Indonesien: Bali-Reise

Tempel, Vulkane, Reisterrassen, Strandurlaub und Schnorcheln - Entspannung pur

Indonesien   Kulturreisen, Naturreisen, Rundreisen

Inmitten von Reisterrassen liegt das kulturelle Zentrum Ubud mit imposanten Tempeln und einer Grotte. Mit etwas Glück erleben wir eine Tempelzeremonie. Mit dem Rad fahren wir vom Gipfel des Batur-Vulkans durch tropische Landschaften und besuchen Kaffeeplantagen. Beim Besuch eines balinesischen Dorfes bestaunen wir die Kunsthandfertigkeit der Inselbewohner. Nach dem Besuch eines buddhistischen Tempels wandern wir zum 40 m hohen Girgit-Wasserfall mit seinem türkisblauen Wasser. In Lovina an der Nordküste besteht die Möglichkeit zur Delfinbeobachtung oder zu einem Schnorchel-Ausflug, bevor wir in heißen Quellen entspannen können. Auf dem kulturellen Programm stehen noch der Tempel Batukaru sowie der Wasserpalast von Tirta Gangga. Zum Schluss genießen wir noch ein paar Tage am Strand des Fischerortes Amed.

Ubud Tempel

Tempel in Ubud

Die Höhepunkte unserer Bali-Reise:

  • Wanderungen und Radtouren vom Regenwald zu Reisterrassen
  • Unterwegs im Reich der Tempel, der Rituale und der Entspannung
  • Alte und moderne Kunst im Künstlerstädtchen Ubud
  • Kulinarische Genüsse mit Bio-Küche, Nachtmärkten und guten Restaurants
  • Familienleben à la Bali: Zu Gast bei Ihrem Reiseleiter

Reiseverlauf Indonesien (15 Tage)

1. Tag: Abflug von Deutschland

Gegen Mittag Abflug in Frankfurt am Main nach Denpasar auf Bali.

2. Tag: Ankunft auf Bali

Am Flughafen von Denpasar werden wir von unserem balinesischen, deutschsprachigen Reiseleiter empfangen. Transfer nach Ubud, dem kulturellen Zentrum Balis. Am Abend machen wir einen etwa einstündigen Spaziergang zu einem Bio-Restaurant, welches inmitten der unvergleichlichen Reisterrassenlandschaft gelegen ist, dort wird uns ein balinesisches Willkommensessen geboten. Im Anschluss geht’s zurück zum Hotel. 5 Übernachtungen im „Suarti Boutique Village“ in Ubud. A
(Wanderung: einfach, eben, ca. 1,5 Std.)

3. Tag: Tempelanlagen in der Umgebung von Ubud

Wir lernen die vielseitige Umgebung Ubuds kennen, besuchen das Quellheiligtum Pura Tirta Empul, einen rituellen Reinigungsplatz, die monumentalen Königsgräber von Gunung Kawi, den imposanten Untergrundtempel Pura Kehen und/oder die Elefantengrotte Goa Gajah.
Die Landschaft ist von Reisfeldern und -terrassen geprägt. Sollte während unseres Besuches ein Tempelfest stattfinden, werden wir das farbenfrohe Spektakel natürlich besuchen. Am Nachmittag Rückkehr nach Ubud. F/M/A

4. Tag: Ausflug zum Batur-Vulkan

Wir lassen uns hinauf zum Kratersee des Batur-Vulkans bringen. Das Panorama ist überwältigend. Genießen Sie die Fahrradtour bergab durch eine Landschaft von sanft geschwungenen Reisterrassen und üppiger Tropenvegetation. Unterwegs besuchen wir Kaffeeplantagen, Bauernhöfe, eine Schule und schauen uns an, wo der Pfeffer wächst. Nachmittags haben Sie Gelegenheit, eine balinesische Massage zu genießen (fakultativ). Oder nutzen Sie den hoteleigenen Swimmingpool für ein abkühlendes Bad. F/M
(Fahrradtour: ca. 2,5 Std., einfach, bergab)

5. Tag: Traditionelles Dorfleben

Heute können Sie hautnah am balinesischen Dorfleben teilnehmen. Ihr Reiseleiter stellt Ihnen seine Heimat, seine Freunde und Familie vor – Begegnungen, die nur wenigen Bali-Besuchern vergönnt sind. Künstlerisches Schaffen und kunsthandwerkliche Arbeiten haben eine große Tradition auf der Insel der Götter und ganz besonders in diesem Dorf. Maler, Holzschnitzer und Musiker führen Sie in ihre Kunst ein. Und gewiss werden Sie von der Familie kulinarisch verwöhnt. F/M/A

