Botswana: Rund um das Okavango-Delta

Safari Caprivi, Chobe-, Bwabwata-NP & Viktoria-Fälle

Botswana   Naturreisen, Rundreisen, Safaris

Auf den Spuren der „Big Five“ erleben Sie, abgerundet durch einmalige kulturelle und landschaftliche Höhepunkte, außergewöhnliche Safari-Abenteuer im Caprivi in Namibia und in den drei berühmten Tierbeobachtungsgebieten in Botswana: Okavango-Delta, Moremi-Wildreservat und Chobe-Nationalpark.

Okavango: Krokodile

Okavango: Krokodile

Die Höhepunkte dieser Reise:

  • Besichtigung der gigantischen Viktoria-Fälle
  • Mit einem Mokoro auf dem Okavango treiben
  • Zwei Übernachtungen auf einem Hausboot mitten im Okavango-Delta
  • Besuch der Tsodilo Hills – einer Ahnenstätte der San
  • Ganztägige Safari im tierreichen Moremi-Wildreservat

Reiseverlauf Botswana (14 Tage)

Wolken über der Kalahari

1. Tag: Anreise

Heute reisen Sie per Bahn oder Flugzeug nach München, von wo aus Sie am Abend nach Johannesburg abfliegen.

2. Tag: Victoria Falls

Am Vormittag landen Sie zunächst in Johannesburg und fliegen weiter nach Victoria Falls. Nach der Landung, voraussichtlich um 12:30 Uhr, werden Sie am Flughafen von Ihrem Reiseleiter in Empfang genommen und zu Ihrem Gästehaus gebracht. Erholen Sich sich am Nachmittag im Garten mit Pool von der Anreise.
Die „Bayete Guest Lodge“ liegt im Victoria-Falls-Wohngebiet und ist von einem großen tropischen Garten umgeben. Ihre Unterkunft bleibt vor allem dank dem behaglichen Ambiente und der wunderschönen Umgebung in Erinnerung. Auch Ihr Zimmer beeindruckt durch die liebevolle Gestaltung und die afrikanischen Details. Nach einem ereignisreichen Tag können Sie sich im einladenden Pool entspannen, die letzten Sonnenstrahlen auf der Terrasse genießen oder bei einem Spaziergang den Geräuschen Afrikas lauschen.
(Fahrstrecke ca. 25 km, ca. 30 Minuten)

Option: Unternehmen Sie einen Rundflug über die Victoriafälle. Von einem Hubschrauber aus haben Sie für ca. 12 bis 13 Minuten einen atemberaubenden Blick auf das Naturschauspiel der gigantischen Wasserfälle. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 3 Personen. Der Preis beträgt pro Person 150 USD (zuzüglich 14 USD Nationalparkeintritt). Es empfiehlt sich, den Ausflug im Vorfeld Ihrer Reise bei uns vorzubuchen.

3. Tag: Victoriafälle – Fahrt an den Chobe-Nationalpark

Heute haben Sie ausreichend Zeit, um die gigantischen Victoriafälle und den Regenwald zu betrachten. Der kleine Wanderweg an den Fällen eröffnet immer wieder neue Perspektiven und Fotomotive. Anschließend fahren Sie nach Kasane in Botswana. Kasane liegt am Chobe, direkt am gleichnamigen Nationalpark, der für seine großen Büffel- und Elefantenherden bekannt ist. Nachmittags haben Sie Zeit, um im Pool Ihrer Lodge zu baden und sich zu entspannen. Genießen Sie am Abend den Blick von der Terrasse.
Die „Chobe Safari Lodge“ liegt in Kasane am Chobe und nur wenige Meter vom Tor zum Chobe-Nationalpark entfernt. Die Lodge verfügt über einen Swimmingpool, Restaurants, Bars sowie nette Souvenirläden. In den sehr individuell dekorierten Zimmern werden Sie sich wohlfühlen. Auf dem weitläufigen Lodgegelände tummeln sich Grüne Meerkatzen, die gern als Fotomodell posieren. Von der Terrasse blicken Sie auf das weite Überflutungsgebiet des Chobe. Mit ein wenig Glück können Sie von hier aus Elefanten oder Flusspferde beobachten. F
(Fahrstrecke ca. 100 km, ca. 2 Std.)

