkommen in Melbourne

Nach Ihrer Anreise erreichen Sie endlich den australischen Kontinent. Nach Ihrer Ankunft haben Sie Zeit zur freien Verfügung, ruhen Sie sich im Hotel aus oder erkunden Sie schon einmal die Umgebung. 4 Übernachtungen in Melbourne.
Ihr Hotel „Holiday Inn Express Little Collins“*** liegt inmitten der Stadt und ist von einer Vielzahl von kulinarisch unterschiedlichen Restaurants, Cafés und Bars umgeben. Einige Sehenswürdigkeiten, darunter die Block Arcade, eine Einkaufspassage im historischen Stil, befinden sich in fußläufiger Erreichbarkeit. Aus Ihrem modern eingerichteten Zimmer können Sie über die Skyline der Stadt blicken. Sie können in dem 3-Sterne Hotel an der Bar entspannen oder in dem gut ausgestatteten Fitnessraum vorbeischauen. Das Frühstücksbuffet im Speisesaal bietet Ihnen eine umfangreiche Auswahl an englisch/irischen und vegetarischen Speisen. Hotelausstattung: 24-Stunden Rezeption, kostenloses WLAN, Bar, Fitnesscenter, Frühstückssaal. Zimmerausstattung: Bad oder Dusche/WC, Safe, Klimaanlage.

Metropole Melbourne
Metropole Melbourne

3. Tag: Melbourne

Frühstück

Bei einem gemeinsamen Frühstück lernen Sie Ihre Mitreisenden und Ihre Reiseleitung kennen. Im Anschluss wird Ihre Reiseleitung Ihnen die Highlights von Melbourne bei einer Stadtrundfahrt näherbringen. Sie schauen am lebhaften Queen Victoria Market vorbei, besichtigen die berühmte Pauluskathedrale und schlendern durch den Fitzroy Garden, wo eine Besichtigung im Cook’s Cottage auf Sie wartet. Anschließend geht es dann auf den 300 Meter hohen Eureka Tower, von welchem Sie einen atemberaubenden Ausblick über die Stadt haben („The Edge Experience“ kann zusätzlich gebucht werden; Zahlung vor Ort).

4. Tag: Great Ocean Road – Twelve Apostles

FrühstückMittagessen

Freuen Sie sich heute auf eine Tour entlang einer der landschaftlich reizvollsten Küstenstraße der Welt – der Great Ocean Road. Die Panoramaroute an der Südküste Australiens bietet eine abwechslungsreiche Landschaft, von Regenwald und Flüssen bis hin zu Küstenlinien und Vulkanen. Im Fischerort Apollo Bay werden Sie zu Mittag essen und im Anschluss zu den berühmten Twelve Apostles fahren.
(Fahrstrecke: ca. 400 km; Fahrtzeit: ca. 5,5 Stunden)

5. Tag: Phillip Island

FrühstückAbendessen

Heute geht es für Sie nach Phillip Island. Nur circa zwei Stunden von Melbourne entfernt erwartet Sie ein Naturparadies mit einer einzigartigen Tierwelt. Bei Ihrem Tagesausflug werden Sie die Möglichkeit haben, die Pinguin-Parade am Strand zu verfolgen und Kängurus zu füttern. Bevor es wieder zurück aufs Festland geht, kehren Sie zum Abendessen in ein lokales Restaurant ein, wo Sie Gerichte aus der Region probieren.
(Fahrstrecke: ca. 300 km; Fahrtzeit: ca. 4 Stunden)

