Azoren: Whale Watching und Schwimmen mit Delphinen

Naturreise auf Pico mit hoher Sichtungsrate von Meeressäugern

Azoren   Aktivreisen, Familienreisen, Naturreisen, Privatreisen, Whale Watching-Reisen

Variante A Whale Watching möglich: 25.03.18 – 17.09.18; Variante B Schwimmen mit Delphinen möglich: 01.05.18 – 17.09.18

Pico, die zweitgrößte Insel des Azoren-Archipels, ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Vor den Küsten tummeln sich bis zu 27 Delphin- und Walarten, darunter viele Fleckendelphine, große Tümmler, Grind- und Pottwale. Wer mehr über die Meeressäuger erfahren will, findet hier das wohl beste Whale-Watching-Revier mit der höchsten Sichtungsrate. An Land prägen der imposante Mt. Pico – mit 2.351 m höchster Berg Portugals -, urige Fischerdörfer und markante Weinberge das Bild. Auf Ihrem Rückflug können Sie auf Wunsch einen Stopp im schönen Lissabon einlegen.

Der rechts angegebene Preis bezieht sich auf die preiswerteste Unterbringung im Gästehaus „Golphino“ in Madalena und ist der Grundpreis ohne Flüge. Für die anderen Unterkünfte ergibt sich ein höherer Preis. Eine Übersicht über die verfügbaren Unterkünfte und die Preise finden Sie als Tabelle unter „Zusatzleistungen“.

Fleckdelfine

Fleckdelfine

Die Höhepunkte dieser Reise:

  •     Ab 1 Person buchbar
  •     Schwimmen mit Delphinen und/oder
  •     Beobachtung von Grind- und Pottwalen
  •     Deutschsprachige Betreuung
  •     5 Ausfahrten inklusive – frei wählbar zwischen Beobachten und Schwimmen
  •     Stopover in Lissabon möglich

Reiseverlauf Azoren (9 Tage)

Delphinbeobachtung

1. Tag: Anreise

Individuelle Anreise auf die Insel Pico bzw. Horta auf der Insel Faial (Flug optional). Auf Grund der vorliegenden Flugpläne von TAP Portugal und Sata Air Azores ist die ideale Anreise Montag oder Samstag. Dabei entfällt eine Zwischenübernachtung in Lissabon und Sie verbringen die komplette Zeit auf den Azoren. Bei Fluganreise am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ist eine Vorübernachtung Lissabon notwendig. Oder Sie buchen die „Weiße Stadt“ am Tejo als Vorprogramm.
Schon beim Anflug begrüßt Sie Portugals höchster Berg. Der Mt. Pico ragt majestätisch in den Himmel. Empfang am Flughafen von Pico. Bei Landung in Horta 15-minütige Taxifahrt zum Hafen und von dort Fährüberfahrt (Kosten ca. 4 EUR pro Weg für Erwachsene; Tickets sind 20 Min. vor Abfahrt am Hafen zu kaufen) zur Nachbarinsel Pico nach Madalena. Nach 30 Minuten Überfahrt erreichen Sie Madalena auf Pico. Unser Team begrüßt Sie entweder am Hafen von Madalena oder in Pico am Flughafen. Von dort Transfer in eins der gemütlichen Gästehäuser, Apartments oder ins „Hotel Caravelas“***. Das Hotel liegt direkt am Hafen. Die Gästehäuser und Apartments befinden sich alle im Ortskern. Für die Ferienhäuser in Santa Luzia und Sao Caetano nehmen Sie in Madalena Ihren Mietwagen in Empfang und fahren in Begleitung unseres Teams zur Unterkunft. Nach dem Einchecken haben Sie die Möglichkeit die Umgebung der kleinen Hafenstadt Madalena zu erkunden und besuchen die Wassersportstation, von wo die Ausfahrten starten. Hier können Sie sich über Delphine und Wale informieren und treffen weitere Reiseteilnehmer. Meist findet am selben Tag noch die erste Ausfahrt auf das Meer statt. 8 Übernachtungen in gebuchter Unterkunft. F bzw. SV