Optionen: Unternehmen Sie zum Sonnenaufgang einen Ausritt auf einem Elefanten, um die Welt von seinem Rücken aus zu betrachten. Lassen Sie sich von den sanften Schritten des Riesen wiegen. Gegen 5:15 Uhr werden Sie von Ihrer Unterkunft abgeholt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 2 Personen. Der Preis beträgt pro Person 150 USD. Wir empfehlen Ihnen, das Elefantenreiten im Vorfeld Ihrer Reise bei uns vorzubuchen. Dieser Ausflug ist für Personen, die an der Hüfte operiert wurden, nicht geeignet.

4. Tag: Chobe-Nationalpark

Auf einer geführten Safari im offenen Geländewagen kommen Sie den Tieren besonders nahe, die nicht so häufig direkt an den Chobe-Fluss kommen. Gerade vormittags grasen die meisten Tiere, so dass die Tierbeobachtungen an Land optimal sind. Löwen und andere Raubkatzen liegen jetzt gern im Schatten. Die Mittagszeit verbringen Sie am Pool, bevor es auf eine ca. 3-stündige Bootssafari geht. In der offenen Flusslandschaft sind Flusspferde und Krokodile recht einfach zu entdecken. Viele Antilopen finden sich am späten Nachmittag am Ufer ein, um zu trinken. Ein besonderes Schauspiel ist es, wenn Elefanten ein Bad im Fluss nehmen oder gar durch den Fluss schwimmen. Die „Chobe Safari Lodge“ ist auch heute Ihre Unterkunft. F

An den Safaris im Chobe-Nationalpark nehmen außer Ihnen evtl. auch andere internationale Gäste teil.

5. Tag: Chobe-Nationalpark – „Namushasha River Lodge“ am östlichen Bwabwata-Nationalpark

Den Morgen verbringen Sie in Ihrer Lodge, bevor Sie den Chobe-Park verlassen. Am Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft im Ost-Caprivi und unternehmen im Anschluss eine ca. 2-stündige Bootsfahrt. Bei Sonnenuntergang sehen Sie sicherlich auch gähnende Flusspferde. Am prasselnden Lagerfeuer können Sie die Erlebnisse des Tages Revue passieren lassen.
Die „Namushasha River Lodge“ liegt am Kwando-Fluss im Ost-Caprivi. Die Lodge verfügt über ein Restaurant mit schöner Aussicht auf den Fluss sowie über einen Pool, eine Bar und ein Sundowner-Deck. Inmitten der Natur stehen praktisch eingerichtete Bungalows mit Bad. Hier können Sie den Geräuschen der Flusspferde lauschen. F/A
(Fahrstrecke ca. 250 km, ca. 3,5 Std.)

6. Tag: „Namushasha River Lodge“ – Historic Living Village der Mafwe – Bwabwata-Nationalpark – Popafälle

Während einer morgendlichen ca. 2-stündigen Wanderung im östlichen Bwabwata-Nationalpark erkunden Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter die Flusslandschaft des Kwando. Der Fluss verläuft von Angola durch den Caprivi bis nach Botswana. Hier, bei den »Hippo Pools«, wie die Flussbiegung vor der Tür der Lodge genannt wird, fließt er ruhig und gemächlich. In den riesigen Feigenbäumen verstecken sich zahlreiche Vögel, die hier zu Hause sind. Zu Fuß erreichen Sie das Historic Living Village der Mashi, wo Sie in das traditionelle und das heutige Leben dieses Volksstammes im Caprivi eintauchen. Die Mashi sprühen vor Temperament, und es macht Spaß, nicht nur zuzuschauen, sondern mit ihnen gemeinsam beispielsweise zu tanzen. Anschließend fahren Sie weiter durch den Caprivi-Zipfel zu Ihrer Lodge. Zum Sonnenuntergang unternehmen Sie eine etwa 2-stündige Bootsfahrt auf dem Okavango. Dabei sehen Sie auch die beeindruckenden Stromschnellen der Popafälle.
Die „Nunda River Lodge“ liegt im Caprivi-Zipfel und direkt am Okavango-Fluss in der Nähe der Popa-Fälle und des Mahangu-Nationalparks. Die Nacht verbringen Sie in einem der sieben Safarizelte, die jeweils auf einer Holzplattform unter großen, schattenspendenden Bäumen stehen, von der sich eine schöne Aussicht auf die Flusslandschaft bietet. Hier können Sie den faszinierenden Naturgeräuschen lauschen. Zur Abkühlung gibt es einen Swimmingpool. F/A
(Fahrstrecke ca. 210 km, ca. 3 Std.)

