Costa Rica, Nicaragua, Panama: Radreise durch Mittelamerika

Von Nicaragua über Costa Rica nach Panama - vorbei an Vulkanen, Regenwäldern, Wasserfällen und Karibikstränden

Costa Rica, Nicaragua, Panama   Aktivreisen, Radreisen

Landschaftlich und kulturell voller Kontraste – diese Reise bietet einen Einblick in die Vielfalt dieser faszinierenden Region zwischen dem Pazifischen und dem Karibischen Meer. Vom grandiosen Kolonialstädtchen Granada am Nicaragua-See geht es in die Welt der Vulkane Costa Ricas und schließlich entlang der Karibik- Küste nach Panama. Hier wartet Entspannung im tropischen Badeparadies Bocas del Toro, bevor es durch das wilde Landesinnere bis zum Panamakanal geht. Es gibt viel zu entdecken: feuchte Regenwälder, majestätische Vulkane, Wasserfälle, große Kaffeeplantagen und zum krönenden Abschluss die großen, schwer beladenen Frachtschiffe auf dem Panamakanal auf unserer Fahrradreise Mittelamerika.

Granada Kathedrale

Granada Kathedrale

Die Höhepunkte dieser Reise:

  • Die Kolonialstadt Granada, eine der ältesten Städte Amerikas
  • Die schöne Vulkaninsel Ometepe im Lago Nicaragua
  • Radtouren in der Nähe des Vulkans Arenal
  • Der Panamakanal und die berühmte Miraflores-Schleuse
  • Entspannung pur auf der Karibikinsel Bocas del Toro

Reiseverlauf Costa Rica, Nicaragua, Panama (15 Tage)

Wir übernachten in landestypischen Mittelklassehotels (2-3 Sterne). Die ersten 4 Nächte verbringen wir in Nicaragua, bevor wir die Grenze nach Costa Rica passieren, wo wir 4-mal übernachten. Die letzten 5 Übernachtungen finden in Panama statt. Meist nehmen wir das Abendessen in Restaurants außerhalb der Hotels ein.

1. Tag: Bienvenido en Nicaragua

Ankunft in Managua und Transfer nach Granada. 2 Übernachtungen im Hotel „La Mar Dulce“***, nur 3 Blocks vom kolonialen Altstadt-Zentrum Granadas entfernt (mit Swimmingpool).

2. Tag: Kolonialstadt Granada – Masaya-Vulkan

Am Morgen erkunden wir per Fahrrad die Altstadt und die Umgebung von Granada sowie das Ufer des Nicaragua-Sees. Anschließend können wir das Stadtzentrum zu Fuß erkunden. Granada liegt direkt an der Westküste des Sees und zählt zu den ältesten Städten Mittelamerikas. Nachmittags bringt uns der Bus hoch zum Vulkan Masaya, einem der aktivsten Vulkane Lateinamerikas. Wir besuchen die Austellung und spazieren entlang des spektakulären Kraters. Transfer zurück nach Granada.
(Radstrecke ca. 11 km)

Vulkan Ometepe

Vulkan Ometepe

3. Tag: Vulkaninsel Ometepe

Unsere heutige Radtour beginnt am Aussichtspunkt Catarina unweit Granadas, von wo aus wir einen spektakulären Blick über die Apoyo-Lagune bis zum dahinter liegenden Nicaragua-See haben. Wir radeln durch kleine Dörfer und Feldwege durch das landwirtschaftlich geprägte, tropischgrüne Hinterland. Ziel unserer Tour ist die Panamericana, wo uns der Bus einsammelt und zum Fähranleger in San Jorge bringt. Mit der Fähre setzen wir auf die Vulkaninsel Ometepe im Lago Nicaragua über. Der Nicaragua-See ist mit 8.157 qm der zweitgrößte See Lateinamerikas. Wir radeln quer über die Insel bis zur Langune von Charco Verde oder zum Hotel am Strand von Santo Domingo. 2 Übernachtungen im Hotel „Villa Paraiso“*** (Man kann die schöne Aussicht auf den Strand von Santo Domingo genießen, der sich durch seinen weißen Sand auszeichnet.) oder im Hotel „Charco Verde“ (Das Hotel liegt inmitten eines Naturreservats und an einer schönen Lagune in Strandnähe.).
(Radstrecke ca. 31-46 km)

4. Tag: Zur freien Verfügung

Wie wäre es mit einem relaxten Strandtag, einer kleinen Radtour nach Altagracia (ca. 20 km) am Fuße des Vulkans Concepción oder einer fakultativen Kajaktour? Auch besteht die Möglichkeit eine im tropischen Wald versteckte Süßwasserlagune zu besuchen, die zum Baden einlädt.