2.-8. Tag: Whale-Watching A oder Schwimmen mit Delphinen B

Treffpunkt vormittags am Hafen in Madalena. Wenn das Wetter es erlaubt, geht es insgesamt fünfmal hinaus zu den Walen und Delphinen. An manchen Tagen können Sie sogar zweimal hinaus aufs Meer fahren. Bei der Whale-Watching-Tour A fahren Sie mit Offshore Speedbooten hinaus auf das offene Meer und beobachten die Wale und Delphine vom Boot aus. Ein Skipper und ein Guide sind mit an Bord, die die entdeckten Arten identifizieren können. Im Schnitt werden bei jeder Ausfahrt drei verschiedene Wal- und Delphinarten beobachtet. Die Bootsführer nähern sich nur vorsichtig den Tieren, ohne zu stören. So schauen nicht nur Fluke und Blas aus dem Wasser, die Tiere selbst suchen von Zeit zu Zeit den Kontakt.
Das Programm „Schwimmen mit Delphinen“ B ist etwas für absolute Delphin-Freunde, denn auf den Azoren ist es aufgrund strenger Verhaltensmaßregeln erlaubt, mit den Tieren zu schwimmen. Nur maximal zwei Personen dürfen gleichzeitig ins bis zu 23°C warme Wasser. Sie gleiten unter Aufsicht eines erfahrenen Skippers vom Boot ins Wasser, um mit den wilden Delphinen zu schnorcheln. Dazu bringen Sie bitte Ihre eigene Schnorchelausrüstung mit. Ein kurzer Neoprenanzug ist empfehlenswert, kann aber auch vor Ort für 5 Euro je Ausfahrt geliehen werden. In gebührendem Abstand bewundern Sie die natürliche Eleganz der geübten Schwimmer. Anfassen ist dabei tabu – der Lebensrhythmus der Tiere soll nicht gestört werden. Nur so bleibt es weiterhin möglich, die Meeressäuger in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Jede Begegnung ist einmalig und anders. Manchmal kommen die Delphine neugierig näher, manchmal verschwinden sie recht schnell. Ihre Zeit im Wasser wird also ganz von den Tieren bestimmt.
Wind und starker Seegang führen dazu, dass eine einzelne Ausfahrt kurzfristig ausfallen muss. Oft ist es aber schon am nächsten Tag möglich zweimal raus zu fahren.

Grüne Inseln der Azoren

In der freien Zeit können Sie die Insel erkunden, entlang der Küste vorbei an Weinfelder wandern oder den majestätischen Mt. Pico – einen der schönsten Vulkane der Welt – während einer Tageswanderung erklimmen. Überall auf der Insel begegnen Sie seltenen Pflanzenarten und lassen sich verschiedene Vogelarten beobachten. Nur 6 km trennen Faial und Pico voneinander. Von Madalena aus fährt regelmäßig eine kleine Fähre zur Nachbarinsel. Die Hauptstadt Horta ist bekannt als Treffpunkt für Segler aus aller Welt, die den Atlantik überqueren. Unbedingt sehenswert ist die bunt bemalte Kaimauer am Hafen – denn es soll den Seglern Glück bei der Überfahrt verheißen, wenn man sich hier mit einem kleinen Gemälde verewigt. Von Horta aus können Sie einen Abstecher nach Capelinhos an Faials Westspitze unternehmen. Hier sind die Spuren des jüngsten Vulkanausbruchs von 1957 zu sehen. Eine weitere Attraktion ist die im Herzen der Insel gelegene Caldeira, ein 2 km breiter Vulkankrater. F bzw. SV

9. Tag: Abreise

Heute verabschieden Sie sich von den traumhaften Inseln im Atlantik. Sie werden zum Hafen von Madalena gebracht, wo Sie mit der Fähre 30 Minuten nach Horta (Insel Faial) fahren (ca. 4 EUR pro Weg für Erwachsene). Oder Transfer zum Flughafen Pico. Jeweils dort startet Ihr individueller Rückflug. (Flug optional). F bzw. SV

 

