Brasilien: Wandern und Jaguar-Safari im Amazonas/Pantanal

Amazonas Regenwald, Hochebenen im Pantanal und Savannenlandschaft in der Chapada dos Guimaraes

Brasilien   Naturreisen, Privatreisen, Rundreisen

Der Amazonas-Regenwald, die Savanne der Chapada dos Guimaraes und das tierreiche Pantanal sind drei ebenso unterschiedliche wie spektakuläre Ökosysteme, die Sie bei dieser Tour von erstklassigen Lodge-Unterkünften aus intensiv kennenlernen.

Im Amazonasbecken tauchen Sie ein in die mystische Welt lianenumschlungener Baumriesen und scheinbar endloser Wasserflächen und sind umgeben vom unentwegten Zwitschern der artenreichen Vogelwelt. Die Steilabbrüche der Savannenlandschaft in der Chapada dos Guimaraes bieten atemberaubende Tiefblicke aus der felsigen Hochebene auf steile Schluchten, beeindruckende Tafelberge, tosende Wasserfälle und in die Ebene des Pantanal.

Dort schließlich, in der weltweit einzigartigen, riesigen Sumpflandschaft des Pantanal (UNESCO-Weltnaturerbe), finden Sie die besten Möglichkeiten für Tierbeobachtungen. Auf mehreren Safaris dringen Sie tief in das artenreiche Feuchtbiotop – Heimat vieler Vögel, Reptilien und Säugetierarten – vor und haben so Gelegenheit, neben Wasserschweinen, Seeadlern, Kaimanen und Brüllaffen vielleicht sogar einen der scheuen Jaguare, Otter oder Ozelots zu erspähen.

Rotkopfaffe

Die Höhepunkte unserer Reise „Wandern und Jaguar-Safari im Amazonas/Pantanal„:

  • Exotische Reise ideal für Tier- und Naturfreunde
  • Boots- und Fußpirsch auf den Spuren von Wasserschweinen, Kaimanen, Piranhas, Brüllaffen und Aras
  • Tafelberge, Höhlen und imposante Wasserfälle
  • Jaguar-Safari und Wanderungen in der Hochebene
  • Hunderte Aras und Sittiche an der Lagoa das Araras

Reiseverlauf Brasilien (12 Tage)

Tukan im Amazonas

Tukan im Amazonas

1. Tag: Ankunft Manaus

Individuelle Anreise nach Manaus und Transfer ins zentral gelegene Hotel. Erkunden Sie die Metropole im Herzen des Amazonasgebiets auf eigene Faust. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Manaus – Dschungel-Lodge

Am Morgen fahren Sie mit dem Schnellboot zum Dorf Careiro da Varzea. Vorbei an kleinen Marktständen und über den Manaus-Porto-Velho-Highway geht es zum Araça-Fluss, wo Sie wieder ins Boot steigen. Auf Ihrer Route liegen einheimische Dörfer und viele Buchten. Mit etwas Glück können Sie hier die ersten Vögel, Kaimane, Schlangen oder Affen sehen. Gegen Mittag erreichen Sie die Lodge und gehen auf eine erste Bootstour, die Ihnen einen Überblick über die Region geben wird. Mit etwas Glück können Sie viele tropische und exotische Tiere beobachten. Grundsätzlich sei angemerkt, dass es aufgrund des dichten Waldes im Amazonasgebiet deutlich schwieriger ist, Tiere zu sichten. Übernachtung in der Lodge. F/M/A

3. Tag: Dschungel-Lodge

Noch vor Tageslicht brechen Sie auf und erleben einen Sonnenaufgang, wie ihn nur der Amazonas bieten kann. Zu dieser frühen Stunde können viele morgenaktive Tiere beobachtet werden. Nach dem Frühstück gehen Sie auf eine Survival-Tour. Ihr Guide zeigt Ihnen, wie man auf Bäume klettert und wie man Trinkwasser und Essbares findet. Nach dem Mittagessen erkunden Sie das Gebiet wieder mit dem Boot. Abends machen Sie sich schließlich auf, um Kaimane zu entdecken. Mit Taschenlampen gehen Sie auf die Pirsch, um die Reptillien im Wasser zu erkennen. Übernachtung wie am Vortag. F/M/A