5. Tag: Auf nach Costa Rica

Wir radeln zurück zum Fähranleger in Moyogalpa und lassen uns wieder auf das Festland bringen. Bustransfer bis zur Grenze nach Costa Rica. Nachdem wir die Grenze passiert haben, fahren wir ca. 2,5 Std. weiter auf der Panamericana nach Tilaran in der Provinz Guanacaste. Übernachtung im kleinen, einfachen Hotel „Guadalupe“ im Zentrum von Tilarán.
(Bustransfer ca. 195 km; Radstrecke ca. 11-26 km)

Vulkan Arenal

Vulkan Arenal

6. Tag: Arenal-See

Busfahrt zum Arenal-See, wo wir immer am See entlang eine der spektakulärsten Radtouren Costa Ricas erleben. Es geht durch hügeliges Gelände mit kleinen Ortschaften und teilweise dichtem Regenwald bis zum Hotel in La Fortuna. Bei gutem Wetter liegt der Arenal-Vulkan (1.633 m) majestätisch und sichtbar vor uns. Wer noch nicht genug vom Radeln hat, kann weitere 22 anspruchsvollere Kilometer anhängen. 2 Übernachtungen in La Fortuna, entweder im Hotel „Arenal Rabfer“** oder im Hotel „La Fortuna“***. Beide Hotels sind zentral gelegen, Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Umgebung. Weitere Unterkunftsmöglichkeiten die die außerhalb im Grünen mit Blick auf den Vulkan gelegenen „Villas Eco-Arenal“*** oder die Hotels „Arenal Bromelias“ bzw. San Bosco Inn“ im Ortszentrum.
(Radstrecke ca. 46 km)

7. Tag: Freier Tag in La Fortuna

Der Ort La Fortuna ist der ideale Ausgangspunkt für viele fakultative Ausflüge: Wie wäre es mit einer Canopy Tour im nahe gelegenen Regenwald oder einer Führung zu Fuß über die Hanging Bridges (Hängende Brücken) durch den Urwald? Auch eine kurze, aber knackige Radtour zu den nahe gelegenen Wasserfällen (20 km) und ein entspanntes Bad in den heißen Quellen des Vulkans sind möglich.

8. Tag: Turrialba

Bustransfer durch das zentrale Hochland bis zum Orosi-Tal. Hier beginnt unsere heutige Radtour durch Kaffeeplantagen und entlang der spektakulären Schlucht des Reventazon-Flusses. Das letzte Teilstück führt über gut befahrbare Waldwege durch tolle tropische Landschaft, bevor wir unsere Lodge erreichen, die auf einer Anhöhe außerhalb von Turrialba liegt. Übernachtung in der „Turrialtico Lodge“. Das Hotel liegt auf einem Hügel und ist umgeben von beeindruckenden tropischen Gärten. Vom Balkon hat man einen Panorama-Blick über das Turrialba-Tal und den Turrialba-Vulkan.
(Bustransfer ca. 175 km; Radstrecke ca. 46 km)

9. Tag: Auf nach Panama

Mit dem Bus fahren wir über Limon zur Karibikküste bei Puerto Viejo. Hier im idyllischen, dicht bewaldeten Südostzipfel des Landes radeln wir auf einem unbefestigten Fahrweg durch Regenwald und Bananenplantagen bis zu einer alten Eisenbahnbrücke nach Panama. Mit etwas Glück lassen sich unterwegs Papageien und andere tropische Tiere beobachten. Per Bus und Fähre gelangen wir anschließend in das tropische Paradies der Inselwelt von Bocas del Toro. Das Archipel besteht aus sechs größeren und vielen kleinen Inseln und ist touristisch nur zum Teil erschlossen. 2 Übernachtungen im Hotel „Swan’s Cay“. Das inmitten von Gärten gelegene Hotel befindet sich im Zentrum von Bocas de Toro mit Geschäften und Restaurants in unmittelbarer Umgebung.
(Bustransfers ca. 215 km; Radstrecke ca. 32 km)

10. Tag: Strandurlaub in der Karibik

Freier Tag auf der Insel zum Baden, Schnorcheln oder Tauchen. Genießen Sie das karibische Flair und die traumhafte Umgebung. (Die Räder können nicht mit auf die Insel genommen werden.)

