Tansania: Safari – Wanderungen – Sansibar

Safari im Ngorongoro-Krater, Fußpirsch im Arusha-NP, Kanutour auf einem Vulkansee

Tansania   Aktivreisen, Familienreisen, Naturreisen, Rundreisen, Safaris

Bestaunen Sie die grandiose Vielfalt der afrikanischen Fauna im weltberühmten Ngorongoro-Krater, im Lake Manyara NP und auf einer Fußpirsch im Arusha-Nationalpark. Sammeln Sie auf leichten Tagestouren und auf einer Savannenwanderung mit Maasai Eindrücke vom Leben der Menschen. Genießen Sie abschließend den Charme der Gewürzinsel Sansibar.

Nilpferde

Nilpferde

Die Höhepunkte dieser Reise:

  • Afrika zum Kennenlernen: Safari, Begegnungen, Strand
  • Wilde Tiere auf Safari in 3 Nationalparks
  • „Big Five“ im UNESCO-Welterbe Ngorongoro-Krater
  • Für Familien bestens geeignet
  • Ein Tag im Leben der Massai
  • Wenig Unterkunftswechsel und kurze Fahrstrecken
  • Übernachtung in familiären Lodges

Reiseverlauf Tansania (14 Tage)

1. Tag: Anreise

Am Abend Flug von Frankfurt über Addis Abeba nach Tansania.

2. Tag: „Meru View Lodge“

Ankunft am Kilimanjaro Airport und Transfer zur kleinen, gemütlichen Lodge in der Nähe von Arusha. Entspannen Sie im weitläufigen Garten oder am Pool – Willkommen in Afrika! Ein deutschsprachiger Ansprechpartner ist vor Ort. Im Restaurant wird abends ein täglich wechselndes 3-Gänge-Menü serviert. Übernachtung in der „Meru View Lodge“ o.ä.

3. Tag: Kaffeefarm – Affen im Waldschutzgebiet

An den Hängen des mächtigen Mount Meru gedeiht bester Arabica-Kaffee, das wohl bekannteste Exportprodukt Tansanias. Bei Ihrem Rundgang bekommen Sie Einblick in die Kunst des Kaffeeanbaus – von der Anpflanzung der Staude über den Ernteprozess bis hin zum Rösten der Bohne. Im Anschluss besuchen Sie eine weitere „Shamba“, einen kleinen Bauernhof, wo ein Mittagessen nach Tradition des Meru Stammes auf Sie wartet. Am Nachmittag entdecken Sie bei einer Wanderung durch ein Waldschutzgebiet in den Baumwipfeln Colobosaffen und grüne Meerkatzen. Übernachtung wie am Vortag. F/M
(Gehstrecke: ca. 7 km)

4. Tag: Arusha Nationalpark

Fahrt zum Arusha NP. Ein Wildhüter begleitet Sie auf einer Wanderung durch die Bergwälder an den Hängen des Mt. Meru, denn neben Giraffen grasen auch Büffel in nächster Nähe. Der Weg führt durch faszinierende Landschaft aus Savanne und Bergwald. Auf dem Rückweg ist ein Abstecher zu einem sehr sehenswerten Wasserfall möglich. Am Nachmittag Pirschfahrt im Park, in dem Sie Zebras, Warzenschweine und Antilopen beobachten können. Übernachtung wie an den Vortagen. F/M
(Gehzeit max. 4 h, max. 200 m bergauf und bergab)

5. Tag: Marktbesuch und Kanufahrt

Nur wenige Kilometer von der Lodge entfernt liegt das quirlige Dörfchen Usa River. Wenn hier der kunterbunte Markt seine Pforten öffnet, gibt es viel zu sehen. Kleider, Schuhe und andere Gebrauchsgegenstände werden verkauft oder versteigert. Gemüse aus den heimischen Gärten aber auch die tropischen Früchte der Küstenregion finden ihre Abnehmer. Im Anschluss geht es zum Lake Duluti, einem idyllischen Vulkansee. Per Kanu erkunden Sie die Ufer des Kratersees und können dutzende Vogelarten, wie z.B. den stolzen Schreiseeadler oder farbenfrohe Eisvögel entdecken. Übernachtung wie an den Vortagen. F/M

6. Tag: Massaidorf Olpopongi

Fahrt ins Massai-Gebiet nordwestlich des Kilimanjaro. In Olpopongi schwinden mögliche Berührungsängste, denn Sie werden schnell spüren, dass Sie hier willkommen sind! Englischsprachige Führer erklären Ihnen anschaulich die Gebräuche und Lebensumstände der berühmten Hirtennomaden. Während einer Wanderung in der Savanne lernen Sie die medizinische Verwendung verschiedener Heilpflanzen kennen. Der Abend klingt stimmungsvoll am Lagerfeuer mit Tänzen und Gesang aus. Übernachtung in einem Boma (einfache Hütte mit Pritsche, Matratze und Bettwäsche). F/M/A