4. Tag: Kultur der Caboclos

Am Morgen besuchen Sie ein Caboclo-Haus, um die Bräuche und Kultur der Einheimischen kennenzulernen. Die Kultur der einheimischen „Caboclos“ ist eine Mischung aus der nativen Indianerkultur und der Kultur der zugewanderten Europäer. Eine gute Gelegenheit, um Fotos von den örtlichen Gewohnheiten zu machen und zu sehen, wie Früchte, Paranüsse, Kräuter, Gemüse und Gewürze im Dschungel gesammelt werden. Zum Mittagessen sind Sie zurück in der Lodge. Am Abend können Sie den Mond und die Sterne im Herzen des Dschungels genießen. Lassen Sie die Seele baumeln und entspannen Sie. Übernachtung wie am Vortag. F/M/A

5. Tag: Pflanzenheilkunde und Kautschukherstellung

Heute erfahren Sie von Ihrem Guide viel über die Heilpflanzen der Region: Wo man sie findet und gegen welche Krankheiten sie genutzt werden können. All dies sind Informationen, die von einheimischen Indianerstämmen überliefert wurden. Zudem erleben Sie, wie Kautschuk hergestellt wird ohne dass der Baum gefällt werden muss. Mittagessen in der Lodge. Während des Nachmittags und des Abends haben Sie die Möglichkeit, die Tiere am Fluss zu beobachten. Übernachtung wie am Vortag. F/M/A

6. Tag: Amazonasregenwald – Manaus

Nach dem morgendlichen Frühstück werden Sie dieses Naturparadies Brasiliens langsam verlassen. Sie durchqueren geflutete Gebiete, so genannte Igapós, und durchqueren Igarapés – das sind kleine Kanäle. Dort wo der Wasserstand es zulässt, beobachten Sie mit etwas Glück Süßwasserdelfine. Sie werden außerdem eine Schule in einem Eingeborenendorf und die zugehörige Gemeinde besuchen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Manaus. Übernachtung im Hotel. F/M

Pantanal

Pantanal

7. Tag: Manaus – Flug in den Pantanal

Transfer zum Flughafen und Flug nach Cuiaba. Sie werden empfangen und fahren zur Unterkunft (ca. 110 km). Auf der Fahrt entlang der Transpantaneira legen Sie – je nach Tiervorkommen – bereits Zwischenstopps ein, um einen ersten Eindruck von der einzigartigen Fauna und Flora im Pantanal zu bekommen. In der Pousada angekommen, haben Sie Zeit alle Einrichtungen kennenzulernen. Abendessen im Restaurant. Übernachtung in der Lodge. F

8. Tag: Bootsausflug im Pantanal

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Bootsausflug und erleben dabei die morgendliche Stimmung des Nord-Pantanal. Unterwegs bleibt natürlich genügend Zeit, um die schönsten Eindrücke fotografisch festzuhalten. Nach dem Mittagessen gehen Sie auf eine Wanderung in der Umgebung der Pousada. Von einem Aussichtsturm haben Sie einen schönen Überblick über das Areal und das Pantanal. Übernachtung wie am Vortag. F/M/A

9. Tag: Zu Fuß und hoch zu Ross auf Pirsch

Die Morgendämmerung im Pantanal erleben Sie heute auf einer Wanderung. Sie lauschen dem Erwachen der Vogelwelt und hoffen, wieder viele Tiere beobachten zu können. Nach dem Frühstück lernen Sie dann die lokale Flora auf einer weiteren Wanderung noch besser kennen, und Sie versuchen, weitere Vogelarten und Säugetiere aufzuspüren. Mittagessen in der Pousada. Danach machen Sie einen Ausritt durch einen Galeriewald, um weitere Tiere in Ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Bei Sonnenuntergang begeben Sie sich auf einen spannenden Nachtausflug. Übernachtung wie am Vortag. F/M/A

10. Tag: Jaguarsafari

Sie folgen der berühmten Transpantaneira bis nach Porto Jofre. Dort befinden Sie sich in wilder, fast unberührter Natur. Von dem kleinen Hafen des Hotels starten Sie Ihren Bootsausflug zur Jaguarsafari. Mit etwas Glück können Sie vom Boot aus die dort lebenden Jaguare, Riesenotter, Tapire, Wasserschweine und andere Tierarten entdecken. Nach dem Mittagessen setzen Sie Ihren Bootsausflug fort und kehren zum Abendessen ins Hotel zurück. Übernachtung im Hotel. F/M/A

11. Tag: Jaguarsafari

Direkt nach dem Frühstück starten Sie wieder zum Bootsausflug. Sie verleben einen weiteren Tag inmitten von wunderschöner Natur und wilden Tieren. Auch heute ist es wieder das Ziel, den Jaguar in seiner natürlichen Heimat zu beobachten. Nach dem Mittagessen setzen Sie Ihren Bootsausflug fort und kehren zum Abendessen ins Hotel zurück. Übernachtung wie am Vortag. F/M/A

12. Tag: Pantanal – Cuiaba / Rück- oder Weiterreise

Nach einem reichhaltigen Frühstück werden Sie zum Flughafen in Cuiaba gebracht. Sie nehmen Abschied vom Jaguar und seiner atemberaubenden Heimat. Individuelle Heimreise oder Verlängerung. F

Gern bieten wir Ihnen eine Verlängerung zu den beeindruckenden Wasserfällen von Iguazu oder in die „wunderbare Stadt“ Rio de Janeiro an. Fragen Sie uns!

