Sri Lanka: Natur- und Kultur-Rundreise durch das ehemalige Ceylon

Tempel, Paläste Sri Lankas entdecken, Elefanten-Safari und Relaxen am Meer

Sri Lanka   Rundreisen, Safaris, Wanderreisen

Auf dieser Rundreise erleben Sie die besondere Schönheit der Insel Sri Lanka. „Ehrwürdige Insel“ heißt der Landesname aus dem Sanskrit übersetzt und deutet eine reiche Geschichte an. Im Jahr 437 v. Chr. wurde die erste singhalesische Königsstadt Anuradhapura gegründet, 200 Jahre später erreichte der Buddhismus Sri Lanka: Buddha selbst besuchte es dreimal und der einzige Ableger des Bodhi-Baumes, unter dem Buddha im Moment seiner Erleuchtung saß, hat auf dem Eiland auf ewig Wurzeln geschlagen. Hannibals berühmte Elefanten stammten aus Sri Lanka! Dies und mehr erfahren Sie in einer kleinen Gruppe von maximal 12 Teilnehmern von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung, die Sie auf dieser schwungvollen und zugleich entspannten Tour begleitet.

Buddha-Denkmal Colombo

Buddha-Denkmal in Colombo

Die Höhepunkte unserer Natur- und Kultur-Rundreise durch das ehemalige Ceylon:

  • Buddhistische Tempel und Königspaläste
  • Der Höhlentempel von Dambulla, der Löwenfelsen Sigiriya, der Königsstädte Anuradhapura, Polonnaruwa und Kandy mit dem Zahn-Tempel
  • Die Geheimnisse der ayurvedischen Heilkunst und die duftende Küche mit Curry und Zimt
  • Teeplantagen, das Bergpanorama des Horton Plains Nationalpark und der Botanische Garten von Kandy
  • Sie gehen zweimal im Jeep auf Elefanten-Safari

Reiseverlauf Sri Lanka (16 Tage)

1. Tag: Anreise

Flug von Frankfurt oder München mit Qatar Airways über Doha nach Colombo.

2. Tag: Ankunft in Colombo

Ihre deutschsprachige Reiseleitung begrüßt Sie am Flughafen und begleitet Sie in Ihr Hotel im Herzen Colombos. Sie haben Zeit für eine Siesta, dann erkunden Sie die Hauptstadt der Insel. Abends Bummel auf der Promenade zum Galle Face Green: Perfekt, um die Sonne im Indischen Ozean versinken zu sehen. Begrüßungsdinner und Übernachtung im “ The Steuart Hotel“****. A

3. Tag: Ins Tee-Hochland nach Nureliya

Fahrt auf abwechslungsreicher Strecke hinauf in die 1.890 m hoch gelegene Stadt Nuwara Eliya, Kurzform: Nureliya. Unterwegs erfrischen Sie sich mit einer King Coconut und bei einer Teeplantage erklärt Ihre Reiseleitung Ihnen die diffizile Arbeit der Teepflückerinnen. Später bummeln Sie durch Nureliya mit Markt und Postamt aus britischer Zeit. Abendessen und Übernachtung im „Araliya Green Hills Hotel“***°. F/A

4. Tag: Horton Plains und Zugfahrt

Es geht noch höher in den auf 2.150 m gelegenen UNESCO-Weltnaturerbe Nationalpark Horton Plains. Einfache, ca. 3-stündige Wanderung mit spektakulären Panoramen. Vom Bahnhof Nanu Oya nehmen Sie dann den Bummelzug durch sanfte grüne Teehügel nach Kandy. Entschleunigung ist das Motto. Abendessen und Übernachtung im „Thilanka Hotel Kandy“****. F/A

Teeplantage

Teeplantage bei Kandy

5. Tag: Kandy – Tee, Tanz und Tempel

Das Königreich Kandy war die letzte Bastion des unabhängigen Sri Lanka, bevor es 1815 britische Kolonie wurde. Sie beginnen mit dem wunderschönen Botanischen Garten Peradeniya. Danach lernen Sie in einer kleinen Teefabrik alles über die Herstellung und geschmackliche Unterscheidung von schwarzem, grünem und weißem Tee. Mittagspause in Ihrem Hotel in Aussichtslage. Später spazieren Sie am Kandy Lake, bevor Sie im Kulturzentrum eine exzellente Darbietung des berühmten Kandy Dance erleben. Nach Einbruch der Dunkelheit ist es Zeit für das wichtigste buddhistische Heiligtum der Insel: Die Rede ist vom UNESCO-Welterbe Zahn-Tempel. Jeden Abend wird unter zeremonieller Trommel-Musik für kurze Zeit die Tür geöffnet, hinter der sich ein kostbarer Schrein verbirgt, in dem ein Zahn Buddhas verwahrt ist. Das Erleben der tiefen Religiosität hunderter Buddhisten, die täglich zum Tempel pilgern, ist ein sehr besonderer Moment. Abendessen und Übernachtung wie am Tag zuvor.