Verlängerung Lissabon – „Weiße Stadt“ am Tejo
9. Tag: Anreise

Individueller Flug nach Lissabon (Flug optional). Empfang und Transfer zum Stadthotel, mitten in Lissabon – ideal für Besichtigungen und Erkundungen. Zum Abendessen empfehlen wir eines der vielen traditionellen Fado-Lokale der Altstadt. 2 Übernachtungen im „Hotel Sana Capitol“*** oder „Hotel Tivoli Jardim“****. F

10. Tag: Lissabon

Heute entdecken Sie Lissabon bei einem auf Deutsch geführten halbtägigen Stadtrundgang: die Hauptallee Aviende da Liberdade, Baixa – die Unterstadt, das Altstadtviertel Chiado. Mit der berühmten Linie 28 fahren Sie durch enge Gassen bis zum westlichen Ende der Stadt. Später geht es noch durch das Gassengewirr der stimmungsvollen Alfama. Nachmittags empfehlen wir Ihnen das Oceanário de Lisboa. Das größte Meeresaquarium Europas beherbergt Bewohner aller Weltmeere (optional Eintritt 17 EUR p. P.). F

11. Tag: Abreise

Nach einem ausgiebigen Frühstück heißt es Abschied nehmen von der sympathischen Stadt. Transfer zum Flughafen und individueller Rückflug nach Europa (Flug optional). F

F = Frühstück / SV = Selbstversorgung

Leistungen

  • Flughafen-Transfers auf den Inseln Pico und/oder Faial (Horta)
  • 8 Übernachtungen in gewählter Unterkunft auf der Insel Pico oder 7 Übernachtungen in gewählter Unterkunft auf Pico und 1 Übernachtung im Hotel „SAS Radisson Blu“ in Flughafennähe Lissabon
  • Je nach Unterkunft 8 x Frühstück bzw. 8 x Selbstverpflegung
  • A 5x Wale & Delphine beobachten; B 5x Schnorcheln mit Delphinen (beide: wetterabhängig, Dauer ca. 3 h)
  • Örtlich Deutsch sprechende Betreuung auf den Azoren
  • Pro Buchung ein Reiseführer zum Thema „Wale beobachten“

Nicht enthaltene Leistungen

  • Anreise / Flüge
  • Fährüberfahrt Faial – Pico – Faial (ca. 8 EUR)
  • Übrige Verpflegung
  • Mietwagen
  • Trinkgelder; Persönliches
  • Evtl. erhöhter Kerosinzuschlag
  • Ab 2016 zahlen Passagiere von internationalen Flügen und Schiffsreisende, die im Hafen bzw. Flughafen von Lissabon an Land gehen, 1 Euro. Des Weiteren wird von Übernachtungsgästen eine Bettensteuer von 1 Euro pro Nacht erhoben. Die Steuer wird für maximal sieben Tage vor Ort fällig.

Zusatzleistungen

Preise Unterkunft Azoren 2017

  • Linienflug mit TAP Portugal und Sata Air Azores ab/bis Hamburg, Berlin, Frankfurt und München nach Pico bzw. Horta und zurück ab Horta inklusive aller Steuern und Kerosin p.P. ab: 433 EUR
  • Linienflug mit TAP Portugal und Sata Air Azores ab/bis Zürich inklusive aller Steuern und Kerosin p.P. ab: 365 EUR
  • Linienflug mit Austrian Airlines, TAP Portugal und Sata Air Azores ab/bis Wien inklusive aller Steuern und Kerosin p.P.  ab 909 EUR
  • Abflug am Montag und Samstag von Hamburg, Berlin, Frankfurt, München, Zürich und Wien (nur Samstag) nach Pico und Rückflug ab Horta (volle 9 Tage auf den Azoren)
  • Abflug am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von Hamburg, Berlin, Frankfurt, München, Zürich und Wien nach Faial mit einer Zwischenübernachtung vorher in Lissabon und Rückflug ab Horta (8 Tage auf den Azoren)
  • Business Class-Aufpreis mit TAP Portugal und Sata Air Azores p.P. ab: 1.469 EUR
  • Rail & Fly – Bahnanreise in der 2. Klasse innerhalb Deutschlands p.P.: 79 EUR
  • Selbstständiger Taxitransfer zum Flughafenhotel „SAS Radisson Blu“ in Lissabon pro Strecke  (Fahrtzeit ca. 10 Min.) ca.: 10 EUR
  • Mietwagen Typ Opel Corsa für 9 Tage ab/bis Pico ab: 699 EUR
  • Zusätzliche Ausfahrt Whale Watching p.P.: 59 EUR
  • Zusätzliche Ausfahrt Schwimmen mit Delphinen p.P.: 69 EUR
  • Dreistündige Kajaktour entlang der Küste inkl. Ausrüstung mit englischsprachigem Guide (vor Ort zu zahlen) p.P.: 45 EUR
  • Vor- und Nachprogramm Lissabon:
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im ***Hotel Sana Capitol, inkl. Flughafentransfers und privatem Stadtrundgang mit Deutsch sprechendem Guide im Doppelzimmer bei 2 Teilnehmern p.P. ab: 229 EUR
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im „Hotel Sana Capitol“*** im Einzelzimmer ab: 449 EUR
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im „Hotel Tivoli Jardim“****, inkl. Flughafentransfers und privater Stadtrundgang mit Deutsch sprechendem Guide im Doppelzimmer bei 2 Teilnehmern p.P. ab: 249 EUR
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im „Hotel Tivoli Jardim“**** im Einzelzimmer ab: 469 EUR