Pinguine auf Phillip Island
Pinguine auf Phillip Island

6. Tag: Cairns

Frühstück

Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen und fliegen in den Norden nach Cairns. Hier besuchen Sie den kleinen Hippie-Ort Kuranda, der sich im tiefen Regenwald befindet und nur 30 km von der Küste entfernt liegt. Kuranda (UNESCO-Weltnaturerbe) beeindruckt vor allem durch die wunderschönen Waldwege, das köstliche lokale Essen und die bunten Kunstmärkte, welche Sie auf eigene Faust erkunden können.
Mit der Seilbahn geht es dann für Sie, nur wenige Meter über den Baumwipfeln des Regenwaldes, zurück nach Cairns. Für insgesamt 7,5 Kilometer schweben Sie über Schluchten und Berge des unberührten, tropischen Regenwaldes und genießen eine grandiose Aussicht bis hinauf zum Great Barrier Reef. Sollte die Skyrail-Seilbahn aufgrund von Wartungsarbeiten außer Betrieb sein, statten Sie stattdessen dem Butterfly Sanctuary in Kuranda einen Besuch ab, welches in einem künstlich angelegten Regenwald mehr als 1.500 tropischen Schmetterlingen ein Zuhause bietet. 2 Übernachtungen im Hotel „Double Tree by Hilton Cairns“**** in Cairns.
(Fahrtstrecke: ca. 50 km; Fahrtzeit: ca. 1 Stunde)

7. Tag: Great Barrier Reef

FrühstückMittagessen

Heute geht es für Sie so abenteuerlich weiter wie am Tag zuvor. Mit einem Segel-Katamaran brechen Sie am frühen Morgen zur Tagestour ins weltbekannte Great Barrier Reef (UNESCO-Weltnaturerbe) zur Sandinsel Michaelmas Cay auf. Das größte Korallenriff der Welt ist heutzutage Heimat von vielen farbenfrohen Fischen, Korallen und Meeresschildkröten sowie unterschiedlichen Walgruppen. Beim Schnorcheln (inkl.) oder bei einer Fahrt mit einem Glasbodenboot haben Sie die Möglichkeit die vielfältige Unterwasserwelt auf eigene Faust zu erkunden. Vom Strand der Michaelmas Cay aus können Sie zudem die Vielzahl der Seevögel beobachten, die hier das ganze Jahr über auf der Insel brüten und nisten.

Great Barrier Reef von oben
Great Barrier Reef von oben

8. Tag: Cairns – Ayers Rock

Frühstück

Von der Küste fliegen Sie heute ins Outback von Australien. Am Nachmittag erreichen Sie den berühmten roten Felsen, den Ayers Rock. Der fast drei Kilometer lange Berg liegt inmitten des Uluru-Kata-Tjuta-Nationalpark. Westlich gelegen befindet sich die Felsengruppe Olgas, welche Sie im Anschluss besichtigen. Bei Ihrem Ausflug werden Sie nebenbei viel über die interessanten Traumzeit-Geschichten der Aborigines erfahren. Mit einem Glas Wein oder Sekt schauen Sie sich abends den spektakulären Sonnenuntergang am Ayers Rock an. 1 Übernachtung am Ayers Rock.
Das „Desert Garden Hotel“**** liegt am Ayers Rock und bietet 218 Zimmer. Die Zimmer sind jeweils mit Klimaanlage, Minibar, TV sowie Kaffee- und Teezubehör ausgestattet. Genießen Sie einen Spaziergang zum Aussichtspunkt des Ayers Rock oder entspannen Sie am Außenpool. Hotelausstattung: Außenpool, Restaurant, Bar. Zimmerausstattung: Klimaanlage, TV.
(Fahrtstrecke: ca. 140 km; Fahrtzeit: ca. 2 Stunden)

9. Tag: Ayers Rock – Alice Springs

Frühstück

Am frühen Morgen können Sie das faszinierende Farbenspiel des Sonnenaufgangs am Ayers Rock beobachten, welches ein völlig anderes ist als am Abend zuvor. Daraufhin unternehmen Sie eine spannende Tour entlang des Felssockels. Dabei erfahren Sie Wissenswertes zum Heiligen Felsen der Aborigines und erkunden die vielen kleinen Details, Höhlen und Spalten, die aus der Ferne nicht zu erkennen sind.
Lassen Sie auf Ihrer Fahrt nach Alice Springs die in Rot- und Ockertönen getauchte Landschaft mit ihren typischen Wüsteneichen am Fenster vorbeiziehen. Unterwegs begegnen Ihnen auch die East MacDonnell Ranges, zum Beispiel Jessie Gap und Emily Gap, welche beeindruckende Anblicke bieten. Durch die roten Berge schlängeln sich malerische Schluchten, Höhlen und kleine Seen, die Wallabys und anderen Tierarten einen Lebensraum bieten. Halten Sie Ihre Kamera bereit, denn die Aussicht ist einmalig. 1 Übernachtung in Alice Springs.
Das „Mercure Alice Springs Resort“**** begrüßt Sie in herrlich entspannter Atmosphäre am Ufer des berühmten Todd River. Auch das Kultur-, Einkaufs- und Geschäftszentrum der Stadt ist in nur wenigen Gehminuten erreichbar. Starten Sie von dieser Unterkunft aus bequem Ihre Erkundungstour zu den zahlreichen Attraktionen in und um Alice Springs. Das Resort verfügt über insgesamt 139 Gästezimmer, welche alle mit einer Klimaanlage, einem Flachbild-TV sowie einem Kühlschrank ausgestattet sind. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, nach einem erlebnisreichen Tag am Pool zu entspannen. Hotelausstattung: WLAN, Restaurant, Pool, Bar/Lounge. Zimmerausstattung: Klimaanlage, Kühlschrank, Flachbild-TV.
(Fahrtstrecke: ca. 500 km; Fahrtzeit: ca. 5,5 Stunden)