6. Tag: UNESCO-Welterbe Sigiriya

Fahrt nach Dambulla in Ihr Gartenhotel in einem Mangohain. Nehmen Sie ein Bad im Pool, so dass Sie erfrischt zur Exkursion nach Sigiriya starten. Schon von fern sehen Sie den markanten 185 m hohen Löwenfelsen, der das Herz dieser UNESCO-Welterbe Felsenfestung bildet. Der Aufstieg beginnt in einem kunstvollen Lustgarten mit Wasserspielen. Eine moderne Wendeltreppe führt zur Spiegelwand mit den berühmten Felszeichnungen der Wolkenmädchen – fotografieren streng verboten! Dann geht es auf gesicherten Laufstegen um den Felsen herum zur eigentlichen einstigen Palastanlage. Spektakulär sind die Aussicht und die architektonische Meisterschaft dieser versunkenen Hochkultur. Abendessen und Übernachtung im „Thilanka Resort & Spa Dambulla“****. F/A

7. Tag: Königliches Polonnaruwa & Jeep-Safari

Ausflug in die alte zum UNESCO-Welterbe  zählende Königsstadt Polonnaruwa, die zwischen dem 8.-11. Jh. als Hauptstadt diente. In der Blütezeit Polonnaruwas vom 11.-13. Jh. entstanden prachtvolle Tempel, Paläste und ein verzweigtes Wasserkanal- und Speichertanksystem. Sie bewundern die Ruinen des Königspalasts, der 1.000 Zimmer besessen haben soll, sowie das königliche Bad mit Krokodilskopf-Wasserhähnen. Neben weltlicher Architektur glänzt Polonnaruwa jedoch auch mit buddhistischen Heiligtümern. Am berühmtesten ist Gal Vihara mit vier riesigen aus dem Granit gehauenen Buddha-Statuen. Nehmen Sie sich Zeit und lassen die Aura des Ortes auf sich wirken! Am Nachmittag geht es als Kontrast dazu im Jeep auf die Suche nach Elefanten und wilden Pfauen. Je nachdem, wo die umherziehenden Elefantenherden gerade mit größter Wahrscheinlichkeit zu sichten sind, führt die Safari in den Minneriya, Kaudulla oder Eco Park. Abendessen wie am Vortag. F/A

Höhlentempel Dambulla

Eingang zum Höhlentempel von Dambulla

8. Tag: Highlight Ihrer Sri Lanka Reise: Dambulla-Höhlentempel & Bootsfahrt

Heute reisen Sie noch weiter zurück in die Geschichte Sri Lankas und besuchen die auch ins  ­UNESCO-Welterbe gehörenden Höhlentempel von Dambulla. Die kühleren Morgenstunden sind ideal, denn es gilt eine gewisse Steigung zu überwinde Fantastisch ist der Ausblick, der sich auf 110 m Höhe darbietet. Die Höhlentempel sind mit kostbaren Wandgemälden verziert und mit einer Vielzahl kunstvoller Buddhas geschmückt. Dann fahren Sie in ein Dorf – kaum sind Sie von der Hauptstraße abgebogen, empfängt Sie das Schattendach der Palmen und Bananenhaine. Zum Mittagessen gibt es lokale Küche. Wer will, darf beim Kochen helfen und auf traditionelle Weise mit den Händen essen. Gestärkt geht es auf idyllische Bootsfahrt auf dem kaum bekannten Kalawewa-See, begleitet von Vogelschwärmen. Weiter nach Anuradhapura in Ihr Hotel, das behutsam in den Wald integriert wurde. Abendessen und Übernachtung im „Palm Garden Village“****. F/M/A

