Türkei: Wandern Lykischer Weg

Komfortables Hotel-Trekking auf einem der schönsten Wanderwege Europas

Türkei   Aktivreisen, Trekkingreisen, Wanderreisen

Der Imam fiel in Ohnmacht, Meister Homer die Feder aus der Hand. Lykien begeistert! Einst Denker und Dichter, kommen nun Trekker auf den Geschmack. Likya Yolu, entdecken Sie den Lykischen Weg! Er zeigt uns das Land von seiner ursprünglichen Seite: Aus dem Garten lachen die Trauben, die Ziegen blöken uns hinterher. Heute die Küste: Klippen und Buchten, herrlich einsam ist dieser Weg! Morgen? Hoch auf die Berge! Pässe und Almen, die letzten Schneefelder säumen den Pfad. Vielfalt, die begeistert. Verträumte Dörfer tief in den Bergen, Häfen mit Leben und Freude gefüllt. Mediterran, dann wieder beinahe alpin, antik neben modern.

Leuchtturm Gelidonya am Lykischen Weg

Leuchtturm Gelidonya am Lykischen Weg

Die Höhepunkte unserer Reise „Wandern Lykischer Weg„:

  • Komfortables Hoteltrekking mit Gepäcktransport
  • Einer der schönsten Treks Europas laut Sunday Times und Outdoor-Magazin
  • Buchten und Inseln am Küstenpfad
  • Blick auf das Meer vom Tahtali-Pass
  • Apollonia: antike Spuren am Wegesrand
  • Ruinen der „Versunkenen Stadt“ von Kekova

Reiseverlauf Türkei (15 Tage)

1. Tag: Flug nach Antalya

Ankunft und Transfer zum Hotel. Übernachtung im Hotel „Dogan“**** im Zentrum von Antalya.

2. Tag: In die Schlucht zum Beginn unserer „Wanderung Lykischer Weg“

Im Angesicht des 2.365 m hohen Tahtali-Berges wandern wir erst im Flussbett, dann in zwei kräftigen Aufstiegen (+650 m und +450 m) hinauf durch Pinienwälder zur Göynük-Alm. Kurze Fahrt nach Ovacik. Übernachtung im „Gül Mountain Hotel“** am Dorfrand mit Panoramablick, 1.250 m hoch, ca. 20 km entfernt von Kemer.
(Gehzeit: 5,5 Std., +650 m, -350 m)

3. Tag: Zum Tahtali-Pass auf 1.800 m

Vom Fuße des Tahtali aus wandern wir zum Pass. Mit zunehmender Höhe wird die Landschaft karger, im Frühjahr liegt hier noch Schnee und weit aufs Meer wandert der Blick. In unserem Hotel „Palmira“*** in Adrasan (am Rande des Dorfes, ca. 200 zum Strand; 3 Übernachtungen) zaubert der Koch ein klassisches Gericht: gefüllte Auberginen – Imam bayildi („Der Imam, der in Ohnmacht fiel“).
(Gehzeit: 6 Std., +850 m, -950 m)

Pause beim Wandern Lykischer Weg

Pause an einer Bucht beim „Wandern Lykischer Weg“

4. Tag: Nach Olympos an die Küste

Der Ziegenpfad windet sich bis wir die Ewigen Flammen erreichen, die erdgasgespeist aus den Felsspalten flackern. Das Ziel ist Olympos, ein lauschiges Piratennest mit einem herrlichen Sandstrand.
(Gehzeit: 5 Std., +200 m, -350 m)

5. Tag: Adrasan-Bucht

Steil steigt der Weg zum oberen Olympos an. Wir treffen auf den Sattel des Musa-Berges. Pinien- und Erdbeerbäume, so duftet das Mittelmeer, die Aussicht ist herrlich!
(Gehzeit: 6 Std., +/-700 m)

6. Tag: Zum Leuchtturm

Der Küstenpfad, die Königsetappe! Buchten und Inseln von Türkis umspült, schroffe Felsen vom Azur geflutet: Die Strecke zum Gelidonya-Leuchtturm gehört zu den schönsten Abschnitten. Fahrt nach Üçagiz in unsere Pension in Hafennähe: „Onur Pension“ (4 Übernachtungen).
(Gehzeit: 6 Std., +/-400 m)

7. Tag: Zur freien Verfügung

Stiefelfrei oder Ausflug zu den Felsengräbern und der Kirche des Heiligen Nikolaus in Myra (fakultativ).

