Norwegen: Wanderreise Norwegen und Lofoten

Inselwandern und Fjorde bestaunen an Norwegens Westküste und auf den Lofoten

Norwegen   Aktivreisen, Wanderreisen

Die Lofoten – das Inselreich der schroffen Berge vor der Westküste Nordnorwegens, verdankt dem Golfstrom milde Winter und im Sommer angenehmere Luft- und Wassertemperaturen als man sie so weit nördlich erwarten würde. Hier gibt es uralte Gesteine, fast so alt wie die Erde selbst, Tafelberge und schroffe Felsengipfel, Buchten, Sandstrände und natürlich Fjorde. Den Lofoten in Sichtweite gegenüber, am anderen Ufer des Vestfjorden liegt Hamsuns Reich. Eine Landschaft aus unzähligen Fjorden und Inseln. Viel weniger Besucher finden den Weg hierher, obwohl es unzählige markanten Berggipfel, Seen und Strände mit guten Wanderwegen gibt. Einen ganz besonderen Charme erhält diese Gegend weil die legendären Gestalt Knut Hamsuns, der hier gelebt hat, einen großen Kreis von künstlerisch tätigen oder interessierten Menschen veranlasst hat, sich genau hier niederzulassen. Viel Spaß in einer besonderen „Kulturlandschaft“.

Wanderreise Norwegen

Wanderreise Norwegen

Verpflegung: Das Frühstück wird gestellt, davon kann auch das Lunchpaket für unterwegs selbst zubereitet werden. Möglichkeiten für das Abendessen gibt es entweder direkt in den Hüttenanlagen oder es werden landestypische Lokalitäten angesteuert.
Übernachtungen: In landestypischen Hütten im Doppelzimmer. Bäder werden teilweise gemeinsam genutzt.

Reiseverlauf Norwegen (13 Tage)

1. Narvik – Bognes

Nachdem ihr mit dem Flugzeug Evenes bei Narvik erreicht habt, fahren wir mit unserem Kleinbus in die Hamaroykommune. Zunächst geht es über die Tjeldsundbrücke auf die große Insel Hinoya nach Lödingen. Eine 40 Minuten dauernde Fährüberfahrt bringt uns nach Bognes. Bei guter Sicht haben wir einen Blick auf den Stetind, der 2002 bei einer Umfrage zum Nationalberg Norwegens gekürt wurde. Mit fast 1.400 m ist er einer der höchsten Granitmonolithen dieser Erde und 1,8 Mrd. Jahre alt.

2.Hamsuns Reich

Wir sind in der Kommune Hamaroy, auch als Hamsuns Rike bezeichnet, das Reich des bekannten Schriftstellers Knut Hamsun. Hier bietet sich uns heute viel Kultur, eine ganz andere Mentalität der Menschen, wie wir sie auf den Lofoten kennenlernen werden. Lasst euch überraschen. Auch landschaftlich können diese Inseln mit den Lofoten mehr als mithalten, wie wir sehen werden.

Wandern Norwegen/Lofoten - Fjord an der Westküste

Wandern Norwegen/Lofoten – Fjord an der Westküste

3. Auf dem „Landstreicherweg“

Heute wandern wir den “ Landstreicherweg“, eine Rute die durch sehr abwechslungsreiche Landschaft führt. Beachtliche 15 km werden wir zurücklegen. Zunächst überqueren wir den Bergrücken beim Halsen, einem sehr markanten Kletterfelsen. Danach erreichen wir den Straumvatnet, der von äußerst markanten und schroffen Gipfeln umgeben ist. Wir erreichen dann wieder das Meer und überqueren schließlich landwirtschaftlich genutzte Wiesen mit einer Hofstelle, wie man sie hinter diesen Bergen kaum vermutet hätte.

4. Hamsun Center oder zum Vetten wandern

Heute ist die Gelegenheit das Hamsunsenteret zu besuchen, das ausführlich über den Künstler und seine Zeit informiert. Alternativ kann man auf einem Rundweg zum Vetten wandern, ca 6 km.

5. Besteigung des Hatten

Heute ersteigen wir den Hatten (850 m). Dies ist der beste und höchste Aussichtspunkt in Nord Salten. Die Tour ist insgesamt 7 km lang und beginnt auf 160 m Höhe. Nach typisch norwegischer Art läuft der Weg direkt auf den Berg zu, wählt die leichteste Route, aber ohne dann weitere Wegstrecke an Serpentinen zu verschenken geht es steil aufwärts. Die Aussicht bis zu den Lofoten lohnt es!

6. König von Tommeras – Künstlerkolonie Tranoy

Wir besuchen den ältesten „Ortsansässigen“ der Inseln, den Kongen (König) von Tommeras, eine uralte Kiefer. Natürlich erreichen wir ihn nur zu Fuß. Danach besuchen wir die Insel Tranoy. Sie ist etwas Außergewöhnliches hier im Norden. Viele Künstler haben sich hier niedergelassen und ihre Kunstwerke in die Landschaft integriert. Es gibt auch eine kleine Kapelle, deren riesige Fenster einen Blick aufs Meer öffnen. All diese Kostbarkeiten erschließt ein Rundweg und kleine Cafés laden zum Verweilen ein.