11. Tag: Santiago

Mit der Fähre gelangen wir zurück aufs Festland und fahren per Bus (ca. 105 km) durch sehr dünn und nur von indianischen Minderheiten bewohnte, tropische Küstenlandschaft in das zentrale Gebirge Panamas. Hoch oben geht es beim Stausee von La Fortuna (1.300 m) auf die Räder und auf der Pazifikseite von Panama in langen Abfahrten hinunter bis nach Gualaca, wo wir an einem Fluss mit schöner Badestelle Pause machen können. Am Nachmittag Busfahrt (ca. 195 km) bis Santiago im Zentrum des Landes. Übernachtung im Hotel „Gran David“****. Das moderne Hotel liegt direkt an der Panamericana, an der Ausfallstrasse von Santiago.
(Radstrecke ca. 36 km)

12. Tag: Panama City

Nach einem kurzen Transfer radeln wir durch das landwirtschaftlich geprägte Zentrum des Landes. Kleine Ortschaften, bestellte Felder und Weideland säumen unseren Weg. Die anschließende Busfahrt (ca. 200 km) nach Panama City können wir mit einem Badestopp am Pazifik unterbrechen. Schon von Weitem sehen wir schließlich die Kulisse der modernen Metropole mit ihren Wolkenkratzern und grünen Hügeln. 2 Übernachtungen im Hotel „Hilton Hampton“***. Das Hotel liegt im modernen Stadtviertel El Cangrejo. Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Umgebung.
(Radstrecke ca. 38 km)

Panamakanal Schleuse

Panamakanal: Die Miraflores-Schleuse

13. Tag: Der Panamakanal

Heute lernen wir im Besucherzentrum der Miraflores-Schleuse die Geschichte und Funktionsweise des berühmten Panamakanals kennen. Es ist beeindruckend, wenn die großen, schwer belandenen Containerschiffe die Schleuse passieren. Anschließend radeln wir am Rande der Stadt über eine künstlich angelegte Ufer-Promenade entlang des Pazifiks, mit tollem Panamorablick über die Altstadt und die Skyline des modernen Panama-City. Am späten Nachmittag gehen wir auf einen gemeinsamen Spaziergang in die faszinierende, koloniale Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe), wo wir auch unser Abschluss-Abendessen einnehmen werden.
(Radstrecke ca. 10 km)

14. Tag: Rückreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

15. Tag: Wieder daheim

Willkommen zu Hause.

Leistungen

  • 2017: Flug mit American Airlines, Delta Airlines,  KLM Royal Dutch Airlines, Lufthansa und/oder United Airlines in der Economyclass nach Managua und zurück von Panama City mit Umstieg in USA und/oder Amsterdam
  • 2018: Flug mit Iberia und Taca International Airlines oder Lufthansa und/oder United Airlines in der Economyclass nach Managua und zurück von Panama City
  • Transfers in Nicaragua, Costa Rica und Panama
  • 13 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension (beginnend mit dem Frühstück am 2. Tag und endend mit dem Frühstück am 14. Tag)
  • Programm wie beschrieben (9 geführte Radtouren), Gepäcktransport
  • Begleitfahrzeug während der geführten Radtouren von Tag 3 bis 12
  • Eintrittsgebühren in den Masaya-Vulkan-Nationalpark und in das Besucherzentrum der Miraflores-Schleuse in Panama
  • Hin- und Rückfahrt mit der Fähre nach Ometepe und nach Bocas del Toro
  • 2017: Radmiete (27-Gang-Mountainbikes) von Tag 2 bis 13, keine Räder an Tag 10
  • 2018: Radmiete (21-Gang Mountainbike in Nicaragua, 27-Gang-Mountainbike in Costa Rica und Panama) von Tag 2 bis 13, keine Räder an Tag 10
  • Deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung und zusätzlich einheimischer Radtourenführer aus Costa Rica (englischspr.)

