Kanada: Rocky Mountains – Vancouver Island

Leichte Nationalpark-Wanderungen mit Übernachtung in Mittelklasse-Unterkünften

Kanada   Naturreisen, Rundreisen

Banff, Yoho, Jasper – klangvolle Namen berühmter Nationalparks in den grandiosen kanadischen Rockies. Tiefblaue Seen, sattgrüne endlose Wälder, strahlendweiße Gletscher und tosende Wasserfälle erwarten uns auf unseren Wanderungen. Aus dem wilden und ursprünglichen Alberta geht es durch „Beautiful British Columbia“ bis hin zur spektakulären Küstenlandschaft von Vancouver Island. Das faszinierende Vancouver bildet den krönenden Abschluss unserer Reise.

© M. Helmich / pixelio.de

© M. Helmich / pixelio.de

Die Höhepunkte dieser Reise:

  • Die bekanntesten Provincial und National Parks Westkanadas
  • 4 volle Tage Vancouver Island
  • Wanderungen: 3 x leicht (1-2 Std.), 7 x moderat (3-5 Std.)
  • Gletscherausflug zu den Columbia Icefields
  • Whistler, Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2010

Reiseverlauf Kanada (20 Tage)

1. Tag: Anreise

Abflug gen Westen, Ankunft in Calgary und Transfer ins Hotel. Hotelübernachtung im „Sandman Hotel“, mit Fitnesseinrichtungen, Hallenbad und Whirlpool; High-Speed Internet-Zugang vorhanden. Im Zentrum der Stadt unweit des Calgary Towers gelegen. Geschäfte, Museen und Restaurants können zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmittel gut erreicht werden.

2. Tag: Calgary

Nach einer kurzen Besichtigung der Metropole am Rande der Rocky Mountains fahren wir nach Banff im Herzen des gleichnamigen Nationalparks. 4 Lodgeübernachtungen in der „Windtower Mountain Lodge“ in Canmore, oberhalb des kleinen Ortes inmitten der Berge gelegen.
(Fahrstrecke 120 km)

Lake Louise

Lake Louise

3.-4. Tag: Banff-Nationalpark

Wir besuchen den traumhaft schönen Lake Louise und wandern auf dem Trail „Plain of Six Glaciers“. Gehzeit ca. 3 Stunden. Am Moraine Lake können wir anschließend Kanu fahren (fakultativ) oder eine kleine Wanderung am See entlang machen.
Nach einer weiteren Wanderung am nächsten Morgen können wir uns in den heißen Quellen bei Banff erholen (fakultativ) oder eine weitere Wanderung in der Umgebung unternehmen. Gelegentlich sieht man hier Wapitis und Murmeltiere.
(Gehzeit ca. 3 Stunden;  Fahrstrecke 190 km)

5. Tag: Yoho-NP

Wir unternehmen zunächst eine kleine Wanderung rund um den wunderschönen, türkisfarbenen Emerald Lake im Herzen des Yoho-Nationalparks. Gehzeit ca. 1-2 Stunden.
Danach besuchen wir den beeindruckenden, fast 400 m hohen, Takkakaw-Wasserfall und wandern von dort noch ein Stück weiter zu den Laughing Falls. Übernachtung wie zuvor.
(Gehzeit ca. 2 Stunden; Fahrstrecke 180 km)

6. Tag: Icefields Parkway

Auf der Traumstraße der Rockies, dem Icefields Parkway, fahren wir nach Jasper. Hier bietet sich unserem Auge eine grandiose Hochgebirgslandschaft mit strahlend blauen Seen und imposanten Bergen. Beim eindrucksvollen Columbia Icefield bietet sich ein fantastischer Ausblick auf die gigantischen Eismassen und wir können eine kleine Wanderung an den Rand des Gletschers unternehmen. 2 Übernachtungen in den „Pocahontas Cabins“ am Rande des Jasper Nationalparks.
(Fahrstrecke 320 km)