In den MacDonnell Ranges
In den MacDonnell Ranges

10. Tag: Alice Springs – Sydney

Frühstück

In der ersten Tageshälfte unternehmen Sie einen Ausflug in das Besucherzentrum School of Air, auch genannt das „größte Klassenzimmer der Welt“. Hier erfahren Sie alles über die einzigartige Schule und die Lebensweise der Schüler im Outback. Im Anschluss fliegen Sie an die Ostküste nach Sydney, nach später Ankunft können Sie sich im Hotel entspannen. 3 Übernachtungen dort.
Verbringen Sie Ihren Aufenthalt im „Capitol Hotel Sydney“**** in zentraler Lage der größten Stadt Australiens. Sydney ist vor allem für Sehenswürdigkeiten wie das imposante Opernhaus oder die Harbour Bridge bekannt, welche die nördliche und südliche Küste der Stadt verbindet. Das Hotel selbst liegt im Zentrum der Metropole, im Central Business District und ist damit nicht weit entfernt von den meisten Sehenswürdigkeiten. Der Hyde Park liegt nur 10 Min. Fußweg von dem 4 Sterne-Hotel entfernt und bietet einen angenehmen Zwischenstopp auf der Route in Richtung Opera House. In Hotelnähe befinden sich zudem zahlreiche Restaurants, besonders mit asiatischer Küche, da das Hotel an der Grenze zu Australiens größter Chinatown liegt. Die Zimmer Ihres Hotels sind modern und künstlerisch gestaltet. Hotelausstattung: Bar, 24-Stunden Rezeption, Kostenloses WLAN. Zimmerausstattung: Bad oder Dusche/WC, Flachbild-TV, Safe, Klimaanlage.
(Fahrtstrecke: ca. 40 km; Fahrtzeit: ca. 1 Stunde)

11. Tag: Sydney

FrühstückMittagessen

Heute lernen Sie die schönsten Seiten der Metropole Sydney kennen. Bei einer Stadtbesichtigung werden Sie neben Chinatown und Darling Harbour auch zum berühmten Surfstrand Bondi Beach fahren. Ihr Mittagessen nehmen Sie auf einer Panoramabootsfahrt durch den Hafen von Sydney ein. Im Anschluss erkunden Sie ein weiteres Wahrzeichen von Sydney, das berühmte Opera House. Mehr als vier Millionen Gäste besuchen jährlich die Aufführungen im Kulturzentrum. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps für die Abendgestaltung.

Das Opernhaus in Sydney
Das Opernhaus in Sydney

12. Tag: Ausflug in die Blue Mountains

FrühstückMittagessen

Bevor ihr heutiges Ziel das Naturschutzgebiet Blue Mountains (UNESCO-Welterbe) ist, besuchen Sie auf dem Weg den Featherdale Wildlife Park. Hier können Sie Kängurus, Koalas und Emus ganz nah kommen. Die Blue Mountains mit der berühmten Felsformation Three Sisters haben eine schützenswerte Flora und Fauna, welche Sie auf Ihren Wanderungen durch die Wälder erkunden werden. Aber auch Wasserfälle, Sandsteinklippen und Eukalyptuswälder prägen das einzigartige Erscheinungsbild der Gebirgsformation. Im Herzen des Dorfes Leura werden Sie mit Ihren Mitreisenden zu Mittag essen.
(Fahrtstrecke: ca. 230 km; Fahrtzeit: ca. 3,5 Stunden)