9. Tag: Königsstadt Anuradhapura & Ayurveda

Besuch des heiligen Baumes Sri Maha Bodhi. Das indische Original des Baumes, unter dem Buddha selbst zum Zeitpunkt seiner Erleuchtung saß, gibt es nicht mehr, aber ein Ableger gelangte im Jahr 244 v. Chr. nach Sri Lanka und hat hier auf ewig Wurzeln geschlagen! Damit gehört er zu den ältesten Bäume der Erde. Er wird gepflegt wie kein anderer und erhält täglich unzählige Blumenopfer und Gebete. Weiter geht es mit der UNESCO-Welterbe-Stadt Anuradhapura. Im Angesicht ihrer pompösen Tempel und Pagoden fühlt der irdische Besucher sich klein. Nach der Mittagspause im Schatten Ihres Waldhotels entführen wir Sie an einen Ort, wo die uralte Heilkunst des Ayurveda gelehrt und praktiziert wird. In den Abendstunden geht es mit der Besichtigung des stimmungsvoll beleuchteten Anuradhapuras weiter. Abendessen und Übernachtung wie am Tag zuvor. F/A

Elefantenfamilie

Elefantenfamilie auf Sri Lanka

10. Tag: Auf Safari in Wilpattu und Mihintale

Früher Aufbruch für eine Jeep-Safari durch den Wilpattu Nationalpark. In diesen ältesten und größten Nationalpark der Insel kommen nur wenige Besucher. Die Vegetation ist Dschungel durchsetzt von Lichtungen und Seen. Sie haben gute Chancen, Sambar-Hirsche, Makaken, Languren und Elefanten zu sehen sowie Sri Lankas Nationalvogel, den Dschungelhahn, und das Wappentier der Insel, den farbenprächtigen Blauen Pfau. Spät nachmittags, wenn die Sonne am angenehmsten ist, besuchen Sie Mihintale. Hier hat einst der südindische Mönch Mahinda den König Sri Lankas zum Buddhismus bekehrt. Eine Granit-Treppe führt hinauf zur Pagode des Mangobaums. Wer möchte, erklimmt die Treppe zum Sila-Felsen mit 360°-Blick. Zum Sonnenuntergang genießen Sie den Blick auf die Ebene, während zeremoniell die Trommel geschlagen wird – ein magischer Moment! Abendessen und Übernachtung wie an den Tagen zuvor. F/A

11. Tag: Kindergartenbesuch & an die Ostküste

Dorfbesuch mit Spaziergang zu einem Kindergarten, der durch die Kinderhilfe Sri Lanka e.V. unterstützt wird. Abseits der Standardroute erhalten Sie hier Einblicke, die anderen Sri Lanka-Touristen verborgen bleiben. Weiter geht es an die Ostküste, die hauptsächlich von Tamilen und Muslimen bewohnt wird. Das traurige Kapitel des Bürgerkrieges ist zum Glück seit langem vorbei. Im Verhältnis zum touristisch voll erschlossenen Süden ist Sri Lankas Nordosten besonders ursprünglich und interessant zum Erleben der tamilischen Hindu-Kultur. Tagesausklang am Indischen Ozean – Ihr Hotel liegt direkt am Strand! Abendessen und Übernachtung im „Trinco Blu Hotel“****. F/A

12. Tag: Relaxen am Indischen Ozean

Entspannter Vormittag: das Programm heißt Sonne, Sand und Wellen! Am Nachmittag Ausflug mit dem Tuk-Tuk in die Stadt und zum Hindu-Tempel von Trincomalee. Am Abend erwacht der dem Gott Shiva geweihte Tempel zum Leben, wobei die Hindu-Zeremonien mit Kokosmilch, Öl-Lampen und teils ohrenbetäubend lauten Trommeln durchgeführt werden. Abendessen und Übernachtung wie am Tag zuvor. F/A

13. Tag: Entspannung am Indischen Ozean und Bootstour

Noch einmal frönen Sie dem Nichtstun am Strand. Wer es aktiv mag, kann vor Ort eine Bootsfahrt zur Walbeobachtung buchen: Zwischen April und August sind in der Bucht Blau- und Pottwale zu Gast. Nachmittags unternehmen Sie eine romantische Bootsfahrt durch von Mangroven gesäumte Wasserwege. Abendessen und Übernachtung wie an den Tagen zuvor. F/A

14. Tag: Über die Insel von Ost nach West

Abschied von Ihrem Strandparadies in Sri Lankas Osten und Fahrt quer über die Insel an die Westküste. Hier beziehen Sie abermals direkt am Indischen Ozean Quartier in einem schicken Strandhotel außerhalb von Chilaw. Bei den Terminen im Dezember-Februar fahren Sie bereits am 13. Tag von der Ost- an die Westküste, da hier dann das bessere Badewetter ist! Unvergesslich wird der Sonnenuntergang bleiben, wenn diese am Horizont hinter Palmen im Meer versinkt. Abschiedsdinner und Übernachtung im „Ananthaya Resort & Spa“****. F/A

15. Tag: Abschied vom Inselparadies Sri Lanka

Ein letzter Tag im Inselparadies Sri Lanka. Gehen Sie am Strand des Indischen Ozeans spazieren oder lassen Sie sich von den Wellen treiben. Am Abend Transfer zum Flughafen bei Negombo und Rückflug mit Qatar über Doha nach Deutschland.

