Deutschland, Italien, Österreich: E5 Alpen-Überquerung

Über den Fernwanderweg E5 von Oberstorf im Allgäu nach Meran in Südtirol

Deutschland, Italien, Österreich   Aktivreisen, Wanderreisen

Einmal zu Fuß über die Alpen! Über vier hohe Pässe, vorbei an tosenden Wasserfällen und mächtigen Gletscherschleifen. Wir wandern vom Allgäu über die Ötztaler Alpen nach Südtirol; die Landschaften wechseln auf Schritt und Tritt: Grün leuchten noch die Hänge des Allgäus, die Lechtaler Alpen zeigen schon ein viel schrofferes Antlitz. Dann überschreiten wir den Venetberg mit seinen Panoramen; einen Tag später leuchten uns schon die Gletscher der Ötztaler Alpen entgegen. Auf zum Timmelsjoch! Die letzte Grenze, der letzte Pass und bald blicken wir auf Südtiroler Almlandschaften. In sechs Tagen überschreiten wir das mächtigste Gebirge Europas.

An einer Stelle weichen wir auf landschaftlich reizvoller Strecke etwas vom E5 ab, und einige Teilstrecken überwinden wir mit dem Bus oder einem Großraumtaxi.

Übernachtet wird in Hotels der 2-3-Sterne-Kategorie (* Termine: 3-4-Sterne). Eine Übernachtung erfolgt im Doppelzimmer, Apartment oder Ferienwohnung. Die Übernachtungsorte entnehmen Sie bitte dem Reiseverlauf (ÜN = Übernachtung).

Die Höhepunkte unserer Alpen-Überquerung auf dem Fernwanderweg E5:

  • Trekkingreise (geführt); Tagesetappen zwischen 4,5 und 6,5 Stunden
  • Allgäuer, Lechtaler, Ötztaler Alpen bis nach Südtirol
  • Alpenüberquerung mit Gasthof-/Hotelübernachtungen und Gepäcktransport
  • Panorama-Etappen: Mädelejoch, Steinjöchle, Venetkamm, Braunschweiger Hütte
  • Mit dem Postbus fahren wir nach Mittelberg
  • Von den Grasbergen des Allgäus zu den Palmenvorgärten Merans

Reiseverlauf Deutschland, Italien, Österreich (8/*11 Tage)

Oberstdorf - Nebelhorn

Das Nebelhorn bei Oberstdorf

8-Tage-Tour:
1. Tag: Individuelle Anreise …

…bis 19:00 Uhr nach Sonthofen (1 Übernachtung = ÜN).

2. Tag: Allgäuer Alpen

Transfer in die Spielmannsau (1.071 m) und Aufstieg zur Kemptner Hütte (1.844 m). Wir steigen dann zum Mädelejoch (1.974 m) auf und genießen die Aussicht auf die Allgäuer Berge. Wir überqueren die Grenze Deutschland – Österreich, steigen wir zur Roßgumpenalm hinab und wandern durch das Höhenbachtal nach Holzgau (1 ÜN, 1.103 m) weiter.

3. Tag: Lechtaler Alpen

Transfer nach Bschlabs. Wir wandern durch das Plötzigtal zur Anhalter Hütte (2.040 m), wo wir vor dem Aufstieg zum Steinjöchle noch eine Pause einlegen. Danach geht es zum Steinjöchle (2.198 m, schöner Ausblick auf die Lechtaler Alpen) und dann zum Hahntennjoch hinab. Transfer zum Gasthof nach Zams (1 ÜN).

4. Tag: Die Venet-Überschreitung

Wir nehmen die Seilbahn zum Venetberg (2.208 m). Eine herrliche Aussicht auf die Tiroler Bergwelt begleitet uns bei der Venetkamm- Überschreitung. Danach steigen wir zur Larcher Alm ab. Nach einer Pause setzen wir den Abstieg nach Wenns (962 m) im Pitztal (1 ÜN) fort. Transfer zum Hotel.