7. Tag: Maligne Lake

Bei einer kleinen Wanderung am Maligne Canyon können wir sehen, wie sich der Canyon in Millionen von Jahren tief in die Landschaft gegraben hat. Gehzeit ca. 1 Stunde. Auf dem Maligne Lake zählt eine Boots- oder Kanutour (beides fakultativ) zu den Höhepunkten. Wer lieber wandern möchte, kann auf kleinen Pfaden am See entlang die Ausblicke auf die spektakuläre Gebirgslandschaft genießen.
(Fahrstrecke 95 km)

8. Tag: Jasper-NP

Der Mount Edith Cavell ist mit 3.363 m der dominierende Berg um Jasper. Bei der Wanderung auf dem Cavell Meadows Trail bieten sich immer wieder phantastische Blicke auf den Angel-Gletscher. Auch die blumenübersäten Cavell Meadows sind eine tolle Belohnung für den mühevollen Anstieg. 2 Lodgeübernachtungen im „Chalet Continental“ in Valemount, nicht weit vom Ortszentrum.
(Gehzeit ca. 4 Stunden;  Fahrstrecke 180 km)

9. Tag: Mount Robson / Berg Lake Trail

Heute unternehmen wir eine Wanderung auf dem bekannten Berg Lake Trail im Mount Robson Provincial Park. Immer wieder bieten sich schöne Ausblicke auf den Mount Robson, der mit 3.954 m der höchste Berg in den kanadischen Rockies ist. Die Wanderung führt uns zunächst zum wunderschönen Kinney Lake und danach weiter bis zu den White Falls im „Valley of a Thousand Falls“, dem Tal der tausend Wasserfälle.
(Gehzeit ca. 5 Stunden;  Fahrstrecke 60 km)

10. Tag: Clearwater

In westlicher Richtung geht es nun weiter bis nach Clearwater, dem Tor zum Wells Gray Park. 2 Hotelübernachtungen im „Dutch Lake Motel“ in Clearwater, Zimmer mit Balkon, Schwimmen im See.
(Fahrstrecke 240 km)

11. Tag: Wells Gray Provincial Park

Wir wandern in der unberührten und wilden Landschaft der Cariboo Mountains mit ihren grandiosen Bergen, tiefen Canyons, uralten Wäldern und reißenden Flüssen. Fakultativ können wir auf der Wells Gray Ranch eine Reittour unternehmen.
(Fahrstrecke 80 km; Gehzeit ca. 3 Stunden)

12. Tag: Whistler

Wir verlassen die Cariboo Mountains und nähern uns langsam aber sicher der rauen Pazifikküste. Auf dem Weg dorthin erreichen wir Whistler in den Coast Mountains. Der Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2010 ist auch im Sommer ein beliebtes Reiseziel für Wanderer und Mountainbike-Fahrer. Lodgeübernachtung im „Whistler Village Inn“, nur wenige Gehminuten von der Seilbahn entfernt, die auf den Whistler Mountain und den Mount Blackcomb führt.
(Fahrstrecke 390 km)

Victoria Parlament

Das Parlamentsgebäude in Victoria

13. Tag: Vancouver Island

Mit der Fähre setzen wir nach Vancouver Island über und haben hier die Möglichkeit, Victoria, die Hauptstadt der Provinz British Columbia, kennen zu lernen. Hotelübernachtung im „Ramada Inn Waterway“, nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt.
(Fahrstrecke 190 km)

14. Tag: Victoria

Nach einer letzten Besichtigung von Victoria geht es weiter nach Ucluelet, einem kleinen ehemaligen Fischerdorf beim Pacific-Rim-Nationalpark. 3 Übernachtungen im „Little Beach Resort“ in Cabins in Ucluelet, am westlichen Rand von Vancouver Island gelegen.
(Fahrstrecke 310 km)

15.-16. Tag: Pacific-Rim-Nationalpark

Auf einem fakultativen Tagesausflug per Boot können wir auf Entdeckungstour gehen. Hier bestehen gute Chancen, Schwarzbären oder Grauwale sowie Weißkopfadler und Seelöwen in ihrem natürlichen Lebensraum zu sichten. Außerdem unternehmen wir eine Wanderung am kilometerlangen Strand von Long Beach und erkunden den kleinen, idyllischen Ort Tofino.
(Gehzeit ca. 3 Stunden;  Fahrstrecke 160 km)

