Island: Schneeschuhwandern in Island

Winter-Reise durch das isländische Hochland mit Tageswanderungen auf Schneeschuhen

Island   Naturreisen, Rundreisen, Skireisen und Huskytouren

Auch für Gäste, die schon viel auf der Welt gesehen haben, wartet hier ein ganz besonderes Reiseerlebnis. Wo kann man besser Nordlichter beobachten als in einer Schneewüste abseits jeder Zivilisation, umgeben von gleich zwei Gletschern? Mit Spezialfahrzeugen fahren wir auf der abenteuerlichen Hochlandpiste Kjölur Richtung Norden. Am Rande des Gletschers Hofsjökull liegt unsere Mountain Lodge. Auf abwechslungsreichen Wanderungen erkunden wir das sagenumwobene Hochland und erleben die Kraft von Feuer und Eis hautnah. Unsere Themen an den langen Abenden sind natürlich die Polarlichter sowie spannende Geschichten aus der Mythologie Islands, bei denen das Hochland eine zentrale Rolle spielt. Auch der Besuch des berühmten Gullfoss im Winterkleid und der Geysire darf nicht fehlen.

Kerlingarfjöll

Das Kerlingarfjöll: Zusammenspiel aus Feuer und Eis

Die Höhepunkte unserer Winterreise „Schneeschuhwandern in Island„:

  • Schneeschuh- und Winterwandertouren im Hochland
  • Auf den Spuren der Nordlichter
  • Abenteuerliche Fahrt auf der Kjölur-Hochlandroute
  • Wanderung am Fluss entlang zum „Hausgletscher“ Hofsjökull
  • Geologische Phänomene am alten Parlamentssitz Thingvellir

Reiseverlauf Island (8 Tage)

Inseln und Schnee

Inseln im Schnee

1. Anreise

Flug nach Keflavik und Transfer nach Reykjavik. Übernachtung in einem zentral gelegenen Mittelklassehotel im Zentrum von Reykjavik in Zimmern mit Bad oder Dusche/WC.

2. Geysir – Gullfoss – Hochlandstrecke Kjölur

Mit unseren Superjeeps dauert die Fahrt über die Hochlandpiste Kjölur ca. 6 Stunden. Vorher besuchen wir noch den Geysir sowie den Gullfoss, den wohl bekanntesten aller isländischen Wasserfälle – ein tolles Erlebnis, ihn auch mal halb gefroren zu sehen. Anschließend beginnt die abenteuerliche Fahrt auf der Kjölur, bis wir schließlich unsere Unterkunft für die nächsten Tage inmitten des Hochlands erreichen. 4 Übernachtungen in der sehr einfachen, aber traumhaft schön gelegenen „Mountain Lodge“ Kerlingarfjöll in Hütten. Diese sind einfach ausgestattet. Im nahe gelegenen Haupthaus der Ferienanlage befindet sich das Restaurant und ein Aufenthaltsraum sowie die Rezeption. Aktuell verfügt die Lodge über 20 Zimmer mit Bad oder Dusche/WC. Diese wurden im Sommer 2015 komplett neu erbaut und sind zweckmäßig eingerichtet. Besonders komfortabel erweist sich die Lage unserer Unterkunft. Wir starten und enden mit unserem Programm immer direkt an der Lodge. Ca. 20 Gehminuten von der Lodge entfernt gibt es eine kleine heiße Quelle, die zu einem Bad unter freiem Himmel einlädt.

3.-5. Wander- & Schneeschuh- Abenteuer im Kerlingarfjöll

Wir unternehmen täglich Wanderungen von zwei bis fünf Stunden Gehzeit. Je nach Schneelage erfolgen diese Wanderungen auf Schneeschuhen oder als klassische Winterwanderungen. Ein ganz besonderes Highlight ist die Wanderung am Fluss Jökulfall entlang zu einem Thermalgebiet am Rande des „Hausgletschers“ Hofsjökull. Während der Tour gibt es die Gelegenheit, in einem ca. 34 Grad warmen Naturbecken zu baden. Unser Reiseleiter versorgt uns währenddessen mit allerhand Wissenswertem rund um das Thema Trolle und Elfen in Island. In den Abendstunden steht natürlich die Ausschau nach Nordlichtern im Vordergrund.

6. Fahrt in die Zivilisation nach Reykjavik

Heute heißt es Abschied nehmen; wir verlassen das Hochland und fahren zurück nach Reykjavik. Abendessen in einem typische isländischen Restaurant. 2 Übernachtungen in Reykjavik.