Buddhistische Tempel-Zeremonie

Buddhistische Tempel-Zeremonie

6. Tag: Entspannung in eigener Regie

Wer möchte, genießt einen erholsamen Tag in und um Ubud herum. Genießer können aus einem großen Angebot an Wellness-Angeboten auswählen. Kulturbegeisterten sei ein geführter Ausflug zum hinduistischen Heiligtum, dem Besakih-Tempel, empfohlen (fakultativ). Die Anlage ist terrassenförmig in den Hang des vulkanischen Götterberges Gunung Augung gebaut. Eine weitere Möglichkeit ist es einen Ausflug zum Meerestempel Tanah Lot an der Südküste zu unternehmen. F

Fakultativer Ausflug zum Besakih-Tempel:
Halbtagesausflug nach Ost-Bali zum größten, heiligsten Tempel Balis, der am Fuße des Gunung Agung auf etwa 1.000 Meter Höhe liegt. Bereits im frühen 11. Jahrhundert war er eine Kultstätte der Animisten. Der sogenannte Muttertempel, wie er von den Balinesen genannt wird, ist heute die wichtigste Wallfahrtsstätte der balinesischen Hindus. Die Tempelanlage erstreckt sich über mehrere Terrassen und besteht aus drei Hauptteilen, die durch Treppen miteinander verbunden sind.
Inkludierte Leistungen: Transfers ab/an Ubud, Reiseleitung und Führung.
Preis pro Person: ab 50 EUR. Durchführung ab 2 Personen.

7. Tag: Fahrt an die Nordküste

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg in den Nord der Insel. Zunächst besuchen wir den botanischen Garten mit riesigen Baumfarnen. Anschließend fahren wir zusammen zum hinduistischen Tempel Danu Bratan am Ufer des Bratan-Sees. Der Tempel ist den Gottheiten Shiva, Brahma und Vishnu geweiht und einer der bedeutendsten Tempel der Insel. Schließlich führt uns eine kurze Wanderung zum Gitgit-Wasserfall, der etwa 40 Meter in ein türkisfarbenes Becken herabfällt, dieses kann für ein erfrischendes Bad genutzt werden. In Lovina an der Nordküste beziehen wir unser gemütliches Strandresort. Abends haben wir die Möglichkeit über den Nachtmarkt von Singaraja zu schlendern. 2 Übernachtungen im „The Lovina Bali“**** in Lovina. Laufen Sie zwei Minuten zum Strand um sich dort ein Getränk an der hauseigenen Strandbar zu gönnen und genießen Sie weitere Vorzüge dieser Unterkunft. Ausstattung: Außenpool, Spa, Restaurant/Bar, Fitnessraum, Wäscheservice. Zimmer: Villen im balinesischen Stil mit TV, WLAN. F/M/A
(Wanderung: moderat, steile Passagen, insgesamt ca. 1 Std.)

8. Tag: Nordküste und heiße Quellen

Morgens können Sie eine Delfinbeobachtung oder einen Schnorchel-Ausflug mitmachen (fakultativ). Im Anschluss können Sie in den von üppigem Palmenwald umgebenen heißen Quellen entspannen. Das Wasser stürzt aus acht steinernen Mäulern hinab in die Becken. Sehenswert ist auch der Brahma Arama Vihara, der einzige Tempel der Insel, der die Glaubensrichtung des Theravada-Buddhismus verkörpert. Am Nachmittag erkunden wir den Tamblingan-See und die Umgebung zu Fuß und per Boot. F

9. Tag: Wanderung durch Kakao, Kaffee und Vanille

Morgens begeben wir uns auf eine kleine Wanderung in der Bergregion um den zweithöchsten Berg Balis, den Mount Batukaru. Unser Weg führt uns an Anbaugebieten von Kakao, Kaffee und Vanille entlang und sogar durch Kokosnussplantagen hindurch. Am Nachmittag erreichen wir unser Resort, inmitten üppiger Natur gelegen. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch die kunstvoll angelegten Reisterrassen. 2 Übernachtungen im „Prana Dewi Mountain Resort“ oder „Puri Lumbung“ in Tabanan.
Das „Prana Dewi Mountain Resort“ im Zentrum Balis, umgeben von Reisfeldern und inmitten üppiger Natur, ist ein guter Ausgangspunkt um den unbekannteren Teil Balis zu erkunden und lädt zu Spaziergängen durch Kaffee- und Kakaoplantagen ein. Im hauseigenen Restaurant werden Früchte, Gemüse und Reis aus organischem Anbau serviert. Die Bungalows sind stilvoll ausgestattet, es werden Yoga- und Meditationskurse angeboten. Zimmer: 11 Bungalows. F/M/A
(Wanderung: einfach, insgesamt ca. 2 Std.)