13. Tag: Sydney – Christchurch

Frühstück

Nach einer ereignisreichen Zeit in Australien geht Ihre Reise weiter nach Neuseeland. Somit heißt es „Goodbye Australien“ und „Nau mai in Neuseeland“. Gegen Mitternacht landen Sie nach Ihrem Abflug von Sydney in Christchurch. Hier wird Sie Ihre neuseeländische Reiseleitung in Empfang nehmen und den Transfer zu Ihrem Hotel begleiten. Erholen Sie sich vom Flug in Ihrem bequemen Hotelbett. 1 Übernachtung in Christchurch.
Das Vier-Sterne Hotel „Quality Elms“ liegt im Nordwesten von Christchurch, was bedeutet, dass Sie so der Hektik des Stadtzentrums entfliehen und hier ein paar entspannte Stunden erleben können. Es beinhaltet einen Essens- und Barservice. Alle Zimmer verfügen über ein Flachbild-Kabel-TV, einen Kühlschrank, einen Wecker sowie ein Bügeleisen und -brett. Hotelausstattung: kostenfreies WLAN, Restaurant, Tagungsräume, münzbetriebene Waschmöglichkeiten.

14. Tag: Christchurch – Dunedin

Frühstück

Nach dem Frühstück im Hotel erkunden Sie mit Ihrer Reiseleitung die größte Stadt der Südinsel bei einer Stadtrundfahrt. Christchurch, auch bekannt als die „englischste Stadt außerhalb Englands“ hat sich inzwischen von dem verheerenden Erbeben erholt und ist moderner, kreativer und grüner als je zuvor. Die Kunstszene hat sich seitdem maßgeblich vergrößert und mittlerweile schmücken zahlreiche Meisterwerke die Gebäude in der ganzen Stadt.
Danach geht es weiter Richtung Dunedin. Auf dem Weg machen Sie einen Halt in der Stadt Oamaru. Im Anschluss geht es weiter zu der Hauptattraktion des Tages, den Moeraki Boulders. Mysteriöse, kugelförmige Felsen am Moerakis Beach locken das ganze Jahr über viele Gäste an.
Angekommen in Dunedin werden Sie schnell merken, wie vielseitig eine Stadt sein kann. Dunedin hat sowohl viel Historie zu bieten als auch ein Naturidyll an der Küste. Auf einer Wildlife Cruise erkunden Sie Pinguine, Albatros und Robbenkolonien. 1 Übernachtung in Dunedin.
Die „Dunedin Leisure Lodge“**** liegt in der Nähe des Botanisches Gartens von Dunedin und ist nur 5 Fahrminuten vom Stadtzentrum und der Haupteinkaufsstraße entfernt. Zusätzlich erreichen Sie die University of Otago in einem kurzen Spaziergang. Da die Lodge direkt neben dem örtlichen botanischen Garten liegt, umringt das Hotel ein zauberhafter Garten, in dem Sie durch das dichte Grün flanieren können. Die 76 Zimmer der Lodge verfügen über Balkon oder eine Terrasse, auf der Sie entspannt den Sonnenuntergang genießen können. Hotelausstattung: Restaurant, kostenloses WLAN, Klimaanlage. Zimmerausstattung: Balkon oder Außenterrasse, kostenloses WLAN.
(Fahrtstrecke: ca. 360 km; Fahrtzeit: ca. 5 Stunden)