7. Thingvellir – Badetag – Reykjavik

Wir besuchen Thingvellir, das für die Isländer noch heute eine wichtige Rolle spielt. Neben seiner historischen Bedeutung als Parlamentsstätte können wir eindrucksvolle geologische Phänomene studieren, während wir durch die Allmännerschlucht wandern. Zum Abschluss gönnen wir uns ein herrlich warmes Bad unter freiem Himmel im geothermischen Bad „Fontana“. Am Nachmittag bleibt Zeit, Reykjavik zu erkunden. Abends gemeinsames Abschiedsessen.

8. Heimreise

Transfer zum Flughafen und Rückreise.

Leistungen

  • Flug mit Air Berlin, Icelandair oder NIKI in der Economyclass nach Keflavik und zurück
  • Luftverkehrsabgabe in Höhe von 8 EUR
  • Transfers in Island (von Reykjavik ins Kerlingarfjöll und zurück mit Jeeps)
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Mahlzeiten: 7x Frühstück, 4x einfaches Abendessen in der Lodge mit Vor-, Haupt- und Nachspeise, Kaffee und Kuchen, 3x leichtes Mittagessen als Lunchpaket, 1x Abendessen (Fischbüfett) in Reykjavik
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren ins Bad „Fontana“
  • Deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Persönliches
  • Evtl. erhöhter Kerosinzuschlag

Zusatzleistungen

  • Einzelzimmerzuschlag: 220 EUR
  • Rail & Fly (innerdeutsche Bahnanreise 2. Klasse): 60 EUR
  • Rail & Fly 1. Klasse: 120 EUR
  • Flug ab/bis Berlin, Düsseldorf ohne Aufschlag
  • Aufschlag bei Flug ab/bis weiteren deutschen Flughäfen: 100 EUR
  • Aufschlag bei Flug ab/bis Wien, Zürich: 150 EUR
  • Aufschlag bei Flug mit Icelandair ab/bis Frankfurt, München: 50 EUR
  • Aufschlag bei Flug mit WOWAir ab Berlin-Schönefeld: 50 EUR

Hinweise

  • Termine, Preise & Leistungen ab 01.12.18 unter Vorbehalt.
  • Es kann zu witterungs- und organisatorisch bedingten Änderungen kommen. Der Reiseleiter vor Ort wird den aktuellen Ablauf mit Ihnen besprechen.
    Trinkgelder sind in Island in der Regel in allen Preisen inkludiert!
  • Bei Buchung eines halben Doppelzimmers belasten wir Sie lediglich mit 50 % des Einzelzimmerzuschlages nach, wenn wir keinen gleichgeschlechtlichen Zimmerpartner finden. Bei Buchung innerhalb von 30 Tagen vor Abreise wird in diesem Fall der volle EZ-Zuschlag berechnet.
  • Zur Einreise nach Island benötigen Staatsbürger aus EU-Ländern, dem Schengen-Gebiet und der Schweiz einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Staatsbürger anderer Länder wenden sich bitte an die entsprechenden Botschaften zwecks Visa-Informationen. Die Reisedokumente müssen nach dem geplanten Abreisetag noch mindestens 3 Monate gültig sein.
  • Aufgrund möglicher unterschiedlicher Flugankünfte ist das erste Abendessen nicht im Preis enthalten. Ihr Reiseleiter macht Ihnen Vorschläge zu einem gemeinsamen Abendessen in Reykjavik.
  • Eine Anzahlung von 20% muss direkt nach der Buchung und Erhalt des Sicherungsscheines bezahlt werden. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von der Reise zurücktreten.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).
  • Die Spenden werden in Projekte zur Einsparung von Treibhausgasen investiert. Um die CO2-Emissionen des Fluges an anderer Stelle einzusparen sind z.B. für Flüge nach Venezuela ca. 129 EUR, nach Tansania ca. 113 EUR und nach Jordanien ca. 41 EUR notwendig. Sie erhalten für Ihre Spende eine vom Finanzamt anerkannte Bescheinigung.

Anforderungen

  • Bei dieser Reise bewegen wir uns in einem recht wettersensiblen Gebiet des isländischen Hochlands, das für den normalen Verkehr nur in den Sommermonaten geöffnet ist. Wir fahren mit Spezial-Jeeps mit besonderen Ballonreifen. Wir müssen in der Lage sein, auf nicht vorhersehbare Wetterbedingungen flexibel zu reagieren. Dafür erwartet uns ein einmaliges und exklusives Naturerlebnis der ganz besonderen Art.
Kontakt
 +49 (0)30 2061 6488-0
 info@intakt-reisen.de
Termine
28.12.2017 - 04.01.2018
2.295 EUR
08.02.2018 - 15.02.2018
2.155 EUR
25.02.2018 - 04.03.2018
2.155 EUR
04.03.2018 - 11.03.2018
2.155 EUR
25.03.2018 - 01.04.2018
2.155 EUR