5. Tag: Ötztaler Gletscherwelt

Mit dem Postbus fahren wir nach Mittelberg, dem Ausgangspunkt für den Aufstieg zur Braunschweiger Hütte (2.759 m), und weiter zum höchsten Punkt unserer Alpenüberquerung, dem Rettenbachjoch (2.996 m, bei gutem Wetter ggf. über das Pitztaler Jöchl). Die Lage der Braunschweiger Hütte inmitten der Gletscherwelt ist grandios. Über den Rettenbachferner steigen wir zur Gedenkkapelle und zum Parkplatz der Gletscherbahn ab. Von dort Transfer nach Sölden (1 ÜN).

6. Tag: Benvenuti, Südtirol!

Kurztransfer nach Zwieselstein. Von dort steigen wir zum Timmelsjoch (2.474 m) auf. Wir sind in Italien/Südtirol angelangt! Nun führt uns der Pfad nach Rabenstein (1.419 m) hinunter. Am Endpunkt der Wanderung holt uns der Bus ab und bringt uns zum Hotel im Passeiertal (1 ÜN).

Bergwiese in den Alpen

Bergwiese in den Alpen

7. Tag: Meran

Die Etappe führt uns hinauf zum Meraner Höhenweg und folgt dem Weg oberhalb des Passeiertals über Magdfeld. Unterwegs genießen wir die schönen Ausblicke auf die Sarntaler Alpen und später auf die Ortler-Gruppe. Nach dem Abstieg erfolgt der Transfer nach Meran. Am Abend feiern wir unsere Alpenüberquerung (1 ÜN).

8. Tag: Rückfahrt

Bustransfer nach Sonthofen und von dort individuelle Heimreise. Rückankunft in Sonthofen ca. 14:00 Uhr (eine verkehrsbedingte spätere Ankunft kann nicht ausgeschlossen werden).

 

 

* 11-Tage-Tour:
1. Tag: Individuelle Anreise …

…bis 19:00 Uhr nach Oberstdorf (Fischen, 1 Übernachtung = ÜN).

2. Tag: Allgäuer Alpen

Transfer in die Spielmannsau (1.071 m) und Aufstieg zur Kemptner Hütte. Wir steigen dann zum Mädelejoch (1.974 m) auf und genießen die Aussicht auf die Allgäuer Berge. Wir überqueren die Grenze Deutschland – Österreich, steigen zur Roßgumpenalm hinab und wandern durch das Höhenbachtal nach Holzgau. Kurztransfer nach Elbigenalp (2 ÜN).

3. Tag: Freier Tag oder Jöchelpitze

Die Seele baumeln lassen oder lieber ein Gipfel? Wie wär’s mit einer Panoramatour auf einen der schönsten Aussichtspunkte der Region? Die Jöchelspitze (2.226 m, fakultativ).

4. Tag: Lechtaler Alpen

Transfer nach Bschlabs. Wir wandern durch das Plötzigtal zur Anhalter Hütte (2.040 m). Danach geht es zum Steinjöchle (2.198 m, schöner Ausblick auf die Lechtaler Alpen) und dann zum Hahntennjoch hinab. Transfer nach St. Leonhard (3 ÜN).

5. Tag: Entspannung oder Rifflsee

Tag genießen. Doch die Bergwelt im Pitztal hat ebenfalls eine schöne Tour zu bieten: Hinauf zum Rifflsee (2.232 m). Wir entdecken den höchstgelegenen Bergsee Österreichs (fakultativ).

6. Tag: Die Venet-Überschreitung

Wir nehmen die Seilbahn zum Venetberg (2.208 m). Eine herrliche Aussicht auf die Tiroler Bergwelt begleitet uns bei der Venetkamm-Überschreitung. Danach steigen wir zur Larcher Alm ab. Nach einer Pause setzen wir den Abstieg nach Wenns (962 m) im Pitztal fort. Fahrt zum Hotel.

7. Tag: Ötztaler Gletscherwelt

Mit dem Postbus fahren wir nach Mittelberg, dem Ausgangspunkt für den Aufstieg zur Braunschweiger Hütte (2.759 m), und weiter zum höchsten Punkt unserer Alpenüberquerung, dem Rettenbachjoch (2.996 m, bei gutem Wetter ggf. über das Pitztaler Jöchl). Die Lage der Braunschweiger Hütte inmitten der Gletscherwelt ist grandios. Über den Rettenbachferner steigen wir zur Gedenkkapelle und zum Parkplatz der Gletscherbahn ab. Von dort Transfer zum Hotel in Obergurgl (3 ÜN).