7. Tag: Lake Manyara Nationalpark

Fahrt von Olpopongi zum Lake Manyara NP, der auf dem Grund des Großen Ostafrikanischen Grabenbruches liegt und vor allem Elefanten, Büffel, Giraffen, Scharen von Pavianen und Impalas beheimatet. Der Park ist auch für seine baumkletternden Löwen bekannt, die man mit viel Glück auch zu Gesicht bekommt. Die vom nahen Steilabbruch herabrieselnden Bäche speisen den flachen Soda-See und haben im Nordteil des Parks eine Waldoase mit üppiger Vegetation entstehen lassen. Pirschfahrt in den Nachmittagsstunden. Übernachtung in der „Endoro Lodge“. F/M/A

8. Tag: Ngorongoro-Krater

Halbtägige Pirschfahrt (Restriktion der Parkbehörde) im Ngorongoro-Krater, seit 1978 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes. Bernhard Grzimek sagte einmal: „Es ist unmöglich, in Worten die Größe und Schönheit des Kraters wiederzugeben. Er ist eines der „Weltwunder“. Vom Kraterrand (2286 m) hat man einen grandiosen Blick auf diesen „Garten Eden“. Herden von Zebras und Gnus ziehen durch das 259 Quadratkilometer große Areal aus Steppe, Seen und Buschland. Nashörner, Elefanten, Löwen und Geparden können gesichtet werden. In den Wasserlöchern halten sich zahlreiche Flusspferde auf. Am Nachmittag Rückfahrt nach Arusha. Übernachtung wieder in der „Meru View Lodge“. F/M

9. Tag: Sansibar, Stonetown

Transfer zum Flughafen und Flug nach Sansibar. Transfer zum Hotel in der Altstadt. Es befindet sich in einem historischen Haus im Herzen der Stonetown. Das Gewirr der engen Gassen zwischen alten Häusern und Palästen, deren Türen mit Schnitzereien reich verziert sind, zieht den Besucher seit eh und je in seinen Bann. Abends werden in den beliebten Forodhani Gardens an unzähligen kleinen Garküchen exotische Meeresfrüchte zubereitet – ein Genuss für Augen und Gaumen. Übernachtung in der Stonetown, z.B. im „Dhow Palace Hotel“ o.ä. F

10. Tag: Gewürztour

Auf einer „Gewürztour“ (Spice Tour) erleben Sie, wie die Sansibaris Muskat, Ingwer, Kardamom und viele andere exotische Gewürze anbauen und verarbeiten. Die großen Nelkenplantagen sind besonders typisch für die Insel. Weiterfahrt zum Strandhotel. Übernachtung in der „Bahari View Lodge“ o.ä. F

11.-12. Tag: Strandhotel an der Ostküste

Zwei Tage zur Erholung am Strand des Indischen Ozeans oder für optionale Unternehmungen zur Erkundung der Insel. Zwei Übernachtungen wie am Vortag. 2x F

14. Tag: Strandhotel – Rückreise

Vormittag zur freien Verfügung am Strand des Indischen Ozeans. Mittags Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. F

15. Tag: Wieder daheim

Am frühen Morgen Landung in Frankfurt.

F = Frühstück / M = Mittagessen (teilw. Picknickpaket) / A = Abendessen

Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt mit Ethiopian Airlines (Mitglied der Star Alliance) oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Tax Europa und Kerosinzuschlägen (Stand 01.08.16)
  • Inlandsflug Kilimanjaro Airport oder Arusha – Sansibar in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 01.08.16)
  • Alle Fahrten und Transfers laut Programm
  • Englischsprachige Tourenleitung durch wechselnde, englischsprachige Guides
  • Deutschsprachig geführte Ausflüge auf Sansibar
  • Deutschsprachige Tourenleitung ab 10 Teilnehmern
  • Deutschsprachige Ansprechperson in der „Meru View Lodge“
  • Alle Nationalparkgebühren bzw. Eintrittsgelder laut Programm (Stand 01.08.16)
  • Safari im geländegängigen Safarifahrzeug mit englisch sprechenden Fahrern
  • 10 Übernachtungen in Lodges / Hotel im DZ; 1 Übernachtung im Massaidorf in einfacher Besucherhütte mit Gemeinschaftsbad
  • Mahlzeiten: 11x F, 6x M (oft als Picknickpaket), 7x A
  • 1,5 Literflasche Wasser pro Safaritag
  • Reiseliteratur

Nicht enthaltene Leistungen

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum für Tansania (50 USD)
  • Trinkgelder; Persönliches
  • Optionale Ausflüge
  • Ggf. Flughafengebühren im Reiseland (aktuell 30 USD bei internationalen Abflügen von Sansibar)
  • Evtl. Erhöhungen von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 01.08.16