Hinweise

  • Termine, Preise & Leistungen gültig bis Katalogwechsel.
  • In der Vorsaison April – Mai ist häufig eine Zwischenübernachtung in Lissabon notwendig.
  • Alle Touren sind wetterabhängig – Verschiebungen im Tourenverlauf sind daher jederzeit möglich!
  • Nachhaltigkeit: Zum Ausgleich der Klimabilanz spendet der Veranstalter 50 Bäume p.P.
  • Alle Unterkünfte mit Selbstverpflegung (Ausnahme: ***Hotel inkl. Frühstück).
  • Übernachtungen im Appartement und Ferienhaus inkl. Endreinigung.
  • Bettwäsche und Handtücher sind in allen Unterkünften vorhanden.
  • Gästehäuser & Hotel: Gern bieten wir Ihnen ein halbes Doppelzimmer an. Allerdings können wir Ihnen dies erst bestätigen, wenn wir ein(e) Zimmerpartner/-in gefunden haben. Bis dahin erfolgt die Bestätigung als Einzelzimmer. Sollte sich bis 6 Wochen vor Reisebeginn keine zweite Person finden, muss der Einzelzimmerzuschlag berechnet werden, den wir Ihnen um 20% ermäßigen.
  • Für die Ferienhäuser in Santa Luzia und Sao Caetano ist ein Mietwagen erforderlich (ab 699 EUR für 9 Tage je nach Fahrzeugtyp, Kreditkarte notwendig).
  • Für die Ferienhäuser in Santa Luzia und Sao Caetano ist die Buchung eines Zustellbettes ohne Aufpreis möglich.
  • Gästehaus „Golphino“ in Madalena mit Gemeinschaftsbad und -küche.
  • Für das Schwimmen mit Delphinen empfehlen wir die Mitnahme einer eigenen Schnorchelausrüstung (Taucherbrille, Schnorchel, Flossen) und eines Kurz-Neoprenanzugs. Vor Ort können diese auch gegen eine Gebühr von 5 EUR (Schnorchelausrüstung + Kurz-Neoprenanzug) pro Ausfahrt geliehen werden.
  • Eine Anzahlung von 20% muss direkt nach der Buchung und Erhalt des Sicherungsscheines bezahlt werden. Die Restzahlung wird 4 Wochen (bei Schiffsreisen 6 Wochen) vor Reisebeginn fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von der Reise zurücktreten.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).
  • Die Spenden werden in Projekte zur Einsparung von Treibhausgasen investiert. Um z.B. die CO2-Emissionen eines Fluges an anderer Stelle einzusparen sind für Flüge nach Uganda ca. 102 EUR notwendig. Sie erhalten für Ihre Spende eine vom Finanzamt anerkannte Bescheinigung.

Kontakt
 +49 (0)30 2061 6488-0
 info@intakt-reisen.de