7. Auf die Lofoten

Heute fahren wir auf die Lofoten zu unserem neuen Quartier. Es liegt in einem ruhigen Tal, mit Blick auf die Bergkulisse am Vatnfjord, ca. 30 km von Svolvaer entfernt.

8. Tjeldbergtind – um den  Svolvaervatnet

Ziel einer dreistündigen Wanderung ist am Vormittag der Tjeldbergtind, mit Blick bis hin zu den südlichen Lofoten. Nach einer kleinen Stärkung in der hundert Jahre alten Prestebrygga, wollen wir noch in 2,5 Stunden um den Svolvaervatnet laufen, um einen Blick auf die großartige Landschaft im Inneren der Insel zu erhalten. Oder man verbringt die Zeit auf eigene Faust in Kabelvag, wo ein kleines aber feines Meeresaquarium, die Galerie Espolin und das Lofotenmuseum Besucher erwarten.

Sonnenuntergang auf den Lofoten

Sonnenuntergang auf den Lofoten

9. Wandern auf den Lofoten

Heute wollen wir nur eine kleine Wanderung am Vormittag unternehmen und am Abend noch, je nach Jahreszeit, die Mitternachtssonne oder den Sonnenuntergang am Meer erleben. Zwischendurch ist Zeit zum Genießen einer typisch norwegischen Waffel.

10. Vendalsfjord – Slydalen

Auf der ca. 2 stündigen Fahrt in unser 3. Quartier unternehmen wir eine Wanderung vom Vendalsfjord nach Slydalen auf Vestvagoya (ca 5 Std.). In dieser Zeit kann stattdessen auch das Wikingermuseum in Borg besucht werden. Hier stand bis zur vorletzten Jahrtausendwende ein bedeutender Häuptlingssitz. Das Langhaus misst 90 m, wurde wieder aufgebaut und durch einen modernen und sehr informativen Museumsteil ergänzt.

11. Guratinden

Für unsere Wanderung auf den Guratinden (581 m), auf der Insel Vestvagoya, werden wir ca 5-6 Stunden benötigen. Dieser Berg liegt sehr zentral in der Bergkette der Lofoten und gibt den Blick frei bis zum Festland und auf alle der größeren Lofoteninseln.

12. Insel Flakstad – Vikten

Nach einer 4-5 stündigen Wanderung im Norden der Insel Flakstad, die auf den Stornappstind (749 m) führt, besuchen wir den Ort Vikten, der besonders durch die kreative Bauweise der Glasbläserei und der Töpferei mit Cafe geprägt wird. Sogar vom norwegischen Königshaus wurde dieser Ort in den letzten Jahren schon zweimal besucht. Wer heute nicht so hoch hinaus will, kann vom Ausgangspunkt unserer Wanderung direkt nach Vikten laufen. Weniger als 3 Stunden Gehzeit, höchster Punkt 250 m.

13. Rückreise

Fahrt nach Evenes. Ab Fiskebol fahren wir auf der 2009 eröffneten Lofast, die am Rande des Moysalennationalparks durch eine wenig berührte Landschaft führt. Rückflug nach Deutschland.

Leistungen

  • Linienflug Frankfurt – Evenes – Frankfurt
  • Alle Übernachtungen im Doppelzimmer
  • Frühstück und Lunchpaket
  • Geführte Wanderungen
  • Alle Fahrten im Kleinbus vor Ort
  • Alle Fährpassagen
  • Deutsche Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Abendessen
  • Eintrittsgelder; Persönliches
  • Flugsteuer Norwegen ab 01.06.16 p.P.: 8,50 EUR

Zusatzleistungen

  • Einzelzimmerzuschlag: 360 EUR
  • Andere Abflughäfen auf Anfrage (Aufpreis)

Hinweise

  • Termine, Preise & Leistungen gültig bis Katalogwechsel.
  • Eine Anzahlung von 10% muss direkt nach der Buchung und Erhalt des Sicherungsscheines bezahlt werden. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von der Reise zurücktreten.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).
  • Die Spenden werden in Projekte zur Einsparung von Treibhausgasen investiert. Um die CO2-Emissionen des Fluges an anderer Stelle einzusparen sind z.B. für Flüge nach Neuseeland ca. 296 EUR und nach Nordnorwegen ca. 26 EUR notwendig. Sie erhalten für Ihre Spende eine vom Finanzamt anerkannte Bescheinigung.

Anforderungen

  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit für Tageswanderungen von 4-7 Stunden mit Höhenunterschieden bis 700 Metern auf meist naturnahen und unbefestigten Wanderpfaden.
Kontakt
 +49 (0)30 2061 6488-0
 info@intakt-reisen.de
Termine
Diese Reise wird leider nicht mehr angeboten!