F = Frühstück / M = Mittagessen / A = Abendessen

Leistungen

  • Ab Manaus / bis Cuiaba
  • Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung (Ausflüge im Amazonas deutsch- oder englischsprachig)
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • 2 Tagesausflüge per Boot zur Jaguar-Safari
  • 7 Übernachtungen in einer Lodge im DZ; 5 Übernachtungen im Hotel im DZ
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Mahlzeiten: 11x Frühstück, 9x Mittagessen, 8x Abendessen
  • Reiseliteratur

Nicht enthaltene Leistungen

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Ggf. Flughafengebühren im Reiseland
  • Trinkgelder; Persönliches
  • Optionale Aktivitäten und Ausflüge
  • Evtl. Erhöhungen von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 01.08.17

Zusatzleistungen

  • Einzelzimmerzuschlag: 790 EUR
  • Internationale Flüge ab: 1.200 EUR
  • Verlängerung 4 T. Rio de Janeiro ab: 490 EUR
  • Verlängerung 3 T. Salvador da Bahia ab: 230 EUR
  • Verlängerung 3 T. Iguaçu-Wasserfälle ab: 490 EUR
  • Außerdem möglich sind Badeverlängerungen oder Trekking-Touren; sprechen Sie uns an!

Hinweise

  • Termine, Preise & Leistungen gültig bis Katalogwechsel.
  • 3 % Frühbucherrabatt bei Buchung bis 6 Monate vor Abreise.
  • * Bei diesem Termin Verlauf im Pantanal in umgekehrter Reihenfolge.
  • Die benannten Lodges im Pantanal sind die auf dieser Reise vorrangig genutzten Unterkünfte, die sich in Ausnahmefällen jedoch noch ändern können. Alternative Unterkünfte weisen einen ähnlichen Standard auf. Die Reihenfolge der Unterkünfte und der Regionen kann abweichen.
  • Die beschriebenen Touren und Ausflüge können je nach Wetter, Jahreszeit oder Gruppenverfassung verändert werden. Die größte Chance einen freilebenden Jaguar zu sehen besteht im Zeitraum von Juni bis Oktober.
  • Einzelreisende können ein gleichgeschlechtliches halbes Doppelzimmer/Zweibettzimmer buchen. Sofern bei Buchung noch kein/e Zimmerpartner/in gebucht hat, wird zunächst der gesamte Einzelzimmerzuschlag in Rechnung gestellt. Sollte sich bis ca. 4 Wochen vor Reisebeginn ein/e Doppelzimmerpartner/in finden, wird der Zuschlag selbstverständlich wieder gutgeschrieben.
  • Änderungen der Reiseroute und Fluggesellschaften bleiben vorbehalten.
  • Zu erforderlichen Impfungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder eines der Tropeninstitute.
  • Eine Anzahlung von 10% muss direkt nach der Buchung und Erhalt des Sicherungsscheines bezahlt werden. Die Restzahlung wird 21 Tage vor Reisebeginn fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von der Reise zurücktreten.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).
  • Die Spenden werden in Projekte zur Einsparung von Treibhausgasen investiert. Um die CO2-Emissionen des Fluges an anderer Stelle einzusparen sind z.B. für Flüge nach Tansania ca. 103 EUR und nach Nepal ca. 117 EUR notwendig. Sie erhalten für Ihre Spende eine vom Finanzamt anerkannte Bescheinigung.

Anforderungen

  • Die Wanderungen und Ausflüge haben keine besonderen Anforderungen an die Kondition. Sie müssen sich aber auf z. T. lange Fahrstrecken und feucht-heißes Klima einstellen.
Kontakt
 +49 (0)30 2061 6488-0
 info@intakt-reisen.de
Termine
06.06.2018 - 17.06.2018
3.290 EUR
02.08.2018 - 13.08.2018
3.290 EUR
03.09.2018 - 14.09.2018*
3.290 EUR