Buddha-Statue

Buddha-Statue

10. Tag: Batukaru-Tempel und Reisterrassen im Zentrum Balis

Morgens, wenn die Stimmung besonders mystisch ist, besuchen wir den erhabenen Tempel Batukaru, der am Steilhang des Vulkans mitten in dichtem Wald liegt. Nachmittags unternehmen wir eine Wanderung durch die endlos erscheinenden Reisterrassen. F/A

11. Tag: Wasserpalast und Ostküste

Heute geht es in einen eher unbekannten Teil Balis, nach Amed, ganz im Osten der Insel, wo auch Ihr gemütliches Strandresort liegt. Unterwegs machen wir einen Abstecher in einen Schmetterlingspark. Der Wasserpalast von Tirta Gangga lädt zur Besichtigung ein. Auch kann auf Wunsch ein Badestopp eingelegt werden. Am Abend erreichen wir das Resort nördlich des kleinen Fischerortes Amed. 3 Übernachtungen in den „Hidden Paradise Cottages“*** bei Amed. Ameds einziger Sandstrand wird von dieser Unterkunft aus in nur wenigen Schritten erreicht, dort findet sich auch das hoteleigene Restaurant mit Panoramablick auf den Ozean. Ausstattung: Außenpool, Massage, Wäscherei, Motorradverleih, Restaurant. Zimmer: WLAN, Balkon. F

12. Tag: Strand und Spa – Bali individuell

Wer möchte, genießt einen erholsamen Tag am schmalen Strand oder lässt sich bei einer Massage verwöhnen (fakultativ). Unternehmungslustige können mit einem Fischerboot raus fahren, ein Kajak mieten oder einen Schnorchelausflug nach Tulamben mitmachen (fakultativ). Hier findet man eine besonders artenreiche Unterwasserwelt. Entdecken Sie beim Schnorcheln exotische Fische und farbenfrohe Korallen! F

13. Tag: Strand-Spaziergang und Korallenriff

Am Vormittag unternehmen wir einen Spaziergang entlang der Küste zu einer Salzgewinnungsanlage. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Relaxen Sie am Strand, machen Sie einen Ausflug auf vorgelagerte Inseln oder bewundern Sie beim Schnorcheln des resort-eigenen Riffs unzählige Korallen- und Fischarten. Abends Abschiedsessen mit fangfrischem Fisch und Meeresfrüchten. F/A

14.-15. Tag: Freizeit – Heimreise

Bis zum Transfer zum Flughafen am späten Nachmittag Freizeit. Abends Rückflug über Singapur nach Frankfurt mit Ankunft am frühen Morgen des nächsten Tages. F

Bade-/Schnorchelverlängerung auf Bali:
Entspannen Sie nach der Rundreise noch ein paar Tage im letzten Gruppenhotel
in Amed an der ruhigen Nordostküste Balis in den „Hidden Paradise Cottages“. Die gut ausgestatteten Bungalows mit kostenlosem WLAN sind nur wenige Schritte von Ameds einzigem Sandstrand entfernt und verfügen über einen Außenpool. Bei einer balinesischen Massage können Sie sich verwöhnen lassen. In der Nähe der Unterkunft können Sie an einem vorgelagerten Riff schnorcheln. Es können auch Ausflüge ins Hinterland unternommen werden.
Inkludierte Leistungen: 3 Übernachtungen im gewählten Hotel inkl. Frühstück; Transfer vom Hotel in Amed zum Flughafen Denpasar. Ab 240 EUR pro Person im Doppelzimmer.

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

Leistungen

  • Flug Frankfurt – Denpasar – Frankfurt (Economy Class)
  • Alle Transfers laut Programm im Privatfahrzeug
  • Insg. 12 Übernachtungen (10x mit Pool) in DZ, Du/WC (s. Unterkünfte)
  • 12x Frühstück, 8x Mittagssnacks, 4x Abendessen (teilweise mehrgängig)
  • 5 einfache Wanderungen und Spaziergänge, Radtour mit E-Bike, Schnorchel-Ausflug, Bootsfahrt Tamblingan-See, Kochkurs, Architektenbesuch mit Kochpräsentation, Besuch im Dorf der Taubstummen, Naturschutzprojekt, Tag als Reisbauer, Tempelbesichtigungen, Botanischer Garten, heiße Quellen, Bio-Restaurant
  • Eintritte laut Detailprogramm
  • Qualifizierte Reiseleitung in Deutsch
  • Infomaterial