16. Tag: Wieder daheim

Landung an Ihrem Wunschflughafen Frankfurt oder München und individuelle bzw. Bahnheimreise.

srilanka-teeplantagen-tempel-verlaengerungen

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Qatar Airways ab Frankfurt oder München über Doha nach Colombo und zurück
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren (in Höhe von derzeit 350 EUR pro Person)
  • 13 Übernachtungen in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Mahlzeiten: täglich Frühstück, 13x Abendessen und 1x Mittagessen mit Koch-Demo
  • Durchgehende, deutschsprachige, landeskundige Reiseleitung vor Ort vom 2. Tag bis 15. Tag
  • Fahrten im landestypischen, klimatisierten Kleinbus
  • Zugfahrt Nanu Oya – Kandy, Tanzvorführung Kandy, 2x Jeep-Safari im Willpattu und im Minneriya/Kaudulla/Eco Park, Bootsfahrt in Kala Wewa, Lagunentour in Trincomalee
  • Besuch in einem Ayurveda-Zentrum, Besuch in einem Kindergarten
  • Nationalpark-Eintrittsgebühren und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Ausführliche Reiseunterlagen einschließlich 1 Reiseführer pro Zimmer

Nicht enthaltene Leistungen

  • Visumgebühren für Sri Lanka von derzeit ca. 40 USD, bezahlbar bei Ankunft am Flughafen. Alle Information dazu erhalten Sie von uns.
  • Trinkgelder; Persönliches
  • Evtl. erhöhter Kerosinzuschlag nach dem 01.08.17

Zusatzleistungen

  • Einzelzimmerzuschlag: 990 EUR
  • Rail & Fly (ICE-Zubringer 2. Klasse innerhalb Deutschlands): 49 EUR
  • Verlängerung: Der Norden – Jaffna: 470 EUR
  • Verlängerung: Baden an der Ostküste: 440 EUR
  • Verlängerung: Baden an der Westküste: 340 EUR
  • Verlängerung: Mini-Ayurveda-Kur: 1.290 EUR
  • Eine Übersicht über die Verlängerungen finden Sie am Ende des Reiseverlaufs als PDF-Datei!

Hinweise

  • Termine, Leistungen und Preise ab 01.01.19 unter Vorbehalt.
  • Falls die Gruppe aus 6-9 Teilnehmern besteht, entsteht ein Aufpreis von 120 EUR pro Person.
  • Diese Reise ist auf Anfrage auch als Privatreise zu Ihrem Wunschtermin buchbar. Bitte sprechen Sie uns an!
  • Einzelreisende können ein gleichgeschlechtliches halbes Doppelzimmer/Zweibettzimmer buchen. Sofern bei Buchung noch kein/e Zimmerpartner/in gebucht hat, wird zunächst der gesamte Einzelzimmerzuschlag in Rechnung gestellt. Sollte sich bis ca. 4 Wochen vor Reisebeginn ein/e Doppelzimmerpartner/in finden, wird der Zuschlag selbstverständlich wieder gutgeschrieben.
  • Falls einzelne Unterkünfte nicht verfügbar sind, wird eine möglichst gleichwertige Alternative reserviert.
  • Falls Flüge mit Qatar Airways nicht verfügbar sind, werden diese mit einer anderen IATA-Airline reserviert.
  • Bitte beachten Sie, dass je nach Bade-Saison die Nacht am 13. Tag entweder an der Ostküste Trincomalee oder an der Westküste in Chilaw geplant ist.
  • Gepäckbeschränkung 23 kg, keine Hartschalenkoffer.
  • Eine Anzahlung von 20 % muss direkt nach der Buchung und Erhalt des Sicherungsscheines bezahlt werden. Die Restzahlung wird 30 Tage vor Reiseantritt fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von der Reise zurücktreten.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).
Kontakt
 +49 (0)30 2061 6488-0
 info@intakt-reisen.de
Termine
29.12.2017 - 13.01.2018
3.399 EUR
23.03.2018 - 07.04.2018
3.099 EUR
20.04.2018 - 05.05.2018
3.099 EUR
10.08.2018 - 25.08.2018
3.399 EUR
21.09.2018 - 06.10.2018
3.199 EUR
12.10.2018 - 27.10.2018
3.199 EUR
28.12.2018 - 12.01.2019
3.399 EUR