8. Tag: Entlang der Buchten

In Kapakli startet der Küstenweg nach Simena. Das Dorf mit seiner Burg ist nur zu Fuß oder per Boot erreichbar. Danach wandern wir zurück nach Üçagiz.
(Gehzeit: 5 Std., +/-150 m)

9. Tag: Nach Apollonia

Diese Wanderung ist geradezu typisch für den Lykischen Weg. Links glitzert das Meer, grün schimmern die Waldufer. Auf der Bergkuppe treffen wir auf Apollonia: antike Spuren am Wegesrand.
(Gehzeit: 6,5 Std., +400 m, -100 m)

Burgruine Simena am Lykischen Weg

Burgruine Simena am Lykischen Weg

10. Tag: Karabelen

Einsam, wild und ursprünglich ist die Küste bei Kas. Diese Etappe bringt uns zur Halbinsel Ulu Burun, selbst Wanderer sind hier rar. 2 Übernachtungen im Hotel „Hera“*** in Kas (am Hang, hoteleigene Badeplattform mit Snackbar, ca. 300 m zum Zentrum).
(Gehzeit: 5 Std., +100 m, -300 m)

11. Tag: Küstenwanderung

Leichte Anstiege bieten schöne Ausblicke, sandige und felsige Buchten laden zum Baden und Rasten ein. Vorbei an Lykischen Felsengräbern führt eine kurze, steile Felspassage, bevor wir wieder am Meer ankommen.
(Gehzeit: 4 Std., +/-120 m)

12.-13. Tag: Schiff und Meer

Auf einem zweitägigen Törn fahren wir erst gen Westen, dann nach Finike und passieren die Ruinen der „Versunkenen Stadt“ von Kekova. Der Lykische Weg ganz anders: mit Badepausen und entspannt auf dem Sonnendeck unseres Bootes. 2 Übernachtungen auf dem Boot.

14. Tag: Fahrt nach Antalya

Zeit für einen Stadtbummel. Übernachtung im „Best Western Khan Hotel“****.

15. Tag: Rückreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Leistungen

  • Flug mit Air Berlin, Austrian Airlines, Condor, Germanwings, Pegasus Airlines, NIKI, Sun Express, TUIfly oder Turkish Airlines in der Economyclass nach Antalya und zurück
  • Transfers in der Türkei
  • 12 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 2 Übernachtungen in einer Doppelkabine mit Dusche/WC auf einem Motorsegler
  • 12x Halbpension, 2x Vollpension auf dem Boot (ohne Getränke)
  • Programm wie beschrieben
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Nicht enthaltene Mahlzeiten, Getränke
  • Fakultative Ausflüge / Besichtigungen
  • Trinkgelder; Persönliches
  • Evtl. erhöhter Kerosinzuschlag

Zusatzleistungen

  • Einzelzimmerzuschlag (Doppelzimmer und Schiffskabine zur Alleinbenutzung): 360 EUR
  • Rail & Fly (Bahnfahrt innerdeutsch 2. Klasse): 60 EUR
  • Rail & Fly 1. Klasse: 120 EUR
  • Flug ab/bis Düsseldorf, Frankfurt, Köln, München, Stuttgart ohne Aufschlag
  • Aufschlag bei Flug ab/bis Berlin, Hamburg, Hannover, Leipzig, Nürnberg: 50 EUR
  • Aufschlag ab weiteren deutschen Flughäfen: 100 EUR

Hinweise

  • Termine, Preise & Leistungen ab 01.01.18 unter Vorbehalt.
  • Frühbucherrabatt: Sie erhalten für alle Termine, die im neuen Kalenderjahr beginnen und bis zum 05.01. des Jahres verbindlich gebucht werden, einen Frühbucherrabatt von 3 %.
  • Kein obligatorischer Besuch von Verkaufsveranstaltungen während der Reise.
  • Bitte beachten Sie: Es kann zu witterungs- und organisatorisch bedingten Änderungen kommen. Der Reiseleiter vor Ort wird den aktuellen Ablauf mit Ihnen besprechen.
  • Pro Termin wird nur eine Einzelkabine vergeben, da die Anzahl der Kabinen auf dem Schiff begrenzt ist.
  • Bei Buchung eines halben DZ belasten wir Sie lediglich mit 50 % des EZ-Zuschlages nach, wenn wir keinen gleichgeschlechtlichen Zimmerpartner finden. Bei Buchung innerhalb von 30 Tagen vor Abreise wird in diesem Fall der volle EZ-Zuschlag berechnet.
  • Das Rail & Fly Ticket berechtigt zur Fahrt ab/bis Flughafen innerhalb von 24 h vor Abflug / nach Ankunft in allen Zügen der Deutschen Bahn (2. Klasse) ohne Aufschlag.
  • Eine Anzahlung von 20% muss direkt nach der Buchung und Erhalt des Sicherungsscheines bezahlt werden. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von der Reise zurücktreten.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).
  • Die Spenden werden in Projekte zur Einsparung von Treibhausgasen investiert. Um die CO2-Emissionen des Fluges an anderer Stelle einzusparen sind z.B. für Flüge nach Venezuela ca. 129 EUR, nach Tansania ca. 113 EUR und nach Jordanien ca. 41 EUR notwendig. Sie erhalten für Ihre Spende eine vom Finanzamt anerkannte Bescheinigung.

Kontakt
 +49 (0)30 2061 6488-0
 info@intakt-reisen.de
Termine
Diese Reise wird leider derzeit nicht mehr angeboten.