Zusatzleistungen

  • Einzelzimmerzuschlag: 510 EUR
  • * Einzelzimmerzuschlag zu diesen Terminen nur: 290 EUR
  • + Familienreise.
  • Ermäßigung für Kinder bis 11 Jahre: -590 EUR
  • Ermäßigung für Kinder 12-15 Jahre: -340 EUR
  • Nur anwendbar in Begleitung zweier Erwachsener bei Unterbringung im selben Zimmer.
  • Rail & Fly (ICE-Bahnfahrt innerhalb Deutschlands) mit Buchung: 40 EUR
  • Rail & Fly 59 oder weniger Tage vor Abreise: 90 EUR
  • Zubringerflug auf Anfrage, ab 100 EUR
  • Flugaufpreis bei Business Class p.P.: 1.100 EUR
  • Vorprogramm Kilimanjaro (8 Tage) ab: 1.750 EUR
  • Vorprogramm Mt. Meru (4 Tage) ab: 780 EUR
  • Vorprogramm Kraterhochland + Besteigung des Ol Doinyo Lengai (7 Tage) ab: 2.240 EUR
  • Verlängerung Tauch-Eldorado Mafia Island, 6 Nächte ab: 960 EUR

Hinweise

  • Termine, Preise & Leistungen gültig bis Katalogwechsel.
  • Der Reisepreis enthält die seit kurzem zu entrichtende Mehrwertsteuer, die der tansanische Staat auf touristische Leistungen wie Nationalpark- und Reservatsgebühren, Pirschfahrten, Bootssafaris, Wandersafaris und alle Transferfahrten sowie Fahrten über Land mit Guide erhebt.
  • 3 % Frühbucherrabatt bis 6 Monate vor Abreise.
  • Unsere Reisetermine berücksichtigen auch Feiertage und Ferienzeiten und können hinsichtlich der Wochentage variieren. Daher kann es erforderlich sein, die Reihenfolge der Tagesausflüge zu ändern, da z.B. der Markt in Usa River nicht täglich abgehalten wird. Selbstverständlich erhalten Sie auch dann alle gebuchten Leistungen.
  • Das Restaurant des Dhow Palace Hotels schenkt keinen Alkohol aus. In unmittelbarer Nähe des Hotels gibt es eine große Auswahl an anderen Gaststätten, die alkoholische Getränke servieren.
  • Diese Reise kann schon ab 2 Personen (mit Englisch sprechender Tourenleitung) durchgeführt werden, p.P. zzgl. Flug ab: 2.590 EUR
  • Einzelreisende können ein gleichgeschlechtliches halbes Doppelzimmer/Zweibettzimmer buchen. Sofern bei Buchung noch kein/e Zimmerpartner/in gebucht hat, wird zunächst der gesamte Einzelzimmerzuschlag in Rechnung gestellt. Sollte sich bis ca. 4 Wochen vor Reisebeginn ein/e Doppelzimmerpartner/in finden, wird der Zuschlag selbstverständlich wieder gutgeschrieben.
  • Zur Ein-/Ausreise ist ein Visum und ein mindestens noch 6 Monate gültiger Reisepass erforderlich.
  • Zu erforderlichen Impfungen fragen Sie bitte Ihren Arzt oder eines der Tropeninstitute.
  • Gelbfieber-Impfschutz erforderlich, da Flüge mit Zwischenlandung in Äthiopien.
  • Änderungen von Reiseroute und Fluggesellschaft bleiben vorbehalten.
  • Eine Anzahlung von 10% muss direkt nach der Buchung und Erhalt des Sicherungsscheines bezahlt werden. Die Restzahlung wird 21 Tage vor Reisebeginn fällig. Bis zu der in der AGB genannten Frist vor Reisebeginn kann der Veranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von der Reise zurücktreten.
  • Durch Ihre Reise erzeugte CO2-Emissionen können Sie durch eine freiwillige Spende an Atmosfair ausgleichen (s. Buchungsformular).
  • Die Spenden werden in Projekte zur Einsparung von Treibhausgasen investiert. Um die CO2-Emissionen des Fluges an anderer Stelle einzusparen sind z.B. für Flüge nach Tansania ca. 103 EUR und nach Nepal ca. 117 EUR notwendig. Sie erhalten für Ihre Spende eine vom Finanzamt anerkannte Bescheinigung.

Anforderungen

  • Bereitschaft zum Komfortverzicht während mehrstündiger Fahrten im nichtklimatisierten Safarifahrzeug auf teilweise schlechten Straßen bzw. im unebenen Gelände (Staubentwicklung).
  • Im Massaidorf übernachten Sie auf Pritschen, Matratzen und Bettwäsche sind vorhanden. Die Sanitäranlagen besitzen einfachen europäischen Standard (WC, Dusche).
Kontakt
 +49 (0)30 2061 6488-0
 info@intakt-reisen.de
Termine
16.07.2017 - 29.07.2017
3.290 EUR
23.07.2017 - 05.08.2017+
3.290 EUR
30.07.2017 - 12.08.2017
3.290 EUR
06.08.2017 - 19.08.2017+
3.290 EUR
06.08.2017 - 19.08.2017
3.290 EUR
13.08.2017 - 26.08.2017
3.290 EUR
01.10.2017 - 14.10.2017
3.290 EUR
08.10.2017 - 21.10.2017+
3.290 EUR
24.12.2017 - 06.01.2018+
3.390 EUR
24.12.2017 - 06.01.2018
3.390 EUR
11.02.2018 - 24.02.2018
3.290 EUR
25.03.2018 - 07.04.2018
3.290 EUR
25.03.2018 - 07.04.2018+
3.290 EUR