Grönland: Expeditions-Kreuzfahrt Westgrönland und Nordkanada

Treibeis und Mitternachtssonne in der Diskobucht

Grönland   Kreuzfahrten

Auf unserer Route durch die Baffin Bay, den weiten Meeresarm zwischen Grönland und Kanadischer Arktis, beobachten wir bei unseren Anlandungen Seevögel, Walrosse und Wale. Wir hoffen auf ein „Treffen“ mit König Arktos um ihn auf seinen Streifzügen beobachten zu können. Überwältigende Landschaften und kulturelle Vielfalt  wird uns auf dieser Reise in den Bann ziehen. Wir durchqueren die Baffin Bay und erreichen den Westen Grönlands – die eisige Seite, der größten Insel der Erde. Grandiose Eisformationen erwarten uns in der Diskobucht –  Eisberge, die bereits eine abenteuerliche Reise hinter sich haben. Vom kalbenden Sermeq Kujalleq-Gletscher treiben sie den Ilulissat Fjord entlang bis in die Diskobucht.

Eisbär

Eisbär

Die Höhepunkte dieser Reise:

  • Entdecken Sie Nordwest-Grönland
  • „Offene“ Brücke; erfahrenes Expeditionsteam
  • Die Diskobucht mit ihren außergewöhnlichen Eisformationen
  • Baffin Island: Höhepunkte der Kanadischen Arktis
  • Zodiac-Fahrten in einer einzigartigen Gletscherwelt

Reiseverlauf Grönland (13 Tage)

Ihr Expeditionsschiff:
Die SEA ADVENTURER ist ein kleines, ansehnliches Schiff mit einem für Eisfahrten verstärkten Rumpf. Stabilisatoren sorgen für eine ruhige Lage des Schiffes auch in unruhiger See. Das Innendekor wird bestimmt durch Holz und Messing und sorgt für eine angenehme Atmosphäre. Im ansprechenden Speisesaal mit großen Fenstern werden die Mahlzeiten nach amerikanischer Küche zubereitet und in einer Essensitzung serviert. Es gibt keine allgemeinen Kleidervorschriften; tagsüber ist man mit praktischer, warmer Kleidung gut beraten und am Abend kann es etwas formeller sein. Insgesamt 10 Zodiacs stehen für aufregende Landgänge zur Verfügung. Im kleinen Fitnessraum und bei einer anschließenden Massage kann man herrlich entspannen. In der Lounge werden informative Vorträge der Lektoren gehalten. Die insgesamt 61 Kabinen sind alle außen gelegen und ebenso gemütlich wie ansprechend ausgestattet. Alle verfügen über eine eigene Dusche und WC. Die Bibliothek ist mit Büchern über die Region gefüllt und so ist die SEA ADVENTURER bestens geeignet für Gäste, die ein komfortables Schiff suchen, ohne den Trubel der großen Luxusliner.

Verlauf der 13-Tage-Tour:
1. Tag: Hinflug und Ottawa

Flug von Frankfurt nach Ottawa. Transfer zum Hotel. Bis zum Abend bleibt Zeit die Stadt zu erkunden.

2. Tag: Einschiffung und Iqaluit

Nach dem Frühstück nehmen wir den Charterflug nach Iqaluit, wo unser Abenteuer beginnt. Nach der Einschiffung machen wir uns mit unserem Schiff vertraut und beobachten schon kurz nach dem Auslaufen viele Seevögel. F/A

3. Tag: Monumental Island

Die Insel befindet sich an der Südküste der Baffin-Insel und ist unbewohnt. Wir hoffen, das wir hier viele Tiere beobachten können, u. a. Walrosse. Mit etwas Glück begegnet uns hier auch der König der arktischen Tierwelt: der Eisbär. Es heißt also stets: Augen offen halten. F/M/A

4. Tag: Kekerten Island und Pangnirtung

Die kleine Ortschaft Pangnirtung liegt eingebettet zwischen den rauen und frostigen Gipfeln des Mount Duval am Mund des malerischen Pangnirtung-Fjord, welcher hier mit dem Cumberland-Sund verschmilzt. Die hier ansässigen Inuit präsentieren uns Ihr abwechslungsreiches Kunstgewerbe. F/M/A

5.-6. Tag: Auf See und Cumberland Peninsula

Weiter geht es Richtung Süden. Vor Bord aus genießen wir den Blick auf die Baffin Bay. Wir erholen uns an Bord und informieren uns bei den Vorträgen des Expeditionsteams. Wir umfahren die Cumberland Peninsula und lassen die Wetterverhältnisse entscheiden wo wir eine geschützte Anlandung unternehmen können. F/M/A

7. Tag: Sam Ford-Fjord

450 Kilometer entfernt vom Polarkreis fahren wir in den Sam Ford-Fjord. Ungeheure steile Felswände umgeben das Gewässer. Diese steilen Felswände sind sehr populär bei Kletterern, die sich hier eine besondere Herausforderung stellen. Außerdem bestaunen wir die außergewöhnliche Gletscherwelt zwischen den steilen Granit Cliffs. F/M/A

8. Tag: Qilaqitsoq und Uummannaq

Am Vormittag besuchen wir die ehemalige Siedlung von Qilaqitsoq, wo im Jahr 1972 eine grausige Entdeckung gemacht wurde: zwei Gräber mit acht vollbekleideten Mumien aus dem 15ten Jahrhundert. Die Überreste von vier der Mumien befinden sich im Grönländischen Nationalmuseum in Nuuk. Mittags erreichen wir Uummannaq, eine Inuit-Siedlung mit ca. 1.200 Einwohnern. F/M/A