7. Tag: Okavango – westlicher Bwabwata-Nationalpark

Nach einem gemütlichen Frühstück unternehmen Sie eine etwa 1-stündige Bootsfahrt auf dem Okavango. Danach geht es per offenem Geländewagen auf Safari im westlichen Bwabwata-Nationalpark. Danach geht es auf Safari per offenem Geländewagen im westlichen Bwabwata-Nationalpark. Je nach Tieraufkommen fahren Sie entweder in den tierreichen ehemaligen Mahangu- oder in den Buffalo-Nationalpark. Hier leben u.a. Flusspferde, Elefanten, Antilopen und zahlreiche Vogelarten. Nach der Mittagspause haben Sie weitere Gelegenheit zur Tierbeobachtung auf Ihrem Weg durch den Park zurück zur Lodge. Ein erfrischendes Bad im Swimmingpool kommt jetzt bestimmt gerade recht. Am prasselnden Lagerfeuer können Sie die Erlebnisse des Tages Revue passieren lassen. Die „Nunda River Lodge“ ist auch heute Ihre Unterkunft. F/P/A

8. Tag: Popafälle – Shakawe

Im ehemaligen Mahangu-Nationalpark können Sie erneut Tiere beobachten. Danach führt die Reise nach Botswana, in den nördlichen Teil des seit Kurzem zum UNESCO-Weltnaturerbe zählenden Okavango-Deltas. Im sogenannten „Pfannenstiel“ wird der Okavango breit und gemächlich, bevor er sich verzweigt. Ihre Lodge liegt auf einer Insel nahe Shakawe, die Sie per Boot am frühen Nachmittag erreichen. Hier hat man die Natur wirklich für sich. Nachmittags erkunden Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter bei einem etwa 2-stündigen Spaziergang die Insel. In der schönen Insellandschaft wurden bislang 380 Vogelarten gesichtet.
Die rustikale „Xaro Lodge“ liegt auf einer Insel im Okavango und unweit von Shakawe. Xaro ist ausschließlich per Boot erreichbar. Die acht Hauszelte fügen sich wunderbar in die Insellandschaft mit ihrem reichen Pflanzenwuchs und hohen Bäumen ein. Sie sind auf Holzplattformen erbaut und bieten durch große Glasschiebetüren einen schönen Blick auf den Fluss. F/A
(Fahrstrecke ca. 50 km, ca. 1 Std.)

9. Tag: Shakawe – Tsodilo Hills

Sie fahren zu den magischen Tsodilo Hills. Die vier massigen Inselberge, die aus der Ebene ragen, spielen eine ganz besondere Rolle in der Kultur der San und der Hambukushu. Auf einem ca. 1-stündigen Rundgang können Sie einige der Felszeichnungen besichtigen. Genießen Sie am Nachmittag in Ihrer Lodge Zeit für sich. Abends können Sie es sich am Lagerfeuer gemütlich machen. Die „Xaro Lodge“ ist auch heute Ihre Unterkunft. F/A
(Fahrstrecke nur ca. 140 Kilometer, die Fahrzeit beträgt aber 6-7 Stunden, weil der
Weg sehr holprig ist und nur langsam bewältigt werden kann.)

Option: Unternehmen Sie am Nachmittag eine weitere Motorbootfahrt auf dem Okavango. Die vielfältige Vogelwelt lässt sich auf diese Weise wunderbar erkunden, und mit etwas Glück können Sie u.a. Krokodile und verschiedene Antilopen beobachten. Der Preis pro Person ist abhängig von der Teilnehmerzahl: 1-4 Teilnehmer: 225 BWP pro Stunde / 5-8 Teilnehmer: 300 BWP pro Stunde (zuzüglich Benzinkosten) bzw. ab 01.01.17: 1 bis 4 Teilnehmer: 250 BWP pro Stunde / 5 bis 8 Teilnehmer: 350 BWP pro Stunde (zzgl. Benzinkosten). Die Preise beziehen sich auf das gesamte Boot, je nach Teilnehmerzahl errechnet sich der Preis pro Person.