15. Tag: Dunedin – Te Anau

Frühstück

Bevor Sie die Ostküste verlassen erkunden Sie am Vormittag nochmals die Stadt zusammen mit Ihrer Reiseleitung bei einem Rundgang. Dunedin ist geprägt von prunkvoller viktorianischer Architektur des 20. Jahrhunderts. Bei einer kurzen Stadtrundfahrt können Sie die historischen Gebäude, imposanten Kirchen und reich verzierten Häuser der Stadt bewundern.
Anschließend werden Sie Dunedin in Richtung Westen verlassen. Angekommen in Te Anau machen Sie eine kleine Bootstour auf dem Lake Te Anau zu der Glühwürmchen-Grotte. Die Atmosphäre in den Grotten mit den tausenden Glühwürmchen ist wirklich einmalig und wird Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben. 1 Übernachtung in Te Anau.
Nur wenige Meter vom Lake Anau entfernt befindet sich das „Luxmore Hotel“****. Die Unterkunft verfügt über ein Fitnesscenter und ein hoteleigenes Restaurant. Sie übernachten in einem der geräumigen Zimmer, welche alle mit einem eigenen Bad und einem Fernseher ausgestattet sind. Hotelausstattung: Restaurant/Bar, Bibliothek, Fitnesscenter, kostenloses WLAN. Zimmerausstattung: Dusche/WC, TV.
(Fahrtstrecke: ca. 290 km; Fahrtzeit: ca. 3,5 Stunden)

Der Te Anau-See
Der Te Anau-See

16. Tag: Te Anau – Queenstown

Frühstück

Heute werden Sie eine Bootsfahrt durch den Milford Sound machen und schnell merken, warum der Fjord zu den eindrucksvollsten Landschaften Neuseelands zählt. Der Milford Sound mit seiner einzigartigen Naturkulisse, dem atemberaubenden Panorama sowie seiner vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt, ist die wichtigste Sehenswürdigkeit im Fjordland National Park und zählt zu Recht zum Weltnaturerbe der UNESCO.
Im Anschluss geht Ihre Reise weiter nach Queenstown. Gelegen am See Wakatipu und umgeben von den Alpen befindet sich die Stadt in einer malerischen Landschaft. Bei einem Stadtrundgang werden Sie schon mal einen kleinen Einblick in Queenstown und die Umgebung bekommen. 2 Übernachtungen in Queenstown.
Das „Copthorne Lakefront Hotel“**** in Queenstown begrüßt Sie mit einer atemberaubenden Lage am Ufer des Lake Wakatipu und bietet einen unvergleichlichen Blick auf die umliegenden Berge. Dieses erstklassige Hotel ist der perfekte Ausgangspunkt, um das Beste zu entdecken, was Queenstown zu bieten hat. Das „Copthorne Lakefront Hotel“ beeindruckt mit seiner eleganten Architektur und seinem modernen Design. Die Zimmer sind stilvoll eingerichtet und bieten einen komfortablen Rückzugsort mit erstklassigen Annehmlichkeiten. Im hoteleigenen Restaurant können Sie eine Vielzahl von köstlichen Speisen und Getränken genießen, darunter lokale Spezialitäten und internationale Gerichte. Auch die Bar lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Hotelausstattung: Restaurant, Bar, kostenloses WLAN, 24-Stunden-Rezeption. Zimmerausstattung: WC/Dusche, Kühlschrank, Safe, TV.
(Fahrtstrecke: ca. 400 km; Fahrtzeit: ca. 5 Stunden)

17. Tag: Queenstown individuell

Frühstück

Am heutigen Tag haben Sie die Möglichkeit Queenstown ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack kennen zu lernen. Wir empfehlen die Fahrt mit der Skyline-Gondelbahn zum Bob’s Peak, wo Sie ein spektakuläres Panorama mit atemberaubender Aussicht auf den Cecial Peak, Coronet Peak und natürlich Queenstown genießen können. Oder sie schlendern gemütlich durch die Innenstadt und genießen die Mittagssonne am Queenstown Bay. Weitere Ausflugstipps erhalten Sie von Ihrer Reiseleitung.