9. Tag: Eqip Sermia

Nur wenige Orte in Grönland sind so atemberaubend schön wie der Eqi-Gletscher, der 80 km nördlich von Ilulissat in den Fjord ausläuft. Hier können wir hautnah miterleben wie große Eisbrocken donnernd ins Meer stürzen. F/M/A

Blau glänzende Eisscholle

Blau glänzende Eisscholle

10. Tag: Ilulissat

Am Morgen erreichen wir Ilulissat in der sagenumwobenen Diskobucht. Der grönländische Name bedeutet „Eisberge“. Ilulissat liegt nämlich an der Mündung des Ilulissat-Eisfjords, auf dem eine Unmenge gigantischer Eisberge treiben. Das Eis bricht vom Gletscher Sermeq Kujalleq ab und stürzt in den Fjord. Ein faszinierendes Schauspiel, bei dem diese unglaublichen Eisberge entstehen. Sermeq Kujalleq zählt zu den produktivsten Gletschern der nördlichen Hemisphäre. F/M/A

11. Tag: Itilleq

Umgeben von Fjorden und Gebirgen erreichen wir das malerische Dörfchen Itilleq. Wir haben die Gelegenheit die kleine Gemeinde zu erkunden und etwas über die Einheimischen und ihre Traditionen zu lernen. F/M/A

12. Tag: Kangerlussuaq

Am Morgen erreichen wir den 190 km langen Kangerlussuaq-Fjord und die gleichnamige Stadt Kangerlussuaq. Nach der Ausschiffung fliegen wir nach Kopenhagen wo wir einmal übernachten. F

13. Tag: Wieder daheim

Heute erfolgt der Rückflug nach Deutschland.

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

Leistungen

  • Flug mit Air Canada von Frankfurt nach Ottawa inkl. Steuern und Gebühren
  • Flug mit Lufthansa von Kangerlussuaq über Kopenhagen nach Frankfurt
  • Charterflug von Ottawa nach Iqualuit
  • Hotelübernachtungen vor/nach der Seereise lt. Tourverlauf
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord
  • Transfers lt. Tourverlauf
  • Alle Landgänge und Zodiacfahrten während der Seereise
  • Erfahrenes Expeditionsteam an Bord
  • Informative Lektorenvorträge zu Flora, Fauna und Gebiet
  • Wetterfester Expeditionsparka
  • 1 Reisehandbuch nach Wahl
  • Reiserucksack

Nicht enthaltene Leistungen

  • Persönliches, Trinkgelder
  • Evtl. erhöhte Kerosingebühren

Zusatzleistungen

  • Einzelkabinenzuschlag Kategorie B: 8.890 EUR
  • Einzelkabinenzuschlag Kategorie C: 9.790 EUR
  • Einzelkabinenzuschlag Kategorie D: 10.890 EUR
  • Einzelzimmerzuschlag Landprogramm: 250 EUR
  • Innerdeutsche Anschlussflüge: 190 EUR
  • Anschlussflüge ab/bis Wien: 190 EUR
  • Rail & Fly (innerdeutsche Bahnanreise 2. Klasse): 90 EUR

Hinweise

  • Termine, Preise & Leistungen ab 01.01.17 unter Vorbehalt.
  • Bei Buchung einer „halben“ Kabine fällt der EK- Zuschlag an, sollte keine Gegenbuchung erfolgen. Der EZ-Zuschlag bei Hotelübernachtungen wird berechnet.
  • Alle geplanten Routen und Anlandungen sind wetterabhängig und unterliegen den örtlichen Gegebenheiten (Eissituation, Windstärke, Dünung) und sind deshalb unter Vorbehalt. Änderungen des Programms und des Reiseverlaufs können jederzeit vom Kapitän und dem Expeditionsteam ausgesprochen werden. Die Besatzung des Schiffes wird alles dazu beitragen, Ihnen eine unvergessliche Kreuzfahrt zu bereiten.
  • Für diese Kreuzfahrt gelten abweichende Stornobedingungen: bis 90 Tage vor Reisebeginn: 20%, ab 89 Tage vor Reisebeginn 95% des Reisepreises.
  • Kabinenkategorien:
    Kat. A = Dreibettkabine, Bullauge, Hauptdeck
    Kat. B = Zweibettkabine, Bullauge, Unterdeck
    Kat. C = Zweibettkabine, Bullauge, Hauptdeck
    Kat. D = Zweibettkabine, Fenster, Hauptdeck
    Kat. E = Superiorkabine, Fenster, Oberdeck
    Kat. F = Deluxekabine, Fenster, Ober-/Kapitänsdeck
    Kat. G = Suite, Kapitänsdeck
    Alle Kabinen mit Dusche/WC.
  • Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens vor Reiseantritt ist vorgeschrieben.
  • Eine Anzahlung von 10 % des Reisepreises (max. 250 EUR je Person), bei Kreuzfahrten 20% muss direkt nach der Buchung und Erhalt des Sicherungsscheines bezahlt werden. Die Restzahlung wird ca. 3 - 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von der Reise zurücktreten.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).
  • Die Spenden werden in Projekte zur Einsparung von Treibhausgasen investiert. Um die CO2-Emissionen des Fluges an anderer Stelle einzusparen sind z.B. für Flüge nach Spitzbergen ca. 41 EUR notwendig. Sie erhalten für Ihre Spende eine vom Finanzamt anerkannte Bescheinigung.

Kontakt
 +49 (0)30 2061 6488-0
 info@intakt-reisen.de
Termine
Termine & Preise 2018 demnächst