10. Tag: Shakawe – Hausboot „Madikubu“ im Okavango-Delta

Vormittags erleben Sie eine ca. 3-stündige Bootsfahrt auf dem Okavango, während der Sie die nahezu paradiesische Vogelwelt erleben können. Auch Hippos, Krokodile und die Sitatunga-Antilope sind hier keine Seltenheit. Anschließend fahren Sie weiter nach Sepupa. Von dort gelangen Sie per Boot auf einer 2-stündigen Fahrt zu Ihrem Hausboot auf dem Okavango. Unterwegs sehen Sie sicher Krokodile, Flusspferde und verschiedene Vögel, die im hohen Papyrus zu Hause sind. Von Ihrem Hausboot können Sie die wunderschöne grün-blaue Wasserwelt des Okavango hautnah erleben. Genießen Sie am frühen Abend die stimmungsvolle Atmosphäre. Es ist eine besondere Erfahrung, den Okvango und seine einzigartige Kulisse vom Wasser aus zu erleben. Bei einer Bootsfahrt zum Sonnenuntergang werden selbst diejenigen, die sich sonst kaum für Vögel interessieren, im Nu zu Hobbyornithologen.
Das Hausboot „Madikubu“ liegt am östlichen „Pfannenstiel“ nahe Seronga, und Sie erreichen es per Boot. Hier wird die Landschaft bestimmt von hohem Ried, Schilf und Papyrus, welches Sie vom Oberdeck des Hausbootes überblicken können. Madikubu, was übersetzt „Lady Hippo“ heißt, ist für uns exklusiv gechartert und bietet Ihnen daher eine sehr private Atmospähre. Aus Ihrer kleinen Kabine blicken Sie direkt auf den Okavango. F/M/A
(Fahrstrecke ca. 60 km, ca. 1 Std.)

Jede Kabine auf dem Hausboot „Madikubu“ ist 2,4 x 2 Meter groß und verfügt über zwei Einzelbetten sowie Dusche/WC (2,4 x 0,8 Meter). In den Kabinen gibt es kaum Ablagemöglichkeiten. Die Türen an Bord sind nicht abschließbar. Sollte die Ankunft auf „Madikubu“ wider Erwarten nach der Mittagszeit sein, wird das geplante Mittagessen durch ein Picknick am Folgetag ersetzt.

11. Tag: Okavango-Delta – Maun

Morgens genießen Sie während einer etwa 1-stündigen Bootsfahrt die besondere Stimmung auf dem Okavango zum Sonnenaufgang. Im Anschluss geht es per Boot zurück nach Sepupa. Unterwegs sehen Sie – wie bereits auf der Hinfahrt – verschiedene Vogelarten, Krokodile sowie Flusspferde. In Sepupa verlassen Sie das Boot und fahren weiter bis zu Ihrer Lodge. Genießen Sie die Flusslandschaft am Swimmingpool.
Die „Thamalakane River Lodge“ liegt direkt am gleichnamigen Fluss etwas außerhalb von Maun. Sie übernachten hier in einem Natursteinchalet mit kleiner Veranda und Blick auf den Fluss. Riesige Bäume, die das Ufer des Thamalakane säumen, bestimmen das Bild. Ein idyllischer Garten mit kleinen Teichen umgibt diese schöne Lodge. Zur Erfrischung steht ein Swimmingpool bereit. Der Innenbereich der Lodge wurde mit viel Liebe zum Detail gestaltet; viele Gegenstände sind aus dunklem Holz gefertigt und mit kunstvollen Metallarbeiten verziert. F
(Fahrstrecke ca. 340 km, ca. 4 Std.)

Option: Unternehmen Sie einen Rundflug über das Okavango-Delta. Es ist ein besonderes Erlebnis, die Wasserwelt aus der Vogelperspektive zu betrachten und Elefantenherden durch das Delta ziehen zu sehen. Der Rundflug im Kleinflugzeug dauert etwa 1 Stunde. Der Preis ist abhängig von der Teilnehmerzahl: 5 Teilnehmer:  500 USD / 6 oder 7 Teilnehmer: 700 USD. Die Preise beziehen sich auf das gesamte Flugzeug, je nach Teilnehmerzahl errechnet sich der Preis pro Person.