18. Tag: Queenstown – Fox- und Franz Josef-Gletscher

Frühstück

Von Queenstown aus besuchen Sie die Seen Hawea und Wanaka. Der See Wanaka befindet sich mitten im Herzen der Südinsel und zählt zu den schönsten Orten Neuseelands. Obwohl die Region vermehrt als Drehort für die Trilogie „Der Herr der Ringe“ genutzt wurde, ist die Umgebung rund um die Seen nie überlaufen und hat Ihre Unberührtheit beibehalten.
Weiter auf dem Haast-Pass werden Sie die Stadt Arrowtown entdecken. Nördlich gelegen befinden sich die Fox- und Franz Josef-Gletscher, welche Sie im Anschluss besichtigen. Die Gletscher zählen zu den größten und beliebtesten in Neuseeland und liegen nur eine halbe Stunde voneinander entfernt. Wer möchte, unternimmt einen optionalen Helikopterflug über den Fox-Gletscher (optional, wetterabhängig, buchbar vor Ort, ca. 300 NZD p.P.). 1 Übernachtung in Fox/ Franz Josef.
Direkt am South West World Heritage Park erwartet Sie das „Heartland Hotel“***. Die Unterkunft besticht vor allem durch den Ausblick auf die Berglandschaft und die einzigartige Lage. Sie übernachten in einem der geräumigen Zimmer, welche alle mit einem eigenen Bad ausgestattet sind. Hotelausstattung: Restaurant/Bar, Lounge, kostenloses WLAN. Zimmerausstattung: Dusche/WC, TV.
(Fahrtstrecke: ca. 330 km; Fahrtzeit: ca. 4,5 Stunden)

Franz Josef-Gletscher
Franz Josef-Gletscher

19. Tag: Fox- und Franz Josef-Gletscher – Hokitika – Greymouth

Frühstück

Entlang der Westküste werden Sie heute zuerst die Gemeinde Hokitika besuchen, wo Sie bei einem Rundgang die faszinierende Geschichte der Region kennen lernen. Die Stadt hat eine lange Goldgräbergeschichte und ist die größte Stadt an der Westküste.
Auf Ihrem Weg von Hokitika bis Greymouth werden Sie einen herrlichen Blick auf die wilden Strände genießen können. Greymouth hat eine lange Goldgräbergeschichte. Es ist die größte Stadt an der Westküste und für seine ehrfurchtgebietenden Küstenabschnitte bekannt. 1 Übernachtung in Greymouth.
Das „Ashley Hotel“, umgeben von wunderschöner Landschaft, liegt nur fünf Fahrminuten vom Stadtzentrum von Greymouth entfernt und ist so der ideale Ausgangspunkt um die Umgebung auf eigenen Faust zu erkunden. Untergebracht werden Sie in Zimmer mit Sat-TV, eigenem Bad sowie teilweise einer Küchenzeile. Entspannen Sie am Innenpool und im Spa-Bereich oder lassen Sie einen ereignisreichen Tag mit einem Strandspaziergang inklusive Sonnenuntergang ausklingen. Hotelausstattung: kostenpflichtiges WLAN, Spa-Bereich, Innenpool, Bar, Restaurant, Konferenz- und Veranstaltungsräume, Fitnesscenter.
(Fahrtstrecke: ca. 200 km; Fahrtzeit: ca. 2,5 Stunden)

20. Tag: Greymouth – Blenheim

Frühstück

Auf der Fahrt von Greymouth nach Blenheim machen Sie einen Stop in Punakaiki, welches für seine Pfannkuchenfelsen und Blowholes bekannt ist. Die Sonnenstadt Blenheim liegt mitten im Herzen der Weinanbauregion Marlborough und ist somit der optimale Ausgangspunkt, um die Weinkultur in der Umgebung kennenzulernen. Bei einer Weinverkostung in einem der schönen Weingüter können Sie den leckeren Wein probieren. 1 Übernachtung in Blenheim.
Das „Scenic Hotel Marlborough“**** heißt Sie im Zentrum von Blenheim willkommen. Von hier aus erreichen Sie fußläufig unzählige Cafés, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Im hoteleigenen Restaurant Mondrian werden lokale Speisen und Weine angeboten, zudem laden ein Spa Bereich mit Sauna, ein beheizter Außenpool sowie ein Whirlpool zur Entspannung ein. Kostenloses WLAN ist im gesamten Hotel verfügbar. Die modernen Zimmer des Hotels verfügen allesamt über einen TV, Telefon, Safe und Klimaanlage. Hotelausstattung: Restaurant, solarbeheizter Außenpool (Oktober-April), Whirlpool, Spa und Sauna (auf Anfrage), kostenloses WLAN. Zimmerausstattung: TV, kostenloses WLAN, Klimaanlage, iPod-Docking-Station, Safe.
(Fahrtstrecke: ca. 350 km; Fahrtzeit: ca. 5 Stunden)