17.-18. Tag: Vancouver

Mit der Fähre geht es dem Ende unserer Reise entgegen: Vancouver. Wir lernen diese faszinierende Stadt auf eigene Faust und während eines Stadtrundgangs kennen. Wir besuchen den Stanley Park, Chinatown und Granville Island oder machen einen Einkaufsbummel und genießen das besondere Flair dieser multikulturellen Stadt. 2 Hotelübernachtungen im „Sandman Hotel Downtown“ mit Fitnesseinrichtungen, Hallenbad und Whirlpool; High-Speed Internet-Zugang vorhanden..
(Fahrstrecke 240 km)

19. Tag: Heimreise

Flughafentransfer und Rückflug.

20. Tag: Wieder daheim

Ankunft an Ihrem Ausgangsflughafen.

Leistungen

  • Linienflug ab Frankfurt mit Air Canada oder Lufthansa in der Economyclass mit Umstieg in Kanada nach Calgary und zurück von Vancouver
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im klimatisierten Minibus/Van
  • Fähr- und Bootsfahrten entsprechend dem Reiseverlauf
  • 18 Übernachtungen in Mittelklassehotels, -lodges oder -cabins in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 4x Frühstück
  • Deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung (gleichzeitig Fahrer und Wanderführer)
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf

Nicht enthaltene Leistungen

  • Verpflegungskosten ca. 25-40 EUR pro Tag und Person
  • Fakultative Ausflüge
  • Persönliches; Trinkgelder
  • Evtl. erhöhter Kerosinzuschlag

Zusatzleistungen

  • Einzelzimmerzuschlag: 1.060 EUR
  • Rail & Fly (Bahnfahrt innerdeutsch 2. Klasse): 60 EUR
  • Rail & Fly 1. Klasse: 120 EUR
  • Anschlussflug ab Berlin, Leipzig, Hannover, Hamburg, Dresden, Düsseldorf, München, Stuttgart: 200 EUR
  • Anschlussflug ab/bis Österreich (auf Anfrage): 250 EUR
  • Anschlussflug ab/bis Schweiz (auf Anfrage): 350 EUR

Hinweise

  • Termine, Preise und Leistungen ab 01.01.18 unter Vorbehalt.
  • Bei Buchung eines halben DZ belasten wir Sie lediglich mit 50 % des EZ-Zuschlages nach, wenn wir keinen gleichgeschlechtlichen Zimmerpartner finden. Bei Buchung innerhalb von 30 Tagen vor Abreise wird in diesem Fall der volle EZ-Zuschlag berechnet.
  • Die Reiseleitung fährt auch das Fahrzeug.
  • Hin- oder Rückflug mit Umstieg in Kanada und ggf. in Frankfurt.
  • Eine Anzahlung von 20% muss direkt nach der Buchung und Erhalt des Sicherungsscheines bezahlt werden. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von der Reise zurücktreten.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).
  • Die Spenden werden in Projekte zur Einsparung von Treibhausgasen investiert. Um die CO2-Emissionen des Fluges an anderer Stelle einzusparen sind z.B. für Flüge nach Venezuela ca. 129 EUR, nach Tansania ca. 113 EUR und nach Jordanien ca. 41 EUR notwendig. Sie erhalten für Ihre Spende eine vom Finanzamt anerkannte Bescheinigung.

Anforderungen

  • Wanderungen: 7x moderat (3-5 Std.), 2x leicht (1-2 Std.)
Kontakt
 +49 (0)30 2061 6488-0
 info@intakt-reisen.de
Termine
06.08.2017 - 25.08.2017
4.678 EUR
13.08.2017 - 01.09.2017
4.678 EUR
20.08.2017 - 08.09.2017
4.678 EUR
27.08.2017 - 15.09.2017
4.398 EUR
10.09.2017 - 29.09.2017
4.398 EUR