Schlafende Löwin

12. Tag: Moremi-Wildreservat

Bereits am frühen Morgen starten Sie zu einem ganztägigen Ausflug in den Moremi-Nationalpark. Mit seinen Trocken- und Feuchtsavannen ist der Park eines der wildreichsten und landschaftlich vielfältigsten Gebiete im südlichen Afrika. Auf einer ganztägigen Safari im offenen Geländewagen lernen Sie viele unterschiedliche Lebensräume des Deltas kennen und haben Zeit, die Eindrücke auf sich wirken zu lassen. In den offenen Busch- und Baumsavannen  begegnen Ihnen mit etwas Glück Elefanten, Büffel, Löwen und Leoparden. Die „Thamalakane River Lodge“ ist auch heute Ihre Unterkunft. F/P
(Fahrstrecke ca. 250 km, ca. 4 Std.)

Bitte nehmen Sie für den Tagesausflug ins Moremi-Wildreservat ausreichend Sonnenschutz und einen Hut mit. In den Wintermonaten ist eine warme Jacke für die Fahrt im offenen Geländewagen unverzichtbar. Die Safarifahrzeuge haben maximal 9 Sitzplätze, so dass Sie evtl. in 2 Fahrzeugen unterwegs sind. Während der Fahrten erhalten Sie umfangreiche Informationen von der Englisch sprechenden Reiseleitung. Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung steht Ihnen für Übersetzungen zur Verfügung.

13. Tag: Abflug von Maun

Heute genießen Sie einen gemütlichen Morgen in Ihrer Lodge. Anschließend werden Sie zum Flughafen von Maun gebracht, von wo aus Sie voraussichtlich um 14:00 Uhr nach Johannesburg und weiter nach München fliegen. F
(Fahrstrecke ca. 30 km, ca. 30 Minuten)

14. Tag: Wieder daheim

Nach der Landung in München am Morgen reisen Sie weiter in Ihren Heimatort.

F = Frühstück / M = Mittagessen / P = Picknick / A = Abendessen

Leistungen

  • Linienflug mit South African Airways von München nach Victoria Falls und zurück von Maun (von Frankfurt a.M. auf Anfrage)
  • Rail & Fly innerhalb Deutschlands in der 2. Klasse
  • Reiseminibus/Safaribus mit Klimaanlage
  • Übernachtungen in Lodges und in einem Hotel, 1 Übernachtung auf einem Hausboot im Okavango-Delta
  • Täglich Frühstück, 1x Mittagessen und 2x Picknick, 6x Abendessen
  • 1 Safari im westlichen Bwabwata-Nationalpark; 3 Safaris im offenen Geländewagen: im westlichen Bwabwata-Nationalpark, im Moremi-Wildreservat und im Chobe-Nationalpark; 5 Safaris per Boot: 1 x im östlichen Bwabwata-Nationalpark, 3 x auf dem Okavango und 1 x im Chobe-Nationalpark; 1 Safari zu Fuß im östlichen Bwabwata-Nationalpark
  • Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder
  • Reiseliteratur
  • Klimaschutz-Zertifikat
  • Deutsch sprechende, einheimische Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Trinkgelder; Persönliches
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten und Getränke
  • Evtl. erhöhter Kerosinzuschlag

Zusatzleistungen

  • Einzelzimmerzuschlag: 499 EUR
  • Aufpreis zu Rail & Fly 1. Klasse: 99 EUR
  • Innerdeutscher Anschlussflug  mit Lufthansa oder Air Berlin ab: 199 EUR
  • Mögliche Abflughäfen Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt a.M., Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Münster/Osnabrück, Nürnberg, Paderborn, Stuttgart
  • Anschlussflug ab/bis Graz, Linz, Wien mit Lufthansa ab: 199 EUR
  • Anschlussflug ab/bis Basel, Genf, Zürich mit Lufthansa ab: 229 EUR
  • Business-Class-Flug-Aufpreis (inkl. Rail & Rail 1. Klasse) ab: 2.800 EUR
  • Lounge-Aufenthalt für max. 3 Stunden am Flughafen von München: 39 EUR
  • Lounge-Aufenthalt für max. 3 Stunden am Flughafen von Johannesburg: 35 EUR
  • ANSCHLUSSPROGRAMM 3 Tage Victoriafälle ab: 849 EUR
  • ANSCHLUSSPROGRAMM Kapstadt & Umgebung 6 Tage ab: 899 EUR
  • ANSCHLUSSPROGRAMM Badeurlaub in Mosambik 6 Tage ab: 1.299 EUR
  • ANSCHLUSSPROGRAMM Strandurlaub auf Mauritius 8 Tage ab: 1.149 EUR
  • Alle Anschlussprogramme ab 2 Teilnehmern buchbar!