21. Tag: Blenheim – Picton – Wellington

Frühstück

Vom malerischen Küstenort Picton auf der Südinsel starten die Fähren, die die Nord-und Südinsel Neuseelands verbinden. Bei der Überfahrt auf die Nordinsel werden Sie einen fantastischen Ausblick auf den Tory Channel und die Buchten der Marlborough Sounds haben.
In Wellington erwartet Sie eine Stadt voller Charme, eingebettet zwischen Meer und sanften grünen Hügeln. Bei einem Stadtrundgang durch die Hauptstadt Neuseelands wird Ihre Reiseleitung Ihnen die schönsten Seiten der Stadt zeigen. 1 Übernachtung in Wellington.
Das Vier-Sterne „Travelodge Hotel“ bietet Ihnen schlichte, aber dennoch moderne und komfortable Zimmer ausgestattet mit Schreibtisch, Minibar sowie Kaffee- und Teezubehör. Durch die Lage nahe am Stadtzentrum ist das Hotel der perfekte Ausgangspunkt um den maritimen Charm Wellingtons am eigenen Leib zu erfahren. Das berühmte Te Papa Museum erreichen Sie zum Beispiel innerhalb weniger Gehminuten. Auch das Lambton Quay und der Botanische Garten sind nur wenige Gehminuten entfernt. Hotelausstattung: kostenloses WLAN, Konferenzeinrichtungen, Restaurant, Bar, Fitnessraum.

Blick auf Wellington
Blick auf Wellington

22. Tag: Wellington – Taupo – Rotorua

FrühstückAbendessen

Heute fahren Sie durch den fast 80.000 Hektar großen Tongariro Nationalpark, der vor allem durch seine kontrastreichen Landschaften bekannt ist. Neben drei aktiven Vulkanen bietet der Nationalpark viele Seen, blühende Bergwiesen und heiße Quellen. Auf der anderen Seite des Sees Taupo liegen die berühmten Huka Falls. Rund 220.000 Liter Wasser rauschen pro Sekunde hier runter und lassen die Wasserfälle zu einem einzigartigen Schauspiel werden. Im Anschluss fahren Sie in Richtung Rotorua und besuchen das Mitai Maori Village, wo Sie Einblicke in die Geschichte und Kultur der Maori erhalten und an einem traditionellen Hangi Dinner teilnehmen. 1 Übernachtung in Rotorua.
(Fahrtstrecke: ca. 450 km; Fahrtzeit: ca. 5,5 Stunden)

23. Tag: Rotorua – Auckland

FrühstückAbendessen

Unsere Fahrt führt uns durch die grünen Hauraki Plains und die Bombay Hills zur letzen Station unserer Rundreise. Auckland, auch bekannt als die „Stadt der Segel“, liegt zwischen zwei großen Häfen und ist bekannt für jegliche Art von Wassersportaktivitäten und Bootstouren. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die größte Stadt Neuseelands näher kennen. Am Abend erwartet Sie ein Abschiedsessen im berühmten Sky Tower Auckland. In 328 m Hӧhe bietet das Orbit Restaurant ein einzigartiges Erlebnis mit atemberaubendem 360-Grad-Ausblick auf die Stadt Auckland, den Golf von Hauraki und darüber hinaus. 1 Übernachtung in Auckland.
(Fahrtstrecke: ca. 230 km; Fahrtzeit: ca. 3 Stunden)

Skyline von Auckland
Skyline von Auckland

24. Tag: Abreise von Auckland

Frühstück

Heute geht die erlebnisreiche Reise zu Ende, und der Transfer zum Flughafen erfolgt. Rückflug nach Deutschland.

25. Tag: Wieder daheim

Willkommen zuhause!