Nicht enthaltene Leistungen

  • Visagebühren
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder; Persönliches
  • Bei Flügen via USA Vorab-Registrierung bei ESTA („Electronic System for Travel Authorization“) nötig, 14 USD.
  • Evtl. erhöhter Kerosinzuschlag nach dem 01.08.17

Zusatzleistungen

  • Einzelzimmerzuschlag 2017: 440 EUR
  • Einzelzimmerzuschlag 2018: 470 EUR
  • Rail & Fly 2. Klasse: 60 EUR
  • Rail & Fly 1. Klasse: 120 EUR
  • Flug ab/an Frankfurt ohne Zuschlag
  • Aufschlag bei Flug ab/bis Berlin, Dresden, Hamburg, Hannover, Leipzig, Düsseldorf, München, Stuttgart: 100 EUR
  • Aufschlag bei weiteren Abflughäfen in Deutschland: 125 EUR
  • Aufschlag bei Flügen ab/bis Österreich oder der Schweiz: 250 EUR

Hinweise

  • Preise, Termine & Leistungen gültig bis Katalogwechsel.
  • Sie erhalten für alle Termine, die 2018 beginnen und bis zum 31.01.18 verbindlich gebucht werden, einen Frühbuchervorteil von 3 % auf den Grundpreis.
  • Hinflug mit Umstieg in den USA oder Madrid und San Salvador, Rückflug ggf. mit Umstieg in Amsterdam, Madrid oder den USA.
  • Bei Buchung eines halben DZ belasten wir Sie lediglich mit 50 % des EZ-Zuschlages nach, wenn wir keinen gleichgeschlechtlichen Zimmerpartner finden. Bei Buchung innerhalb von 30 Tagen vor Abreise wird in diesem Fall der volle EZ-Zuschlag berechnet.
  • Kurzfristige Änderungen bei den Unterkünften sind vorbehalten.
  • Bei Ihrer Reisebuchung geben Sie bitte direkt Ihren vollständigen Namen laut maschinenlesbarem Teil Ihres Reisepasses an.
  • Bei vom Reisetermin abweichenden Flügen entsteht ggf. ein Flugaufpreis von mind. 50 EUR pro Person.
  • Für Buchungen, die ab 30 Tage vor Reiseantritt erfolgen, berechnen wir ein Service-entgelt in Höhe von 25 EUR (Buchungen sind nur bis drei Werktage vor Reisebeginn möglich). Postzustellungen ins Ausland sind nur gegen einen weiteren Aufpreis möglich.
  • In Costa Rica besteht Helmpflicht!
  • Bei Einreise nach Nicaragua ist ein Nachweis über eine gültige Gelbfieber-Schutzimpfung vorzuweisen.
  • Zu erforderlichen Impfungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder eines der Tropeninstitute.
  • Eine Anzahlung von 20% muss direkt nach der Buchung und Erhalt des Sicherungsscheines bezahlt werden. Die Restzahlung wird 4 Wochen vor Reisebeginn fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von der Reise zurücktreten.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).
  • Die Spenden werden in Projekte zur Einsparung von Treibhausgasen investiert. Um die CO2-Emissionen des Fluges an anderer Stelle einzusparen sind z.B. für Flüge nach Venezuela ca. 129 EUR, nach Tansania ca. 113 EUR und nach Jordanien ca. 41 EUR notwendig. Sie erhalten für Ihre Spende eine vom Finanzamt anerkannte Bescheinigung.

Anforderungen

  • Die 9 geführten Radtouren sind 7 bis 49 km lang. Wir radeln in den drei Ländern jeweils auf verkehrsärmeren Straßen auf ausgewählten Abschnitten (ca. 85 % auf Asphalt und ca. 15 % auf unbefestigten Waldwegen). Die anspruchsvollste Radtour findet an Tag 5 statt, denn auf dem Weg nach Turrialba müssen wir einige Höhenmeter überwinden. Wer weniger radeln möchte, kann unterwegs in das Begleitfahrzeug umsteigen. Es ist bei den geführten Radtouren außer an Tag 2 immer in unserer Nähe.
Kontakt
 +49 (0)30 2061 6488-0
 info@intakt-reisen.de
Termine
11.11.2017 - 25.11.2017
3.595 EUR
18.11.2017 - 02.12.2017
3.595 EUR
17.02.2018 - 03.03.2018
3.995 EUR
03.03.2018 - 17.03.2018
3.795 EUR
03.11.2018 - 17.11.2018
3.795 EUR
11.11.2018 - 25.11.2018
3.795 EUR
17.11.2018 - 01.12.2018
3.795 EUR
23.11.2018 - 07.12.2018
3.795 EUR
16.02.2019 - 02.03.2019
3.995 EUR
02.03.2019 - 16.03.2019
3.995 EUR
16.03.2019 - 30.03.2019
3.995 EUR