Nicht enthaltene Leistungen

  • Ausreisesteuer Indonesien, zur Zeit ca. 15 EUR
  • Visum für Indonesien z.Zt. kostenfrei bis 30 Tage
  • Verpflegung, soweit nicht im Programm erwähnt (ca. 10 EUR pro Tag)
  • Trinkgelder (ca. 60-80 EUR für die Reise einplanen); Persönliches
  • Fakultative Ausflüge
  • Evtl. erhöhter Kerosinzuschlag nach dem 01.08.18

Zusatzleistungen

  • Einzelzimmerzuschlag ab: 640 EUR
  • Einzelzimmerzuschlag im Juli + August: 780 EUR
  • Rail & Fly zur An- und Abreise nach/von Frankfurt Flughafen 2. Klasse: 75 EUR
  • Rail & Fly 1. Klasse: 135 EUR
  • Business-Class-Aufschlag ab: 3.000 EUR
  • Premium-Economy-Aufschlag ab: 1.200 EUR
  • Innerdeutsche Zubringerflüge auf Anfrage
  • Zubringerflug ab Österreich oder Schweiz auf Anfrage

Hinweise

  • Termine, Preise & Leistungen ab 01.01.20 unter Vorbehalt.
  • Frühbucherrabatt auf den Grundreisepreis: bis 6 Monate vor Reisebeginn 3 %.
  • Die Buchung eines halben Doppelzimmers ist möglich. Falls zum Zeitpunkt Ihrer Buchung noch kein gleichgeschlechtlicher Zimmerpartner angemeldet ist, berechnen wir einen reduzierten Einzelzimmerzuschlag von 60%. Bei voller Belegung des Doppelzimmers wird dieser Zuschlag 4 Wochen vor Reiseantritt gutgeschrieben.
  • Wenn Sie Star Alliance-Meilen sammeln möchten ist dies bei Singapore Airlines möglich. Der Aufpreis für die Umbuchung in eine andere Buchungsklasse liegt zurzeit bei 54 EUR pro Strecke.
  • Sollten Sie besonderen Wert darauf legen an einem der Notausgänge zu sitzen, so ist bei Singapore Airlines gegen Aufzahlung eine feste Reservierung einer dieser Plätze möglich.
  • Der Großteil der Reise wird mit Minibussen durchgeführt. Es werden keine öffentlichen Verkehrsmittel genutzt.
  • Die Angaben zu den Wanderstrecken und -zeiten, Flug-, Fähr- und Transferzeiten sind angenäherte Erfahrungswerte und können je nach Straßenbeschaffenheit und Verkehrsaufkommen variieren. Transferzeiten von unter einer Stunde pro Tag sind nicht angegeben.
  • Zu erforderlichen Impfungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder eines der Tropeninstitute.
  • Änderungen, die den Charakter der Reise nicht verändern, sind vorbehalten.
  • Eine Anzahlung von 20% muss direkt nach der Buchung und Erhalt des Sicherungsscheines bezahlt werden. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von der Reise zurücktreten.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).
  • Die Spenden werden in Projekte zur Einsparung von Treibhausgasen investiert. Um die CO2-Emissionen des Fluges an anderer Stelle einzusparen sind z.B. für Flüge nach Vietnam ca. 198 EUR und auf die Azoren ca. 40 EUR notwendig. Sie erhalten für Ihre Spende eine vom Finanzamt anerkannte Bescheinigung.

Anforderungen

  • Für die vier einfachen und moderaten Spaziergänge und Wanderungen, die bis zu vier Stunden dauern, wird eine normale Kondition und Ausdauer vorausgesetzt.
  • Die Radtour ist einfach zu bewältigen, die Streckenführung geht über kleinere Straßen und Schotterwege und führt stetig leicht bergab (Fahrradhelme können vor Ort kostenlos ausgeliehen werden).
  • Offenheit und Teamfähigkeit sowie eine gewisse Flexibilität sind für diese Reise sehr wichtig. Bedenken Sie bitte, dass die klimatischen Verhältnisse in Indonesien mit den hiesigen nicht zu vergleichen sind.
  • Geplante und ungeplante Begegnungen stellen einen wichtigen Aspekt dieser Reise dar. Kultur, Natur und aktive Erholung werden nicht zu kurz kommen.
Kontakt
 +49 (0)30 2061 6488-0
 info@intakt-reisen.de
Termine
06.04.2019 - 20.04.2019
2.640 EUR
11.05.2019 - 25.05.2019
2.560 EUR
20.07.2019 - 03.10.2019
2.920 EUR
17.08.2019 - 31.08.2019
2.920 EUR
19.10.2019 - 02.11.2019
2.640 EUR
04.04.2020 - 18.04.2020
2.660 EUR