Termine & Preise

Enthaltene Leistungen

  • Flug (Economy) nach Melbourne und zurück von Auckland, nach Verfügbarkeit. Ggf. zzgl. Flugzuschlag.
  • Weitere Flüge (Economy) lt. Reiseverlauf
  • Transporte in klimatisierten Fahrzeugen
  • 22 Nächte im Doppelzimmer (DZ) mit Bad oder Dusche/WC, z.T. mit Klimaanlage
  • Täglich Frühstück, 4x Mittagessen, 3x Abendessen
  • Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Unterwegs auf Phillip Island
  • Katamaran-Ausflug zum Great Barrier Reef und im Hafen von Sydney
  • Ayers Rock bei Sonnenauf- und -untergang erleben
  • Bootsfahrt im Milford Sound
  • Weinprobe auf einem Weingut in Blenheim
  • Besuch eines Maori-Dorfes mit traditionellem Abendessen
  • Deutschsprachige, örtliche Reiseleitungen

Nicht enthaltene Leistungen

  • Visum ab: 20 AUD
  • Trinkgelder; Persönliches
  • Optionale Ausflüge
  • Evtl. erhöhte Flugkosten nach dem 01.06.24

Zusätzliche Leistungen…

  • Einzelzimmerzuschlag: 1.970 EUR
  • Andere Abflughäfen auf Anfrage
  • Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn (2. Kl.); bitte bei Anmeldung mitbuchen: 85 EUR
  • Rail & Fly 2. Klasse ab 01.11.24: 106 EUR
  • Helikopter-Flug Fox-Gletscher (18. Tag), 20 Min., mind. 3 Pers.: 210 EUR
  • Diese Reise ist ab 2 Personen auch individuell zum Wunschtermin buchbar. Bitte sprechen Sie uns an!
  • Badeverlängerung auf den Fidschi-Inseln, 5 Tage ab: 675 EUR

Hinweise

  • Für die Einreise benötigen Sie als deutscher Staatsangehöriger ein Visum für Australien. Dieses ist kostenlos.
  • Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen. Alle Dokumente müssen im Original vorgelegt werden und dürfen nicht verlängert, aktualisiert oder handschriftlich verändert worden sein.
  • Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und sollten das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten nachweisen können, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden. Dies wird empfohlen, um Probleme bei der Einreise zu vermeiden.
  • Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.
  • Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.
  • Auf vielen Flughäfen in Australien wird bei der Einreise ein Körperscan vorgenommen. Wird dieser verweigert, kommt es zu erheblichen Verzögerungen bei der Sicherheitsüberprüfung.
  • Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten und/oder Aktivitäten ist diese Reise, wie die meisten in unserem Gesamtangebot, grundsätzlich nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Im Einzelfall sind wir jederzeit bemüht, eine Lösung zu finden. Bitte sprechen Sie uns hierzu an.
  • Eine Anzahlung von 20% muss direkt nach der Buchung und Erhalt der Rechnung nebst Sicherungsschein bezahlt werden. Die Restzahlung wird 21 Tage vor Reisebeginn fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen von der Reise zurücktreten.
  • Informationen zur Verarbeitung von Kundendaten finden Sie unter https://www.intakt-reisen.de/datenschutz/.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (siehe Buchungsformular). Die Spenden werden in Projekte zur Einsparung von Treibhausgasen investiert. Um die CO2-Emissionen des Fluges an anderer Stelle einzusparen sind z.B. für Flüge nach Tansania ca. 103 EUR und nach Nepal ca. 117 EUR notwendig. Sie erhalten für Ihre Spende eine vom Finanzamt anerkannte Bescheinigung.
  • Mit Buchung der Reise kann, je nach Zeitpunkt der Buchung, eine Anzahlung notwendig sein. Die Bedingungen hierzu finden Sie in den Veranstalter-AGB.
  • Zu erforderlichen Impfungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder eines der Tropeninstitute.

Anforderungen

  • Es wird ein Visum benötigt. Es kann online beantragt werden. Nutzen Sie dazu den folgenden Link : https://immi.homeaffairs.gov.au/ Das Visum berechtigt zu einem Aufenthalt von bis zu 3 Monaten. Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 3-26 Tage.
  • Alternativ kann die Beantragung über die NZeTA-App, erhältlich für Android- und iOS-Geräte, erfolgen. Die Beantragung ist kostenpflichtig. Die NZeTA ist für bis zu zwei Jahre gültig und berechtigt zu beliebig vielen Einreisen innerhalb dieses Zeitraums, wobei sich Reisende jeweils maximal 90 Tage am Stück im Land aufhalten dürfen.