Hinweise

  • Termine, Preise & Leistungen ab 01.01.18 unter Vorbehalt.
  • Gesicherte Reisetermine: Garantierte Durchführung aller Termine!
  • Sie können für diese Reise gern ein Einzelzimmer (gegen entsprechenden Aufpreis) buchen. Einzelbuchern bieten wir auch ein halbes Doppelzimmer ohne Aufpreis an, sofern ein(e) Zimmerpartner/-partnerin gefunden wird. Falls kein(e) Zimmerpartner/-partnerin gefunden werden kann, übernimmt der Veranstalter die Hälfte des in diesem Fall üblicherweise anfallenden Einzelzimmerzuschlags. (Ausnahmen: Bei relativ kurzfristiger Reiseanmeldung innerhalb von 60 Tagen vor Abreise sowie bei Anmeldung für den letzten Platz einer Reise wird der volle Einzelzimmerzuschlag berechnet, falls kein(e) Zimmerpartner/-partnerin zur Verfügung steht.)
  • Zu erforderlichen Impfungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder eines der Tropeninstitute.
  • Falls einzelne der genannten Unterkünfte nicht verfügbar sind, wird eine möglichst gleichwertige Alternative gebucht.
  • Bei den angegebenen Fahrzeiten handelt es sich um die reine Fahrtdauer. Pausen und Fotostopps bleiben unberücksichtigt.
  • Ihre Buchungswünsche teilen Sie bitte zum Anfang der Reise Ihrer Reiseleitung mit. Die Reservierung und Bezahlung der gewünschten Aktivitäten erfolgt vor Ort.
  • Ausflüge an den Victoriafällen: Bitte teilen Sie uns Ihre verbindlichen Buchungswünsche bis spätestens sechs Wochen vor Reiseantritt per E-Mail mit. Die Bestätigung der optionalen Aktivitäten erfolgt unsererseits mit Versand der Schlussunterlagen ca. 14 Tage vor Abreise. Die Bezahlung der gewünschten Aktivitäten erfolgt vor Ort. Bei Rücktritt von einer gebuchten Aktivität ab sechs Wochen vor Reisebeginn fallen Stornokosten in Höhe von 100 Prozent an.
  • Die Aktivitäten an den Victoriafällen können vor Ort bar in EUR, USD oder ZAR bezahlt werden, die meisten Anbieter akzeptieren Visa Card, mit MasterCard kann grundsätzlich nicht gezahlt werden. Wir empfehlen jedoch, ausreichend Bargeld für die Aktivitäten mitzunehmen. Alle anderen Aktivitäten können in bar (entsprechend der angegebenen Währung) oder je nach Anbieter auch mit Kreditkarte (Visa Card wird am häufigsten akzeptiert) bezahlt werden.
  • Alle Aktivitäten werden von Englisch sprechenden Führern bzw. Rangern geleitet. Bei allen Aktivitäten können außer Ihnen andere internationale Gäste teilnehmen.
  • Eine Anzahlung von 15% muss direkt nach der Buchung und Erhalt des Sicherungsscheines bezahlt werden. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von der Reise zurücktreten.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).
  • Die Spenden werden in Projekte zur Einsparung von Treibhausgasen investiert. Um die CO2-Emissionen des Fluges an anderer Stelle einzusparen sind z.B. für Flüge nach Namibia ca. 137 EUR, nach Costa Rica ca. 155 EUR und nach Vietnam ca. 147 EUR notwendig. Sie erhalten für Ihre Spende eine vom Finanzamt anerkannte Bescheinigung.

Kontakt
 +49 (0)30 2061 6488-0
 info@intakt-reisen.de
Termine
02.09.2017 - 15.09.2017
5.099 EUR
09.09.2017 - 22.09.2017
5.099 EUR
16.09.2017 - 29.09.2017
5.099 EUR
23.09.2017 - 06.10.2017
5.199 EUR
30.09.2017 - 13.10.2017
5.199 EUR
07.10.2017 - 20.10.2017
5.199 EUR
14.10.2017 - 27.10.2017
5.199 EUR
21.10.2017 - 03.11.2017
5.199 EUR
28.10.2017 - 10.11.2017
5.099 EUR
21.04.2018 - 04.05.2018
4.899 EUR
28.04.2018 - 11.05.2018
4.899 EUR