8. Tag: Freier Tag oder Hangerer

Wir können heute wieder mal die Füße hochlegen. Oder zum Hangerer (2.915 m, fakultativ) wandern.

9. Tag: Über das Königsjoch

Am Königsbach entlang steigen wir zum Königsjoch (2.825 m) auf. Wir sind in Italien/Südtirol angelangt! Nun führt uns der Pfad hinab in Richtung Rabenstein (1.419 m). Am Endpunkt der Wanderung fahren wir mit dem Bus zurück zum Hotel.

10. Tag: Meran

Die Etappe führt uns hinauf zum Meraner Höhenweg und folgt dem Weg oberhalb des Passeiertals über Magdfeld. Unterwegs genießen wir die schönen Ausblicke auf die Sarntaler Alpen und später auf die Ortler-Gruppe. Nach dem Abstieg erfolgt der Transfer nach Meran (1 ÜN). Am Abend feiern wir unsere Alpenüberquerung.

11. Tag: Rücktransfer…

…nach Oberstdorf und von dort individuelle Heimreise. Rückankunft in Oberstdorf ca. 15:00 Uhr (eine verkehrsbedingte spätere Ankunft kann nicht ausgeschlossen werden).

Leistungen

  • Ab/ bis Sonthofen
  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 1 Übernachtung im Doppelzimmer/Apartment/Ferienwohnung mit Bad oder Dusche/WC bzw. Etagendusche/WC
  • * Termine: 10 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Kurtaxe
  • Transfers laut Programm
  • Halbpension
  • Programm wie beschrieben
  • Qualifizierte Reiseleitung
  • Gepäcktransport: von Unterkunft zu Unterkunft an allen Trekkingtagen (Sie wandern nur mit Tagesgepäck)

Nicht enthaltene Leistungen

  • An- und Abreise
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder; Persönliches

Zusatzleistungen

  • Einzelzimmerzuschlag 8 Tage: 150 EUR
  • * Einzelzimmerzuschlag 11 Tage: 200 EUR

Hinweise

  • Termine, Preise & Leistungen ab 01.01.21 unter Vorbehalt.
  • Hoteltransfer vom/zum Bahnhof erfolgt in Eigenregie.
  • Als Alleinreisende(r) haben Sie die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast. Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.
  • Eine Anzahlung von 20% muss direkt nach der Buchung und Erhalt des Sicherungsscheines bezahlt werden. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von der Reise zurücktreten.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).
  • Die Spenden werden in Projekte zur Einsparung von Treibhausgasen investiert. Um die CO2-Emissionen des Fluges an anderer Stelle einzusparen sind z.B. für Flüge nach Venezuela ca. 129 EUR, nach Tansania ca. 113 EUR und nach Jordanien ca. 41 EUR notwendig. Sie erhalten für Ihre Spende eine vom Finanzamt anerkannte Bescheinigung.

Anforderungen

  • 8 Tage: Gesunde körperliche Verfassung, sehr gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Ausdauer für Tagesetappen zwischen 4,5 und 6,5 Stunden und Höhenunterschiede bis zu 1.200 m im Aufstieg und bis zu 1.550 m im Abstieg. Es gibt auch felsige Passagen, bei denen die Hände zu Hilfe genommen werden müssen (1x an Tag 4 nach dem Abstieg vom Venet und einmal an Tag 5 bei der Variante über das Rettenbachjoch). Die reine Gehzeit beträgt zwischen 4,5 und 6,5 Stunden.
  • * 11 Tage: Gesunde körperliche Verfassung, sehr gute Kondition, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Ausdauer für Tagesetappen zwischen 4,5 und 7 Stunden und Höhenunterschiede bis zu 1.250 m im Aufstieg und bis zu 1.400 m im Abstieg. Es gibt auch felsige Passagen, bei denen die Hände zu Hilfe genommen werden müssen. Die reine Gehzeit beträgt zwischen 4,5 und 7 Stunden.
  • Diese Reise schließt physische Aktivitäten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade ein, vornehmlich Wanderungen oder Radtouren. Dieses Reiseangebot setzt daher voraus, dass Sie frei von körperlichen oder psychischen Einschränkungen sind und über eine ausreichende Fitness verfügen.
Anfrage/Buchung(bitte Termin auswählen)